WIR sind davon überzeugt, dass Kaffeefarmer verlässliche und starke Partner brauchen, die auf Augenhöhe mit ihnen sprechen. Lasst uns gemeinsam ein starker Partner werden. Um die Verbindung zwischen dir und dem Bauern, den Transport, die Qualitätssicherung, das Rösten und den Versand zu dir kümmere ICH mich. DU sicherst dir heute soviel Kaffee wie du magst und bekommst ihn frisch und fröhlich im April geliefert.
29.234 €
Fundingsumme
288
Unterstützer*innen
Marie Seiler
Marie Seiler / Projektberatung
Applaus Applaus, das Projekt ist erfolgreich. Jetzt steht der Realisierung der Projektidee nichts mehr im Wege.
22.01.2021

Die Farm für unser Crowdfunding Projekt im Detail

Kaffeekommune Paul Bonna
Kaffeekommune Paul Bonna2 min Lesezeit

Heute ist es endlich soweit, ich stelle euch die Farm für unser gemeinsames Crowdfunding im Detail vor.

„Las Cascadas“ in Kolumbien

Die wichtigsten Eckdaten vorab:

  • Kaffee Varietät | Colombia, Tabi & Caturra
  • Aufbereitung | Über 48 Stunden fermentiert und anschließend sonnengetrocknet
  • Anbauhöhe | 1950 m über dem Meeresspiegel
  • Besitzer | Aldemar Pillimue
  • Stadt | San Antonio
  • Region | Inzá, Cauca
  • Land | Kolumbien
  • Farmgröße | 2 Hektar

Direkt im ehemaligen Gebiet der FARC Rebellen liegt die Farm „Las Cascadas“

Ursprünglich erbte Aldemar Pillimue einen Teil der jetzigen Farm von seiner Großmutter. Im Laufe der letzten Jahre konnte er glücklicherweise etwas umliegendes Land hinzukaufen und somit seine Kaffeeproduktion ausweiten. Heute betreibt er die Farm gemeinsam mit seiner Frau Leonor. Auch seine Kinder sind in der Kaffeebranche tätig, seine Tochter und sein ältester Sohn arbeiten als Baristas bei Pergamino - einer der ersten specialty coffeeshops in Medellin (die zweit größte Stadt Kolumbiens). Im Gegensatz zu vielen anderen Bauern weiß Aldemar also gut, was aus seinem Kaffee einmal wird und wonach Kaffeeröster wie ich suchen.

Die reifen Kaffeekirschen der Finca „Las Cascadas“ werden in mehreren Durchgängen ausschließlich von Hand geerntet und anschließend vor Ort fermentiert und getrocknet. Für einen vielfältigen und facettenreichen Geschmack ist es wichtig, dass nur reife Kirschen geerntet und weiter verarbeitet werden. Das erfordert Erfahrung und Liebe zum Detail.

Leider hängt das lang ersehnte erste Sample der aktuellen Ernte noch im Zoll Leipzig fest. Im Laufe der kommende Woche sollte es allerdings in Mainz eintreffen, sodass ich es dann endlich rösten und probieren kann. Ich kann es kaum erwarten und halte euch natürlich umgehend auf dem Laufenden.

Ein herzliches Ahoi,

- Paul -

Impressum
Kaffeekommune GmbH
Paul Bonna
Lennebergstr.1
55124 Mainz Deutschland

Landgericht Maint HRB 50006