Crowdfunding beendet
Beratung für Frauen in Problem- und Krisensituationen - unsere Arbeit ist wichtig- unsere Finanzierung auch! Die Corona-Pandemie ist finanziell eine große Herausforderung für uns, da einige sichere Einnahmequellen weggebrochen sind. Unsere Finanzierung ist ohnehin unsicher, wir müssen pro Jahr ca. 30.000 € als Eigenmittel erwirtschaften. Über das Land NRW wird ein Teil unserer Personal- und Sachkosten gefördert.
160 €
Fundingsumme
3
Unterstütz­er:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Gut zu wissen: Eine zweite Kampagne ist meistens erfolgreicher!
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Unsere Arbeit ist wichtig- unsere Finanzierung auch!
 Unsere Arbeit ist wichtig- unsere Finanzierung auch!
 Unsere Arbeit ist wichtig- unsere Finanzierung auch!
 Unsere Arbeit ist wichtig- unsere Finanzierung auch!
 Unsere Arbeit ist wichtig- unsere Finanzierung auch!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 18.06.21 11:46 Uhr - 31.07.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.06.- 31.12.2021
Startlevel 15.000 €
Kategorie Community
Stadt Köln

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Unsere Arbeit für dieses Jahr auf sichere Beine stellen.
Wir beraten, machen politische ARbeit, Öffentlichkeitsarbeit und organisieren verschiedene Veranstaltungen, zum Beispiel den Feministischen Salon.
https://frauenberatungszentrum-koeln.de/veranstaltungen-und-kurse/

All diese Angebote sollen erhalten bleiben.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Frauen und Mädchen in Köln, die in einer schwierigen Situation stecken und sich Unterstützung durch eine professionelle Beratung wünschen.
Unser Leitmotiv ist: Wir helfen Wege zu finden, denn all unsere Klientinnen sind Expertinnen für ihr eigenes Leben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Den Kernbereich unserer Arbeit bildet die Beratung von Frauen in Krisen und Konflikten, bei Gewalterfahrung, häuslicher Gewalt, und bei Trennung / Scheidung. Darüber hinaus leisten wir Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Gewalt an Frauen.
Unser Informationsangebot besteht aus telefonischen Auskünften, Gruppen-, Info- Themenveranstaltungen und Diskussionsrunden.

Das Frauenberatungszentrum Köln e.V. ist vernetzt mit anderen Beratungsstellen und Organisationen in Köln und landesweit und versteht sich auch als Informationszentrum für Frauen

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir finazieren darüber dringend nötige Anschaffungen, wie zum Beispiel neue Sitzmöbel im Beratungsraum, können Honorare für Referentinnen zahlen und sichern das Gehalt unserer Mitarbeiterinnen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind ein Team von drei hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und drei ehrenamtlichen Vorstandsfrauen.
Wir alle führen diese Arbeit mit viel Engagement und Herzblut aus und freuen uns über mehr Sicherheit in unserer Finanzierung.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Unsere Arbeit ist wichtig- unsere Finanzierung auch!
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren