Crowdfunding beendet
#ShareYourShow bietet Künstler:innen die Möglichkeit, Publikum auch in Pandemie-Zeiten zu begeistern. Mit Hilfe einer digitalen Plattform haben wir eine weltweite Vernetzung und vielseitige Präsentation hochklassiger Shows geschaffen. Die Idee ist, Menschen über die virtuelle Bühne zukunftsweisend miteinander zu verbinden, selbst wenn keine Live-Veranstaltungen stattfinden können.
1.700 €
Fundingsumme
5
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Applaus, Applaus. Dieses Projekt nimmt alle wertvollen Crowdfunding Erfahrungen mit. Ich bin gespannt was als nächstes kommt.
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 #SHAREYOURSHOW
 #SHAREYOURSHOW
 #SHAREYOURSHOW
 #SHAREYOURSHOW

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 10.08.21 14:16 Uhr - 10.10.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Community Award im Herbst 2021
Startlevel 23.300 €

Die eingesammelten Geldbeiträge werden für künstlerische Zwecke zur Organisation und Durchführung der Preisverleihung des Community Awards verwendet.

Kategorie Event
Stadt Köln

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Unsere Plattform macht die Vielfalt von Shows mit Bewegung auch in Zeiten von Corona sichtbar und erlebbar. Bewegungstalente können sich hier ein eigenes Profil erstellen und ihre Show per Video zeigen, ganz gleich ob sie Amateur oder Profi sind. Als Zuschauende bekommt ihr so die Möglichkeit, losgelöst von eurem Alltag, spannende Videos und inspirierende Momente zu erleben. Jede/r kann per Online-Voting für die Akteur:innen abstimmen. Im Herbst dieses Jahres möchten wir die Finalist:innen auf einer fulminanten Preisverleihung auftreten lassen und prämieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Übergreifendes Ziel ist es, eine virtuelle Begegnungsstätte für Künstler:innen und Publikum zu schaffen. Insbesondere wollen wir:
- die Breite und Vielfalt der Bewegungskultur aufzeigen
- Aktive anspornen, inspirieren und zum Austausch anregen
- Interessensgruppen bilden und die Community vernetzen
- Publikum in digitalem Raum gewinnen und begeistern
- Gemeinschaftsgefühl und Solidarität stärken
- Perspektiven für Bewegungskünste und darstellenden Sport schaffen

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Kunst ist ein kostbares Gut für unsere Gesellschaft, das besonders in dieser turbulenten Zeit erhalten bleiben sollte. Da wir im Gegensatz zum staatlich subventionierten Kulturbetrieb als selbständige Showproduktionsfirma durch die Corona-Situation noch immer ohne Aufträge und Einkünfte sind, kann die Durchführung des Community Awards nur mit finanzieller Hilfe von Menschen oder Unternehmen realisiert werden, die besser durch die Krise kommen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die eingesammelten Geldbeiträge werden zur Koordination, Organisation und Durchführung der Preisverleihung verwendet. Im Speziellen für:
- Reisekosten der Akteur:innen
- Raummiete der Veranstaltungsörtlichkeit
- Materialkosten für Miettechnik
(Ton, Licht, Rigging, Projektion, Bild- und Kameratechnik)
- Personalkosten für Veranstaltungstechnik und Showregie
- Honorar für Moderation

Wer steht hinter dem Projekt?

Annegret Köhler und Björn Hanefeld sind geschäftsführende Gesellschafter der SANOSTRA GmbH für Showinszenierungen. Die in Köln ansässige Kreativagentur produziert seit mehr als 15 Jahren Künstlerprogramme für Firmenevents und Großveranstaltungen auf nationaler und internationaler Ebene.

Durch Corona bedingt, sind der Firma seit März 2020 alle Aufträge abgesagt worden. Neue Anfragen sind durch das Veranstaltungsverbot ausgeblieben. Somit konnten keine Einnahmen mehr erzielt und der große Pool an Künstler*innen nicht mehr engagiert werden.

Als solidarisches Projekt haben Annegret Köhler und Björn Hanefeld, zusammen mit ihrem Kernteam Melissa Seib und Marc Teusch, die #ShareYourShow Kampagne entwickelt und ins Leben gerufen.

Unterstützen

Teilen
#SHAREYOURSHOW
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren