Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
SEITENSTECHEN – die neue Literaturzeitschrift
… oder genauer: die Literaturzeitschrift für alle Zeit! Wir wollen die Literatur vergangener Epochen mit den Texten aktueller Autorinnen und Autoren zusammenbringen. Das erklärte Ziel ist eine neue Literaturzeitschrift, die sich sowohl als Publikationsplattform für zeitgenössische Autoren versteht wie auch als Schatztruhe unbekannter und vergessener Werke aller Zeiten.
Erlangen
1.161 €
1.000 € Fundingziel
71
Fans
35
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 SEITENSTECHEN – die neue Literaturzeitschrift

Projekt

Finanzierungszeitraum 26.05.15 10:13 Uhr - 20.07.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum bis Spätsommer 2015
Fundingziel 1.000 €
Stadt Erlangen
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

Um Literatur. Um Hochseeprosa und Unterwasserlyrik (und andersherum). Um Kreativität jenseits von Badelaken und Muschelsammeln. Es geht um die Realisierung des Debüts unserer Literaturzeitschrift Seitenstechen, die für ihre erste Ausgabe unter maritimer Flagge segeln wird. Die Losung lautet: Seefahren macht besser.
Folgendes wird in der Zeitschrift enthalten sein: Literatur aller Gattungen und Genres. Zur Hälfte von Klassikern (Unbekanntes, aus den Untiefen der Literaturgeschichte Gehobenes, auch neu Übersetztes), zur anderen Hälfte von aktuellen und Nachwuchsschriftstellern. Einsendeschluss der laufenden Ausschreibung (www.homunculus-verlag.de/main/ausschreibung) ist der 12.07.2015.
Seitenstechen wird mit typografischem Feingefühl ausgestaltet und mit zahlreichen Illustrationen der letzten vier Jahrhunderte optisch angereichert. Insgesamt mehr als eine Zeitschrift oder Anthologie ergebend: Seitenstechen ist ein Gesamtkunstwerk, ein Mosaik aus vielen kostbaren Perlen, die wir für Sie an die Oberfläche holen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Verlagsmotto ist: Literatur für alle Zeit. Wir wollen danach handeln. Wir wollen Junges und Altes vereint zeigen, wollen die Aktualität des Alten betonen und der Relevanz und dem Innovationspotential des Jungen eine Plattform bieten. Wir wollen ein ehemals populäres Sujet wiederbeleben, wir wollen unsere Wurzeln nicht vergessen und wir wollen nur das Beste. Wir wollen Ihre Neugierde wecken und Ihnen eine Zeitschrift schaffen, in deren Vielfalt Sie abtauchen können.
Die Zielgruppe sind alle des Deutschen mächtigen Leserinnen und Leser, die sich bei konventioneller Unterhaltungsliteratur regelmäßig unterfordert fühlen und bei der sogenannten „Hochliteratur“ die Leidenschaft und das Abenteuer vermissen – summa summarum: alle Leser.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil wir die Fackel des literarischen Olymp nicht alleine tragen können. Weil ohne Sie das Projekt havarieren könnte. Weil wir das Kunstwerk nicht durch Werbeanzeigen verunzieren wollen. Weil wir eine Menge interessanter Belohnungen anbieten (siehe rechte Spalte). Und nicht zuletzt, weil jede Unterstützerin / jeder Unterstützer im Heft mit Namen genannt wird – es sei denn, sie / er wünscht anonym zu bleiben, dann denken wir uns ein seefahrtstaugliches Pseudonym aus.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ganz einfach: Deckung der Druckkosten. Da die Redaktion ohne Bezahlung arbeitet und keine Lizenzen eingekauft werden müssen, fallen nur die Druckkosten an.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der junge homunculus verlag (www.homunculus-verlag.de) aus Erlangen. Das sind: Joseph Felix Ernst und Philip Krömer (Herausgeber und Layout) sowie Laura Jacobi und Sebastian Frenzel (Lektorat).

Impressum
homunculus verlag (Frenzel, Jacobi, Krömer & Reinthaler GbR)
Breslauer Straße 10
91058 Erlangen Deutschland

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. § 27a UStG: DE298623284

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

41.493.630 € von der Crowd finanziert
4.679 erfolgreiche Projekte
803.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH