Crowdfinanzieren seit 2010

Die Bergrettung braucht eine einfache Technologie zu Erfassung von Lebenszeichen und Temperatur!

In einer technischen Machbarkeitsstudie soll überprüft werden, ob der Einsatz einer Ohr-nahen Sensortechnologie (Cosinuss® Sensor) für das Monitoring von Körpertemperatur und Vitalparametern alpin verunfallter Patient*innen auch unter extremen Klimabedingungen möglich ist. Die Studie ist Teil eines Projekts der Ludwig-Maximilians-Universität München und wird von der Bergwacht Bayern sowie dem Zentrum für Sicherheit und Ausbildung (Stiftung Bergwacht) unterstützt.
Finanzierungszeitraum
22.03.21 - 16.05.21
Realisierungszeitraum
03.2021 bis 03.2022
Mindestbetrag (Startlevel): 1.200 €

Die Mittel werden für Aufwandsentschädigungen der Proband*innen und für eine Versicherung verwendet.

Stadt
München
Kategorie
Wissenschaft
Projekt-Widget
Widget einbinden

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Tragbare Sensortechnologie in der alpinen Rettung
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren