Crowdfunding beendet
Wir wollen eine Plattform schaffen, auf der du dich in Fülle und Vielfalt über Körperbilder, Sexualität, Lust und Liebe weiterbilden kannst. Denn wir wissen: Sexuelle Aufklärung hört nie auf. Es gibt immer wieder wundervoll Neues zu entdecken! Die Inhalte werden wissenschaftlich aufbereitet sein und durch anschauliche Illustrationen unterstützt. Wofür wir das Geld genau einsetzen möchten, kannst du unter „Finanzierung“ nachlesen.
3.243 €
Fundingsumme
85
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Sexucation
 Sexucation
 Sexucation
 Sexucation
 Sexucation

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 04.06.22 10:19 Uhr - 03.07.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juli 2022 bis September 2022
Startlevel 12.500 €

Wir schaffen es das Grundgerüst unserer Plattform aufzubauen und können dieses auch schon mit Inhalten zur sexuellen Bildung füllen.

Kategorie Bildung
Stadt Köln

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir finden, dass aufkommende Fragen rund um Themen des Körpers und der Sexualität nicht ungeklärt bleiben dürfen, sondern in einem ganzheitlichen Rahmen beantwortet werden sollen. Und das auch am besten kostenfrei, ansprechend und ehrlich. Wir wollen eine Plattform schaffen, auf der du dich in Fülle und Vielfalt über Körperbilder, Sexualität, Lust und Liebe und dein eigenes Körpergefühl weiterbilden kannst. Wir sehen, dass viele dieser Themen in unserer Gesellschaft große Tabuthemen sind und meistens werden diese schambehaftet oder sehr klischeehaft abgebildet.
Unsere Sexucation soll dir verschiedene Zugänge bietet, um dich mit deinen Themen auseinander zu setzten. Ganz wie du dich wohlfühlst! Anders als bereits bestehende Anbieter:innen liegt unser Fokus nicht auf der Verbesserung sexueller Aktivität, sondern soll die positive Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper fördern und das für alle.
Entdecke mit uns die vielfältige Welt der Liebe und Lust.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Sexucation ist das Herzstück von SiClaro. Wir sehen Bildung und Aufklärung als Grundrecht an und wollen dir den Zugang zu Themen des Körpers und der Sexualität stärken. Unser Ziel ist es, einen Ort zu schaffen, welcher alle Menschen begeistern kann sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen, unabhängig von sexueller Orientierung, Geschlecht oder Alter.

Zusammengefasst Wissen ist für alle da!

Wer uns kennt, der weiß: Wir denken gerne groß! Aber mit großen Zielen kann man viel erreichen und wir wollen so viele Menschen wie möglich erreichen. Wir sind davon überzeugt, dass eine Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper, der Lust und der Liebe wichtig ist, um mit sich und anderen in einen offenen, ehrlichen und wertschätzenden Austausch zu kommen. In der Zukunft möchten wir das Angebot sogar in mehreren Sprachen anbieten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wie war dein Aufklärungsunterricht in der Schule?
Hatten deine Lehrer*innen Ahnung von Masturbation oder dem Unterschied zwischen Sex und Gender?
Hat dir ein Elternteil erklärt, wie das so läuft, mit dem Kinder kriegen oder hast du auch was über deine Lust erfahren?
Hattest du das Gefühl, dass ausreichend über alle Geschlechter gesprochen wurde?
Was waren deine ersten Berührungspunkte mit Masturbation?
Schon mal was von Konsens gehört?
Wir wissen, dass alle Fragen eine Antwort brauchen, und zwar eine ohne Scham und Tabu!
In der Schule kann es ganz schön schwierig sein, die eigenen Fragen, die unangenehm erscheinen, laut auszusprechen. Und bei Freund*innenschaften kann man sich immer einen guten Rat holen, aber was passiert, wenn meine Erfahrung noch keine Person aus dem Freund*innenkreis gemacht hat?
Und einfach Fragen und Begriffe in digitale Suchmaschinen einzugeben kann auch ganz schön nach hinten losgehen.
Und wir wissen ganz sicher, dass egal wie alt jemensch ist – die Fragen hören nicht auf! Und wenn es keine Fragen sind, dann sind es Aha-Momente, in denen wir unendlich viel lernen und uns inspirieren lassen können.
Wir wollen, dass die Sexucation eine Plattform wird, indem sich jemensch kostenfrei weiterbilden kann. Du kannst dir also sicher sein: Deine Unterstützung bringt Antworten und ganz viel Wissen auf das viele von uns warten!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Sexucation ist nicht auf Profit ausgerichtet und soll einen Mehrwert für möglichst viele schaffen! Damit wir das meistern können, brauchen wir ein Startkapital, welches wir gemeinsam mit dir aufbringen wollen. Wir sind also auf deine Unterstützung angewiesen. Die Endsumme dieser Finanzierung entscheidet schließlich darüber, wie langfristig wir planen können und welche Schritte wir in der Webentwicklung und bei den Inhalten gehen können.

Startlevel 12.500 €
Wir können eine einfache Plattform bauen und schon mit Wissen und Illustrationen füllen.

Traumlevel 29.000 €
Wir haben den Spielraum, unsere Traum-Plattform zu bauen und diese mit viel Wissen und Illustrationen zu füllen. Das Geld hilft uns langfristig zu planen und kontinuierlich den Inhalt der Plattform wachsen zu lassen.

Einer unserer Grundwerte ist die Transparenz. Daher folgen nun detaillierte Informationen über die Verwendung des Geldes:

Wir benötigen Folgendes kurz & knapp:

  • 9.400 € Webentwicklung
  • 4.800 € Sexucation Texterstellung
  • 3.900 € Design von erklärenden Illustrationen
  • 20 % der Kosten als Puffer, weil immer alles teuer als geplant wird
  • 6 % Startnext Gebühren
  • Aufwendungen für die Dankeschöns


=29.000 €

Ausführliche Erklärung:

Unser Traum und eine wunderbrare Aufklärungsplattform würde folgende Kosten mitbringen: Webentwicklung planen wir 9.400 € ein. Das umfasst die Integration unserer Sexucation Plattform in unsere Website. Die Webentwicklung und Integration planen wir mit einem nachhaltigen IT-Dienstleister Sustago zu machen. Des Weiteren planen wir 4.800 € für die Beratung und Erstellung von professionellen Texten und 3.900 € für das Design und erklärende Illustrationen. Dazu kommen noch 4.500 €, die wir für Dankeschön Pakete benötigen. Und weil Startnext auch von etwas leben muss, haben wir hier noch 2 % Provision und 4 % Transaktionsgebühr. Da wir den Erfolg des Projekts garantieren möchten planen wir ein Puffer von 20 % ein und kommen so mit auf eine Summe von 29.000 €

Falls wir den Puffer nicht aufbrauchen, werden wir dieses Geld in Texte und mehr Inhalte Stecken können. Es kommt also alles an sinnvolle und wichtige Aufklärung! Yeah!

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter den Kulissen steht ein Team voller Motivation, großen Träumen und Zielen.
Wir, das sind Laura ,Sonja, Jonathan und Lea-Mara haben vor einem Jahr SiClaro gegründet und somit auch das Herzstück: die Sexucation!
Unsere Vision ist es, in einer offenen und pluralen Welt zu leben, in der wir unser Handeln regelmäßig reflektieren und uns ständig weiterbilden. Die Welt, in der wir leben möchten, ist frei von Gedankenkonstrukten und voller Vielfalt. Wir sehen Vielfalt, Nachhaltigkeit, Freude und bewusstes Leben als wichtige Bausteine für unsere Zukunft und dazu möchten wir mit der Sexucation beitragen.
Wir arbeiten in jeder freien Minute gemeinsam an SiClaro, damit wir unserer Vision näherkommen.
Damit die Texte einem Bildungsauftrag gerecht werden und über einen hohen Standard verfügen, arbeiten wir für die Texterstellung mit Expert*innen auf diesem Gebiet zusammen.

Unterstützen

Kooperationen

Anna Roters

Anna Roters ist nicht nur eine beeindruckende Fotografin, sondern mitlerweile eine nicht wegzudenkende Freundin von uns. Spezialisiert auf Portrait- und Dokumentarfotografie schafft es Anna immer wieder faszinierend ehrliche Momente einzufangen.

Malika Specht

Malika Specht ist eine facettenreiche Illustratorin, die mit ihrem faszinierendem Style für SiClaro wunderschöne Körper illustriert. Dank ihr können wir aufklärerische Inhalte anschaulich und leicht verständlich visualisieren.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Sexucation
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren