Unser AnuKan – Zentrum für Berührungskunst und die Sinnesart-Massagestudios eröffnen Erfahrungsräume, damit Menschen ihr Potential entdecken und in ihre Kraft kommen. Doch damit könnte bald Schluss sein. Wir wollen unsere derzeit ungenutzten Kompetenzen sinnvoll einsetzen und mit „Seelenohren – Zuhörzeit für neuen Mut“ ein vorerst kostenloses Angebot etablieren, das Menschen durch diese Zeit (und darüber hinaus) begleitet und gleichzeitig mit dieser Kampagne den Erhalt unseres Zentrums sichern.
12.711 €
Fundingsumme
58
Unterstützer:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha / Projektberatung
Herzlichen Glückwunsch! Das Projekt ist erfolgreich und kann realisiert werden.
 Zuhörprojekt „Seelenohren“ zum Erhalt unseres Zentrums
 Zuhörprojekt „Seelenohren“ zum Erhalt unseres Zentrums
 Zuhörprojekt „Seelenohren“ zum Erhalt unseres Zentrums
 Zuhörprojekt „Seelenohren“ zum Erhalt unseres Zentrums
 Zuhörprojekt „Seelenohren“ zum Erhalt unseres Zentrums

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 08.02.21 12:27 Uhr - 31.03.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Projektstart ab April
Startlevel 6.000 €

Aufbau und Umsetzung von „Seelenohren“: Website, Marketing, Schulung und Supervision des Zuhör-Teams, technische Voraussetzungen und Organisatorisches.

Kategorie Social Business
Stadt Dresden
Website & Social Media
Impressum
AnuKan - Zentrum für Berührungskunst
Katrin Laux
Buchenstraße 12
01097 Dresden Deutschland

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE253815381

JOHNA - neues Album "Postkarten"
Musik
DE

JOHNA - neues Album "Postkarten"

Meine neuen Songs wollen raus in die Welt - und das ganze zum ersten Mal komplett auf DEUTSCH !!!
Morgen irgendwo am Meer
Film / Video
DE

Morgen irgendwo am Meer

ein Roadmovie über die vermeintlich unbeschwerte Freiheit nach dem Abitur
Rettung des Stellwerks
Community
DE

Rettung des Stellwerks

Kombinat Weichensteller e.V. braucht seine Freunde
"Für eine Nacht voller Seeeligkeit...!"
Theater
AT

"Für eine Nacht voller Seeeligkeit...!"

Ein champagnerseliger Traum durch rauschende Feste und frivole Nachtlokale in feurigen Operetten und Opern, und zu kecken Schlagern von anno dazumal
Novelle "Das Déjà-vu des Doktor Niemand" Hardcover
Literatur
DE

Novelle "Das Déjà-vu des Doktor Niemand" Hardcover

"Das Déjà-vu des Doktor Niemand" als Hardcover im Kleinformat - das Leben des Doktor Niemand beäugt und beschrieben von Andy Hagel.