Crowdfunding beendet
Unser Yogastudio in Laufentfernung zum Hauptbahnhof und Sendlinger Tor hat im Oktober 2019 eröffnet. Fünf Monate später mussten wir wegen Corona erstmal wieder schließen. Wir bieten weiterhin unsere Online-Yogaklassen, Video-Downloads und Merchandising an – mittlerweile können wir hier aber nicht mehr kostendeckend arbeiten und sind jetzt auf fremde Hilfe angewiesen. Mit deiner Unterstützung wollen wir auch nach dem Ende des Lockdowns für unsere Yogis da sein. Wir freuen uns über jeden Beitrag.
5.127 €
Fundingsumme
76
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 05.02.21 10:46 Uhr - 15.03.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 1. April 2021
Startlevel 2.500 €

Leider gehen uns unsere ohnehin knappen Rücklagen aus und wir müssen weiterhin Miete und Lehrer*Innen bezahlen. 2.500 Euro wären da schon eine große Hilfe.

Kategorie Sport
Stadt München

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Die Erhaltung unseres kleinen Yogastudios im Herzen Münchens. Als frisch gegründetes Studio erhalten wir leider kaum staatliche Hilfen, weil die Referenzzeiträume für deren Berechnung in die ersten Monate unserer Geschäftsaufnahme fallen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen auch nach dem Lockdown noch für unsere Yogis da sein. Für alle, die Yoga lieben und gerne zusammen mit anderen praktizieren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil wir Yoga lieben und auch in Zukunft gerne persönlich unterrichten wollen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir bezahlen mit deiner Spende die Studiomiete und unsere Yogalehrer*Innen.

Wer steht hinter dem Projekt?

SHIVA SHIVA YOGA, München.

Unterstützen

Teilen
SHIVA SHIVA YOGA Yoga ohne Dogma in München
www.startnext.com

Finden & Unterstützen