KinoAufSegeln braucht Stühle
Kino unter freiem Himmel ist toll. Kino im Stehen eher nicht. Damit auch in diesem Sommer beim „KinoAufSegeln“ auf der Greifswalder Museumswerft jeder Zuschauer einen Sitzplatz hat, wollen wir Klappstühle anschaffen. Denn Kino ist das Größte - aber nur im Sitzen.
2.384 €
2.200 € Fundingziel
66
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
11.05.2015

Saisonauftakt

Kai Doering
Kai Doering1 min Lesezeit

Ahoi,

am Wochenende hat das "KinoAufSegeln"die Leinen für die neue Saison losgemacht. "Aber Ihr habt doch gar keine Stühle", werdet Ihr jetzt sagen. Doch, hatten wir. Aber nur, weil die Greifswalder Domgemeinde Mitleid mit uns und unseren Gästen hatte und uns noch einmal ihre Klappstühle ausgeliehen hat! So musste niemand stehen.

Damit das so bleibt, brauchen wir weiter Euch! In der ersten Woche ist schon eine schöne Summe zusammengekommen. Wenn es so weitergeht und wir uns noch etwas steigern, schaffen wir das bis Ende Mai.

Danke an alle Unterstützer und viele Grüße von der Greifswalder Museumswerft!

PS: Sagt auch gerne weiter, dass es uns gibt!

Impressum
Greifswalder Museumswerft e.V.
Kai Doering
Salinenstraße 20
17489 Greifswald Deutschland

Vorstand:
Holger Mattes (Vorsitzender), Hans-Dieter Sandau (Geschäftsführer), Martin Staar (Schatzmeister), René Fait (erweiterter Vorstand)
Der gemeinnützige Verein Greifswalder Museumswerft e.V. ist eingetragen ins Vereinsregister des Amtsgeric