<% user.display_name %>
Projekte / Musik
Shawn & the Wolf - Debut CD Aufnahme
Shawn & the Wolf ist ein ganz besonderes Duo. Die Kombination von Posaune und Gitarre ist ungewöhnlich, doch wenn man die beiden hört, so naheliegend. Der kanadische Posaunist Shawn Grocott und Wolfgang Meyer, Gitarrist und Arrangeur, spielen seit 8 Jahren zusammen. Durch startnext entsteht ihre Debut CD. Auf der rechten Seite finden Sie die "Dankeschöns". Registrieren Sie sich jetzt und unterstützen Sie die Musiker mit einem "Dankeschön", damit diese hochwertige CD produziert werden kann.
6.000 €
5.000 € Fundingziel
112
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
25.05.18, 20:19 Shawn Grocott
Im Video zu sehen ist die original Vinyl-Pressmaschine, die unsere live LP gerade herstellt. Wir sind überglücklich und freuen uns auf das Konzert bei unserem Freund „Aki“. Für die Schallplatte wurde extra ein neues Premaster erstellt, zugeschnitten auf die Möglichkeiten einer LP. Um das volle Klangvolumen auszuschöpfen, mussten wir leider ein paar Stücke der CD weglassen. Dafür bietet die LP aber das maximale Klangerlebnis. Alle Startnext-Unterstützer, die eine LP bestellt hatten, bekommen diese in den nächsten Tagen zugesendet. Mixed and Mastered by Florian Bitzer at Bauer Studios Ludwigsburg Recorded by Florian Bitzer, MeisterTon Musikproduktion Karlsruhe www.bauerstudios.de www.chaosrecords.de www.meisterton.com Literally hot off the press! Coming soon - LP and CD release concert, "Altas Horas" at Café Cup in Detmold - June 29th, 2018. In the video you can see our new LP being pressed just days ago! We're very much looking forward to this concert! Everyone is welcome, come enjoy this festive occasion with us!!
22.12.17, 13:48 Shawn Grocott
Wir wünschen allen Shawn & the Wolf Freunden eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir freuen uns auf viele schöne Konzerte im neuen Jahr und auch auf die offizielle Veröffentlichung unserer Debüt CD „Altas Horas“ im Sommer 2018. Ein Dankeschön senden wir nochmal an die Startnext-Unterstützer, die nun ihre CDs erhalten haben (bitte sendet uns eine postalische Adresse an [email protected], falls noch keine CD angekommen ist). Ein Update mit allen Konzertterminen folgt im Januar auf unserer Website. Jazzige Grüße aus Detmold senden Shawn & der Wolf ps: eine neue Info erfolgt, sobald die LP aus dem Presswerk erschienen ist! Für Interessierte, die außerhalb des Startnext-Projektes mal in die CD reinschnuppern wollen, gibt es auf iTunes schon einen Vorgeschmack zum reinhören: https://itunes.apple.com/us/album/altas-horas/1316568505
18.11.17, 18:49 Shawn Grocott
In den nächsten Tagen möchten wir unsere Dankeschöns an alle Unterstützer senden. Damit wir die handsignierten CDs zusenden können, brauchen wir von allen Unterstützern noch die postalischen Lieferadressen. Bitte sendet uns eure Lieferadresse in einer formlosen Mail an: [email protected] Die LP lässt noch etwas auf sich warten und wird später nachgesendet. Die CD "Altas Horas" für alle Unterstützer ist wirklich etwas ganz Besonderes, denn der offizielle Veröffentlichungstermin (VÖ) wird erst im Sommer 2018 sein. Wir möchten uns nochmal für Eure Unsterstützung und das treue Warten bedanken und melden uns demnächst auch nochmal mit einem Termin für unser CD-Release-Konzert hier in Detmold. Shawn & the Wolf
06.11.17, 20:41 Shawn Grocott
Unglaublich: Nun ist es soweit und wir freuen uns riesig :-) Am 20. November treffen unsere CDs in Detmold ein und wir werden den ersten Schub exklusiv an unsere Unterstützer zusenden. Dazu auch alle gebuchten Dankeschöns. Nur die LP lässt noch etwas auf sich warten und wird dann nachgesendet. Das war für uns alle eine wirklich lange Wartephase. Aber wir sind ganz sicher, dass sich das Warten sehr gelohnt hat! Die CD "Altas Horas" für alle Unterstützer ist wirklich etwas ganz Besonderes, denn der offizielle Veröffentlichungstermin (VÖ) wird erst im Sommer 2018 sein. Zu diesem Termin wird diese Aufnahme dann weltweit! über die Bauer Studios Ludwigsburg - Chaos Label, vertrieben und beworben. Wir sind super stolz, froh und glücklich und werden ab dem 20. November alles dokumentieren und auch hier im Weblog veröffentlichen. Bis denne Shawn & der Wolf *** Unbelievable­­ – Our CDs are finally coming! Well we´re certainly thrilled :) On November 20th, our CDs will arrive in Detmold and we'll be sending them exclusively to our fans and supporters. We thank all of you who have reserved a copy. We will send out the LP when it arrives a bit later. It has been quite a long time for all of us, but we know that the wait was worth it! This "Altas Horas" CD is very special because the official release date is not until the summer of 2018. The recording will then be distributed and sold worldwide through the Bauer Studios Ludwigsburg - Chaos Label. We´re really proud, excited and pleased, and so we will be documenting everything from the 20th of November here in our Blog. Cheers! Shawn & the Wolf
21.10.17, 22:22 Shawn Grocott
Liebe Shawn & the Wolf Unterstützer, heute nur eine ganz kurze Nachricht. Wir wissen, dass wir Eure Geduld schon extrem strapaziert haben, aber wir bitten Euch alle noch ein paar Tage durchzuhalten. Wir melden uns zeitnah mit ganz aktuellen Infos, einem festen VÖ-Termin und allen Dankeschöns. Versprochen!
21.06.17, 16:53 Shawn Grocott
We have now done all that we can do in the process of releasing the CD that you have helped us finance. The road has been long, but rewarding, as we feel that all the work we’ve put into this recording will be audible in the final product! And not only that, but that the finished package will reflect the love and dedication we have for what we do. We are now very close. Here’s a run-down of what has happened in the last 8 weeks: - cover artwork - finished - booklet design - finished - contract with GEMA signed and original pieces registered - contract with Bauer-Studios, Ludwigsburg - signed (the recording will be released world-wide) The finished product is now in the hands of our label. The release date will be decided by them. We are hoping to receive CDs and LPs before the release date, that we can then send off to you, our Startnext much valued supporters. Hang in there!
18.06.17, 12:14 Shawn Grocott
...sagt man ja gelegentlich, wenn ein Ereignis eintritt, auf das man schon sehr sehr lange gewartet haben. Das Ergebnis war die Mühe wert, der Aufwand und die Wartezeit haben sich gelohnt. Das Resultat ist gut .... Quid valet expectans - mit diesen lateinischen Worten melden wir uns nun noch einmal mit dem vorerst letzten Weblog-Artikel vor der Veröffentlichung unserer neuen CD und LP. Huch, das hat einfach viel viel länger gedauert, als wir uns jemals vorstellen konnten. Unser Live-CD-Projekt ist am Ende doch wesentlich aufwändiger geworden, als wir gedacht haben. Damit alle Unterstützer wissen, wo wir gerade stehen und was in den letzten 8 Wochen passiert ist, hier ein kleines Update: - das Cover Artwork wurde erstellt - das Cover und Booklet wurde designed und fertiggestellt - neue GEMA Verträge wurden geschlossen und die Eigenkompositionen wurden gemeldet - ein Plattenvertrag mit den Bauer-Studios, Ludwigsburg wurde abgeschlossen (die CD geht nach der Veröffentlichung in den weltweiten Vertrieb) Nun sind von unserer Seite aus endlich alle Schritte getan und die CD und LP geht in den nächsten Tagen in die Produktion. Wir wissen noch nicht genau, wann dann das offizielle Erscheinungsdatum sein wird, denn die Veröffentlichung wird jetzt von unserem Plattenlabel gesteuert. Wir versuchen aber für alle Startnext-Unterstützer die CD und LP (und natürlich dann auch alle anderen "Dankeschöns") schon vorab zu bekommen. Haltet durch :-) Shawn & der Wolf
17.03.17, 09:59 Shawn Grocott
Heute begrüßen wir alle Unterstützer unseres Projektes direkt aus Ludwigsburg in der Nähe von Stuttgart. Wieder sind einige Wochen nach unserer letzten Meldung vergangen, die wir jedoch nicht unproduktiv verbracht haben. Wir sind nun nach langer Zeit endlich beim technischen Endspurt angekommen. Was dies bedeutet, soll dieser kleine Weblogartikel beschreiben. Unser Tonmeister Florian Bitzer hat heute den ganzen Tag in einem der ältesten, renommiertesten und größten Tonstudios Deutschlands verbracht. Es sind die Bauer Studios in Ludwigsburg, wo wir unsere Live-Aufnahmen heute veredeln und feinschleifen durften (www.bauerstudios.de) Jetzt fragt man sich vielleicht, wozu der ganze Aufwand? Ihr habt doch live gespielt, viele Ganz-Takes erzeugt, alles zusammengeschnippelt und dann dauert das noch so lange? Ja, das haben wir am Anfang auch gedacht. Aber der letzte und sehr wichtige Schritt in der Kette der Audio-Produktion, der sowohl technische als auch künstlerische Aspekte verbindet ist das richtige Mastering. Nach dem Mastering wird der Mix sowohl auf einer High-End Hifi-Anlage als auch auf einem Küchenradio perfekt klingen. Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem heutigen Tageswerk von unserem Tonmeister Florian: - klangliche Bearbeitung der einzelnen Titel, z.B das Hinzufügen klanglicher Wärme - Klanganpassung der einzelnen Tracks zueinander - Verdichtung - Lautheitsanhebung - Bearbeitung der Stereoabbildung - Dynamikkorrekturen und Verhallung - Pausenlänge dramaturgisch sinnvoll setzen - fertiges PreMaster erstellen Kurz gesagt: Die ganze Produktion wurde zu einem Gesamtwerk verschmolzen Dies war technisch nun der letzte Schritt und wir sind schon sehr gespannt auf das Ergebnis. Zusätzlich gab es noch eine wunderbare Nachricht, denn unsere CD und die LP sollen weltweit über das „Chaos-Label“ der Bauer Studios vertrieben werden. Dieses Label hat sich auf Jazz, Weltmusik und Big Band Sound spezialisiert (http://www.bauerstudios.de/de/19/chaos.html) Dies wird uns zwar bis zur letztendlichen Veröffentlichung noch etwas Zeit rauben, dafür werden wir aber mit einem exzellenten Produkt belohnt. Haltet bitte durch! Wir melden uns wieder …. PS: Wir versuchen natürlich für alle Startnext-Unterstützer schon vor dem offiziellen Release die Downloads, CDs und LP zu bekommen!
12.01.17, 17:49 Shawn Grocott
Liebe Unterstützer, zum Jahresanfang 2017 melden wir uns wieder mit einem Update zu unserem Live-Recording-Projekt. Es dauert leider alles doch viel viel länger als wir uns am Anfang gedacht haben. Sehr gerne hätten wir die Produktion schon zu Weihnachten 2016 abgeschlossen und die CDs unterm Weihnachtsbaum gesehen, aber es gab einfach immer wieder Gründe, die uns davon abgehalten haben. Damit alle Unterstützer ein Bild davon bekommen, was bis jetzt passiert ist und was jetzt noch vor uns steht, senden wir heute dieses kleine Update: Die komplette Schnittphase aus unserem Gesamtmaterial (4 Live-Konzerte) ist nun abgeschlossen und auch ein guter Roughmix liegt vor. Irgendwie waren wir am Ende aber nie ganz zufrieden. Das Projekt liegt uns so am Herzen, dass wir an der Mischung doch immer noch weiter gefeilt haben. Zusätzlich kamen immer wieder Konzerttermine, eine Tour von Shawn mit dem Ensemble Worldbrass und bei mir dem "Wolf" das große Weihnachtsgeschäft zum Jahresende. Eine letzte große Mixsession wird es jetzt am Ende des Monats Januar in Stuttgart geben, wo wir auch die Möglichkeit bekommen, in einem der renommiertesten Tonstudios in Deutschland das finale Mastering zu erstellen. Dort wird auch das Mastering für die LP und den HighRes-Audio-Download erarbeitet. Dabei geht es uns nicht um den Kommerz sondern um einen absolut hochwertigen Klang und die maximale Musikqualität, die aus den Aufnahmen herauszuholen ist. Im Anschluss daran übergeben wir die Produktion an ein Label, welches für uns die Vervielfältigung der verschiedenen Medien übernehmen wird. All diese Arbeitsschritte und das Finden der geeigneten Personen hat dann doch länger gedauert, als wir uns das gewünscht hätten. Wir hoffen, dass Ihr alle noch diese Geduld aufbringen könnt und die lange Wartezeit aushalten könnt. Belohnt wird jeder am Ende mit einer sehr hochwertigen Aufnahme einer außergewöhnlichen Live-Produktion. Es grüßen Shawn & der Wolf
16.09.16, 22:53 Shawn Grocott
Wussten Sie eigentlich, dass das Pflichtenheft bei einem guten und leckeren Greyerzer eine Reifung von mindestens 5 Monaten vorsieht? Der prämierte "Le Gruyère Premier Cru" brauchte sogar mindestens 14 Monate, damit er sich den Titel "Der beste Käse der Welt" einheimsen konnte. Bei unserem CD-Projekt geht es nicht ganz so langsam und ruhig wie bei der Käseherstellung zu, aber die ersten 5 Monate Reifezeit waren für uns ein absolutes Muss. Warum dies so ist, möchten wir heute mit einer kleinen Zwischenmeldung hier im Weblog erklären. In den letzten Tagen kamen vermehrt einige Anfragen, wie lange denn die Produktion der CD, der LP und der vielen anderen Sachen noch braucht. Das verstehen wir sehr gut und wir sind selbst sehr gespannt auf unser Endprodukt und das Resultat. Warum brauchten wir die Reifezeit? Bei unserer Live-Produktion haben wir in insgesamt vier Konzerten viele Stunden Musik aufgenommen. Diejenigen, die live dabei waren, wissen auch, dass wir teilweise mehrere Versionen eines Stückes an einem Abend eingespielt haben. Um nun zu beurteilen, welche Version für uns die beste ist und welche Version wir auf der CD verewigen wollen, brauchte es als Erstes einen gewissen Abstand. Nach ein paar Wochen konnten wir wieder "neutral" zuhören und uns in die Lage der späteren Zuhörer versetzen. Diese Aufgabe hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen und erst seit ein paar Tagen sind alle Schnitte und Versionen abgehört, besprochen und festgelegt. Mit diesem Rohschnitt geht es jetzt in die Feinarbeit für den Sound und das Abmischen. Im Hintergrund werden Texte, Bilder, Cover und Layouts entworfen und hergestellt. Es wird sicher nicht so lange dauern, wie ein extrareifer Gruyère aus der Höhle, aber ein paar Wochen Reifezeit brauchen wir noch. Sobald es Neuigkeiten gibt, melden wir uns. Shawn & Wolf & Flo (zur Zeit der wichtigste Mann am Mischpult) ************************** It has been about 5 months since we finished the recording sessions for our new CD. In the last few weeks a number of you have asked when the CD/LP is going to be finished. We understand your curiosity and are very much looking forward to the finished product ourselves! We have needed these last 5 months to gain some distance on what we've done, to be able to hear the music more objectively. Over that four-day period in April we recorded many hours of music and many versions of the same pieces. At this point we have now listened to, discussed and decided upon the takes that will be on the CD. The next phase is about mixing and fine tuning the sound of the CD, to achieve the type of sound that we create when we perform live. We are also now putting together texts, pictures, cover and sorting out the layout. It will be a few weeks yet, but rest assured that the end result will be something worth listening to! Thanks for your patience! Shawn & Wolf & Flo (our man at the mixing board)
03.05.16, 17:47 Shawn Grocott
We’ve done it! Four days of live-recording in the beautiful surroundings of Kachtenhausen in northwestern Germany for our first CD. Each evening was attended by a full house of friends, musicians, artists and supporters. It was a very special experience for us to make music in this environment and certainly extraordinary for our audience who caught a glimpse of a recording session behind the scenes. Here we’d like to share our experiences of these past days. Who knows, it might be interesting or inspirational for others taking on such projects. Each day was a totally new experience and we were curious to see what kind of concert-atmosphere would develop each evening. We never got into any kind of routine. Each session was completely different, probably because our audience was a completely different group of people each evening. We experienced many special moments; one evening focused more on our Brazilian repertoire, on another more on our groove-oriented music. On average we played between 6 and 8 pieces per evening and focused on getting complete takes to use for the CD. Sometimes we repeated a piece when we felt that we could get a better version. This turned out to be very interesting for the audience, hearing what differences occurred during a second take. We used the time in the mornings to listen to what we had recorded the night before and to decide on how we would proceed with the next session. Some single takes and loops were recorded in the afternoon before the audience arrived. All in all it was four days full of wonderful musical experiences. And now its up to our sound engineer, Florian Bitzer to go to work on mixing and mastering the tracks. We are very much looking forward to hearing the end-result on CD and LP. In the coming weeks we will post again to give you an idea how things are going. And, we have to express a huge thank-you to Arndt from Weinhof Kachtenhausen for the wonderful wine and to Ahmet from Café CUP in Detmold for the delicious quiche! Without these ingredients we would have never played as well as we did. ;-) Shawn & the Wolf Photos: Dirk Schelpmeier
18.04.16, 13:30 Shawn Grocott
Jetzt haben wir es geschafft: Vier Tage Live-Produktion im schönen Weinhof in Kachtenhausen. Jeden Abend ein voll besetzter gemütlicher Konzertraum mit Freunden, Musikern, Künstlern und Weggefährten. Eine großartige Erfahrung für uns, die wir auf der Bühne standen und sicherlich auch für die Zuhörer, die Teil unserer CD-Live-Produktion wurden. Hier im Weblog-Artikel möchten wir unser Erlebnis heute mitteilen. Vielleicht gibt das dem einen oder anderen Inspirationen oder ist nützlich für weitere Projekte. Ja, wir waren eigentlich jeden Tag wieder auf`s Neue aufgeregt und sehr gespannt auf das abendliche Konzert. Routine kam nicht auf, denn jeder Aufnahme-Abend war für sich ein ganz besonderes Erlebnis. Wahrscheinlich bedingt dadurch, dass immer wieder eine andere Zusammenstellung von Zuhörern zusammen kam. So entstanden innige musikalische Momente, die sich an einem Abend z.B. eher brasilianisch entspannt, an einem anderen Abend dann aber eher groovy funky entwickelten. Im Schnitt spielten wir 6-8 Stücke pro Abend und konnten immer wieder ganze Takes für die CD verwenden. Manchmal wurde ein Stück auch wiederholt, wenn wir uns noch steigern konnten. Die Morgenstunden wurden jeweils genutzt, um das Aufnahmematerial anzuhören und dann daraus den Ablauf für das nächste Abendkonzert abzuleiten. Einzelne Takes und Loops konnten wir in den Nachmittagsstunden teilweise schon vorbereiten, wenn noch keine Konzertgäste da waren. Es waren vier Tage voller schöner musikalischer Erlebnisse, die nun in den nächsten Wochen nachbereitet werden und wir sind schon sehr gespannt auf das Endergebnis in CD und Schallplattenform. Zwischendurch werden wir uns immer mal wieder melden und einen Zwischenstand durchgeben. Nicht zu vergessen und zu erwähnen ist übrigens auch der gute Wein vom Weinhof in Kachtenhausen und die Quiche von Ahmet aus dem Cafe CUP in Detmold. Ohne diese Zutaten hätten wir nie so schöne Töne fabriziert ;-) Shawn & der Wolf Fotos: Dirk Schelpmeier
14.04.16, 13:50 Shawn Grocott
Heute melden wir uns kurz mit einer kleinen Zwischenmeldung direkt aus unserem Weinhof-Studio in Kachtenhausen. Wir haben in den letzten zwei Tagen schon überwältigende musikalische Momente genossen und einige Sachen aufs Band gebracht. Wir stecken mitten in der Produktion und haben jetzt noch zwei Aufnahme-Sessions an den nächsten zwei Tagen. Wir genießen das Musizieren inmitten von lieben Freunden, Jazzliebhabern, Künstlern und Wegbegleitern. Es ist ein wunderbares Geschenk in so einem Rahmen musizieren zu dürfen. Sobald wir die Aufnahme-Sessions abgeschlossen haben, werden wir uns wieder melden und ausführlich berichten. An dieser Stelle im Projekt angelangt, möchten wir nochmal ein großes Dankeschön an alle Unterstützer und Freunde senden. Ohne Euch, wäre dieses Projekt nicht möglich geworden. Shawn & der Wolf
10.04.16, 20:50 Shawn Grocott
Wow, nach wie vor sind wir sehr glücklich darüber, dass unser Crowdfunding-Projekt so wunderbar gelaufen ist. Nun sind es noch knapp über 2 Stunden und wir sind gespannt, ob wir die 6.000 Euro Marke noch in der Nacht durchbrechen. Einige Fragen erreichten uns wegen der vier Konzerte, die ab Dienstag dieser Woche stattfinden. Hier nochmal die wichtigsten Infos dazu: Aufnahmeort: Weinhof Meyer, Kachtenhausen Haferbachstr. 69 32791 Lage Einlass: ab 19:30 Uhr Konzertbeginn: ab 20:00 Uhr Tickets: Eintrittskarten werden nicht gesondert versendet, da die Teilnehmer der Konzerte jeweils eine Bestätigungs-Email bekommen haben. Dadurch ist der jeweilige Termin fest gebucht und wir haben vor Ort eine aktuelle Buchungsliste. Wenn noch weitere Fragen auftauchen, sind wir jederzeit per E-Mail unter [email protected] erreichbar. Wir freuen uns auf die Begegnung :-)
24.03.16, 14:58 Shawn Grocott
Wir können es noch gar nicht fassen: Unser Projekt läuft noch 17 Tage und wir haben soeben die 5000,00 Euro Marke durchbrochen. Wahnsinn, das hätten wir einfach nie gedacht und freuen uns um so mehr über die phänomenale Unterstützung und die Möglichkeiten, die das Internet und die neuen Medien auftun. Wir bleiben weiter dran, werden zwischendurch berichten und haben auch schon eine erste gute Idee, was passieren wird, wenn unser Projekt extrem überfinanziert wird. Es bleibt also weiterhin spannend. Wir melden uns ... Shawn & der Wolf
23.03.16, 19:10 Shawn Grocott
Was macht die Produktion der ersten CD und Schallplatte unseres Duos so besonders? Wir haben nachgefragt bei unserem Tonmeister Florian Bitzer, der für die Produktion und die Aufnahme-Sessions verantwortlich ist: Das Projekt des Debut-Albums von Shawn and the Wolf ist für mich als Tonmeister sehr interessant, da wir hier ein ganz spezielles Konzept verfolgen. Jazz ist eine lebendige Musik in der Musiker improvisieren, agieren aber auch auf das Umfeld reagieren. Deshalb ist es für mich besonders wichtig, ein kreatives und ansprechendes Ambiente zu schaffen, in dem sich die Musiker wohl fühlen. Ein besonderes Ambiente schafft natürlich eine Konzertsituation. Allerdings ist diese für eine hochwertige Produktion nur bedingt vorteilhaft, da eventuelle Nebengeräusche stören und die Akustik von Konzerträumen nur selten für eine derartige Aufnahme geeignet sind. Eine notwendige Beschallung würde zusätzlich stören. Unsere Lösung hierfür - wir verbinden das Beste aus beiden Welten. Wir haben einen schönen Raum, der akustisch brauchbar und im Ambiente sehr ansprechend ist, laden eine begrenzte Anzahl von Zuhörern dazu ein und produzieren live in diesem Umfeld. Der Clou: alle Zuhörer bekommen einen eigenen Kopfhörer mit einem speziellen Mix und somit optimalen Sound. Der technische Benefit besteht darin, dass man trotz Publikum wie im Studio agieren kann und beispielsweise Mikrofonpositionen optimal wählen kann. Der Musikalische Benefit wird sein, dass wir größtenteils mit Ganz-Takes arbeiten werden und die Stücke nicht aus Fragmenten zusammengesetzt werden. Über Florian Bitzer: ...spielt bereits seit seinem sechsten Lebensjahr Posaune. Sein Können bewies er unter anderem als Preisträger im Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ schon bevor er an der Hochschule für Musik in Detmold sein Tonmeister-Studium mit Hauptfach Posaune begann. Heute ist Jazz seine besondere Leidenschaft. Sein Engagement in Orchestern, Big Bands, Jazz- und Funk-Ensembles führte Florian Bitzer mit namhaften Künstlern wie Jiggs Whigham, Sylvia Droste, Thomas Quasthoff oder Bert Joris zusammen. Neben der Tätigkeit bei MeisterTon musikproduktion arbeitet er als freier Tonmeister für renommierte Firmen im Bereich der Beschallung.
18.03.16, 16:56 Shawn Grocott
Es gibt wohl kaum einen Ort auf der Welt, an dem man nicht auch Posaune üben kann. Und da wir uns für unsere Aufnahme-Sessions natürlich intensiv vorbereiten, muss auch schon mal ein Flachdach während der Kinderbetreuung herhalten. Wer errät in welcher Stadt Shawn sich gerade einspielt? Für denjenigen, der als Erster die richtige Stadt errät, gibt es eine Debut-CD gratis von uns!
15.03.16, 15:00 Shawn Grocott
Over the years many people have contacted us via our YouTube channel and Facebook page asking for our music in written form. Until now we've suggested that people watch our videos and write the music out themselves. That, of course, takes time. Now we are offering our sheet music as a means of supporting our crowd-funding project on Startnext. On the Startnext web-site, in the "rewards" section, its possible to order single pieces, or all of the works we will record as a PDF document. We are always impressed and fascinated at the unifying power of music, how it speaks all languages to all people, how it brings people together. We are pleased to reach out to our many musician friends in this way, and to offer the music we love to play in written form. Especially on our tours to Brazil and Albania we've experienced this phenomena personally, and we very much look forward to conversing with our listeners in the future with this multi-facetted and beautiful language. Shawn & Wolf Musik verbindet - handgeschriebene Original-Noten Über unseren Youtube-Kanal und über unsere Facebook-Seite erreichen uns schon seit Jahren aus der ganzen Welt Zuschriften, in denen nach unseren Noten und Spielvorlagen gefragt wird. Bis jetzt konnten wir leider immer nur eine Absage erteilen und haben dazu geraten, die Melodien und Akkorde selber rauszuhören. Das ist natürlich auch für Musiker sehr aufwändig und zeitintensiv. Damit soll jetzt Schluss sein und passend zu unserem Debut-Album, welches hier auf Startnext finanziert wird, erscheinen nun auch die einzelnden Notenausgaben zu den Stücken. Über unsere „Dankeschöns“ hier auf der Website kann man eine Einzelausgabe oder das gesamte Album per PDF bestellen. Wir sind immer wieder fasziniert, wie weltumspannend und weltoffen die Sprache "Musik“ ist und wie man länder- und sprachübergreifend mit Menschen zusammenkommen und kommunizieren kann. Diese „Sprache“ verstehen Musiker in der ganzen Welt und dies verbindet uns. Speziell auf unseren Touren nach Brasilien und Albanien haben wir das am eigenen Leibe erfahren und wir planen für die Zukunft weitere Projekte, um mit der Musik Menschen zu erreichen und zu erfreuen.
07.03.16, 19:16 Shawn Grocott
Liebe Unterstützer von Shawn & the Wolf, heute haben wir nach nur 10 Tagen schon die 3.000 Euro Marke durchbrochen. Das freut uns riesig und wir stecken schon voller Energie und Spannung in den Vorbereitungen für die vier Live-Sessions im Weinhof in Kachtenhausen. Das Konzert am Donnerstag, dem 14.04.16 ist fast ausverkauft. Die Karten sind pro Konzert auf 15 Zuhörer streng limitiert. Für alle anderen Konzerte gibt es aber noch Tickets. Heute gehen die Postkarten mit den Konzertterminen in den Druck und die ersten Plakate hängen schon in Detmold. Wer noch liebe musikbegeisterte Leute kennt, darf gerne von unserem Projekt berichten und die Information weiterleiten. Wir melden uns die Tage wieder. Auch mit einigen englischen Texten, die Shawn noch übersetzen muss, damit unsere Freunde in Übersee alles mitbekommen :-) Liebe Grüße Shawn & Wolfgang alias the "Wolf"
03.03.16, 16:25 Shawn Grocott
Liebe Unterstützer und Fans @Startnext, es ist ein so wunderbares Gefühl, unser Projekt auf der Startnextseite hier wachsen zu sehen. Wir hätten einfach nicht gedacht, dass sich so schnell eine so schöne Eigendynamik entwickelt und fast jeden Tag neue Unterstützer dazu kommen. Darüber sind wir erfreut und sehr dankbar! Einige Anfragen kamen nun wegen der Durchführung der Live-Aufnahme-Sessions, die ja nun wirklich das Besondere an unserem einmaligen CD-Debüt-Projekt sind. Hier in Kurzform ein paar Infos: Für die VIP-Gäste, die ein Ticket als "Dankeschön" erworben haben, werden die abendlichen Konzerte ein Hörerlebnis ohne Beschallungsanlage. Der Aufnahmeort im Weinhof in Kachtenhausen wird in eine wohnlich gemütliche Atmosphäre versetzt, bei der die Zuhörer nicht nur ganz nah am Geschehen ihren Platz finden, sondern die CD- und Plattenaufnahme mit Kopfhörern auch akustisch mitten im Sound-Geschehen verfolgen können. Dafür wird ein eigener Live-Mix vom Tonmeister erstellt. Die Gitarre z.B. wird im Raum nicht zu hören sein und auch der Posaunenklang kommt über das Aufnahmemischpult direkt in den Kopfhörer der Zuhörer. Durch den konzeptionellen Verzicht auf die sonst übliche Beschallungsanlage bei einem Live-Konzert, werden beste Vorraussetzungen für eine optimale Aufzeichnung und Dokumentation des musikalischen Erlebnisses gewährleistet. Die technische Umsetzung realisiert die Firma MeisterTon aus Karlsruhe. Die Abendkonzerte vom 12. bis 15. April sind aufgrund der Studioanforderungen auf maximal 15 Zuhörer begrenzt, die live dabei sein können. Wir versprechen einen Konzertgenuss bei gutem Wein, Käse und kleinen Leckereien. Wir würden uns riesig freuen, wenn alle Unterstützer und Fans die Nachrichten von unserem Projekt an liebe Freunde, Musikliebhaber und Bekannte weiterleiten. Dann schaffen wir vielleicht bald die Verdoppelung unserer Supporter. Liebe Grüße aus Detmold Shawn & der Wolf PS: Ende 2013 hatten wir bei einem "Jazz im Weinhof-Konzert" einigen Freunden, die uns damals schon unterstützt haben, eine Gratis-CD versprochen. Dieses Versprechen werden wir nun natürlich endlich einlösen. © Dickov / Fotolia.com
29.02.16, 19:14 Shawn Grocott
Heute eine kurze Info für unsere ersten Unterstützer: Bei den "Dankeschöns" kann man nun die Konzert-Tickets für die 4 Live-Konzerte direkt mit Konzertdatum buchen. Dies war bis gestern noch nicht möglich und wir haben das aufgrund eines Hinweises abgeändert. Die vier ersten Unterstützer haben wir nun automatisch auf den ersten Termin (Dienstag, 12.04.2016) gebucht. Wir können dies aber auch gerne noch umändern, wenn der Termin nicht passt. Eine kurze Mail mit dem Terminwunsch an [email protected] genügt! Wir freuen uns übrigens riesig, dass unsere Idee eine so wunderschöne Form angenommen hat und dass schon in den ersten Tagen soviel Feedback kam. Erzählt es gerne gerne weiter an Freunde und Bekannte, damit wir unser Zeil erreichen können :-) Shawn & Wolfgang
28.02.16, 15:33 Shawn Grocott
"He enters a monastary, a church, some room of religious significance. A melody sounds; like a shy and careful question, it fills the space of the room. Will the question be answered? It seems as though the melody finds its peace, even when its end remains open, perhaps like an open door; and the melody is followed by its own improvisation, through the door, to the light outside, and leaves the room behind….." This is the scene that came to us while working on the piece "Choral", which Wolfgang composed in 2012 during a short stay in Marienmünster. First performed on our tour to Albania, at the Jazz & World Music Festival there, it is a piece that has since become one of our favourites. In this video you'll hear and see a version from our concert "Jazz im Weinhof" in Kachtenhausen. ********************************************************** "Jemand betritt ein Kloster, eine Kirche oder irgendeinen anderen religiösen Raum. Leise ertönt eine Melodie, die wie eine schüchterne oder vorsichtige "Frage" den Raum erfüllt. Wird eine Antwort auf diese Frage gefunden? Es scheint, als ob die Melodie ihren Frieden findet, auch wenn der Schluss offen bleibt. Vielleicht geht am Ende eine Tür auf und die Melodie geht gefolgt von ihrer Improvisation einfach durch diese Tür nach draußen und läßt den Raum hinter sich ....." Dies sind ein paar Bilder, die wir uns beim Stück "Choral", welches im Jahr 2012 im Kloster Marienmünster entstanden ist, beim Proben vor Augen führen. Auf unserer kleinen Tour zum Jazz & World Music Festival in Tirana, Albanien, haben wir das Stück "Choral" zum erstmal aufgeführt und es ist uns seit dieser Zeit nah ans Herz gewachsen. Auf dem Video ist unsere Version beim "Jazz im Weinhof" in Kachtenhausen zu hören und zu sehen. In diesem wunderschönen Ambiente des Weihnhofs soll auch die Debut-CD im April 2016 mit Ihrer Unterstützung entstehen.