Crowdfinanzieren seit 2010
LastenVeloFreiburg ist ein Umsonst-Fahrradverleihsystem das ausschließlich Lastenfahrräder zum Verleih anbietet. Die Nutzer können die Räder nach Online-Registrierung jederzeit ausleihen. Alles läuft automatisch via Computersteuerung; jedes Rad hat einen Boardcomputer. Die Lastenräder können wie beim CarSharing flexibel und spontan geliehen werden. Neu dabei: Keine festen Parkplätze! Die Lastenräder können überall abgestellt werden. GPS, Internet und Smartphones machen es möglich.
Finanzierungszeitraum
14.01.15 - 20.02.15
Realisierungszeitraum
Bis Mai 2015
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
6.000 €
Stadt
Freiburg im Breisgau
Kategorie
Umwelt
Projekt-Widget
Widget einbinden

Worum geht es in dem Projekt?

LastenVeloFreiburg soll ein Umsonst-Fahrrad-Verleihsystem für Jeden werden. Zehn Lastenfahrräder, die allen jederzeit GRATIS zur Verfügung stehen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Ziele

  • Aufbau eines flexiblen, einfach zugänglichen und intuitiv einfach zu verstehenden Lastenrad Verleihsystems in Freiburg mit bis zu 10 Lastenfahrrädern
  • Publikmachung des Lastenfahrrads als umweltfreundliche Transportalternative
  • Reduzierung des Autoverkehrs in Freiburg zu Gunsten der per Rad zurückgelegten Verkehrswege
  • Aufgreifen, Erweiterung und Verbreitung des Konzepts und Lebensstils Teilen statt Besitzen
  • Wir wollen lokale Unternehmen und Ideen, die unsere Wertevorstellungen widerspiegeln mit Gratis Werbung sponsern

Unsere Zielgruppe

  • jeder der gerne Rad fährt
  • jeder der mal gerne Rad fahren möchte
  • jeder der kein Auto hat aber schwere Gegenstände transportieren will
  • Unternehmen, die im Raum Freiburg Ihre Werbung innovativ präsentieren wollen

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

  • Wir haben eine ziemlich gute Idee.
  • Lastenfahrräder werden immer präsenter in den Städten. Jetzt ist der Zeitpunkt das zu pushen.
  • Wir wollen etwas für alle schaffen.
  • Wir wollen das Stadtbild beeinflussen hin zu weniger Autoverkehr und mehr Fahrradfahrern.
  • Wir wollen Unternehmen die unsere Wertevorstellungen teilen eine innovative Werbeplattform bieten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Fundingschwelle: 6'000 €
Mit 6000 € können wir bereits 4 Räder aufstellen und uns in der Folgezeit aus den Einnahmen vergrößern. Die Räder werden mit 7-fach Nabenschaltung, Trommelbremsen, Nabendynamo, Boardcomputer, Solarakku und Transportbox ausgestattet sein. Wir entwickeln die Software, wie gestalten die Webseite, wir kümmern uns um das rechtliche und um die Versicherungen. Wir kaufen und versenden die Dankeschöns. Wir beteiligen Startnext.de.

Fundingziel: 15'000 €
Sollten wir unser Fundingziel von 15'000 € erreichen, dann können wir direkt mit 10 Lastenfahrrädern loslegen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen Robert Schneider mit Johannes Schmid und Philip Holderried.

Alle drei sind Teil der Radkurierszene in Freiburg.

Robert Schneider ist promovierter Physiker auf dem Gebiet der Umweltwissenschaften, Vater von der 9 Monate alten Elsa Schneider, Radkurier in Freiburg im Breisgau, Mathe- und Physiklehrer in Elternzeit und Volleyballtrainer.

Johannes Schmid ist mehrfacher Deutscher Meister der Fahrradkuriere, kennt sich aus mit jedem noch so speziellen Teil am Rad, joggt gerne mit seiner Hündin Asgar und hat ständig ein Bastelprojekt am laufen.

Philip Holderried studiert Waldwirtschaft & Umwelt sowie Naturschutz & Landespflege, ist immer auf der Suche nach einem guten Foto und hat ein Talent für gutes Design und dessen Umsetzung.

LastenVeloFreiburg

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Share mein LastenFahrrad
www.startnext.com