Mobile Spiele sind eine spannende Methode zum Selbstlernen und im Zuge der Digitalisierung eine Chance für die Integration in den Schulunterricht und die Jugendarbeit. In "Sibel's Journey" können sich die Spieler*innen selbst interaktiv mit den Inhalten auseinandersetzen, ohne dass sie sich an eine*n Erwachsene*n wenden müssen. Das bietet Raum für eigene Identitätsfindung, Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper, Normen und eigenen Grenzen und das Entdecken der Vielfalt verschiedener Menschen
19.135 €
Fundingsumme
375
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Die Crowd hat entschieden: Das Projekt wird ein toller Erfolg!
07.05.2021

Die Überraschung war groß ...

Anja Thonig
Anja Thonig1 min Lesezeit

als Sibel ein Paket von ihrem Postboten entgegen genommen hat vor ein paar Tagen ... Der Inhalt hat nicht nur sie in Erstaunen versetzt: ein Sibel Mini Me

in liebevoller Handarbeit von Sevilin Alg, der Mana einer unserer fleißigen Helfer*innen Oyku. Wir sind alle hin und weg und sehr gerührt, welche Kreise das Projekt mittlerweile zieht. Vielleicht sollten wir mal über Figurinen zu all unseren Charakteren nachdenken, oder?

Impressum
Food for Thought Media
Sibel's Journey
Kottbusser Damm, 73
10967 Berlin Deutschland