Crowdfunding beendet
Zusammen gegen Einsamkeit im Alter: Bei Silbernetz können Menschen ab 60 Jahren "einfach mal reden". Viel zu oft landen sie aber in der Warteschleife. Werde Anrufretter*in und unterstütze bei den anfallenden Telefongebühren: Denn die Hotline 0800 4 70 80 90 ist nur für die Anrufenden kostenfrei, die Telefongebühren übernimmt Silbernetz. Schon mit 5 Euro rettest Du 4 Telefongespräche aus der Warteschleife. Und verhilfst Menschen zu ihrem entlastenden Gespräch.
4.325 €
Fundingsumme
93
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Silbernetz-Hilfetelefon
 Silbernetz-Hilfetelefon
 Silbernetz-Hilfetelefon
 Silbernetz-Hilfetelefon

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 21.04.21 11:38 Uhr - 20.05.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juni - Oktober 2021
Kategorie Social Business
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Zusammen gegen Einsamkeit im Alter: Bei Silbernetz können Menschen ab 60 Jahren "einfach mal reden". Viel zu oft landen sie aber in der Warteschleife.

Werde deshalb noch heute Anrufretter*in und hilf mit, dass all diese Menschen ihr entlastendes Gespräch führen können. Indem Du die anfallenden Telefongebühren übernimmst. Denn die 0800 4 70 80 90 ist zwar für die Anrufer*innen kostenfrei, die Telefongebühren muss Silbernetz jedoch bezahlen. Wenn das Geld für die Telefongebühren da ist, können wir mehr Ehrenamtliche einsetzen und so die Anrufe aus der Warteschleife holen. Schon mit 5 Euro rettest Du 4 Telefongespräche.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Silbernetz hilft allen Menschen ab 60 Jahren in Deutschland, die sich einsam fühlen.

Mit Deiner Hilfe wollen wir mit Erreichen des Fundingziels von 10.000 Euro rund 8.000 Anrufe retten, die sonst in der Warteschleife landen würden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Einsamkeit kann jeden treffen. Niemand plant, es zu werden und dennoch sind in Deutschland 8 Millionen Menschen ab 60 Jahren potentiell von Einsamkeit betroffen. Schon heute hat jede dritte Person dieser Altersgruppe in Deutschland zumindest gelegentlich Einsamkeitsgefühle. Dass Einsamkeit krank macht, ist inzwischen vielfach wissenschaftlich nachgewiesen.

"Einfach mal reden" hilft, entlastende Gespräche sind Einsamkeitsprävention und Krankheitsprävention.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Deiner Hilfe wollen wir mit Erreichen des Fundingziels von 10.000 Euro rund 8.000 Anrufe retten, die sonst in der Warteschleife landen würden. Denn leider können wir im Moment nicht alle Anrufe entgegen nehmen. Aber nicht, weil die Mitarbeiter*innen fehlen, die das Gespräch führen können, sondern, weil das Geld für die Telefongebühren fehlt. Denn die 0800-Hotlinenummer ist zwar für die Anrufenden kostenfrei, Silbernetz muss sie jedoch bezahlen.

Wenn das Geld für die Telefongebühren da ist, können wir mehr Ehrenamtliche einsetzen und so die Anrufe aus der Warteschleife holen. Wenn wir mehr als 10.000 Euro erreichen, können wir entsprechend mehr Anrufe retten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Silbernetz e. V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Bekämpfung von Einsamkeit im Alter. Silbernetz hilft Menschen, die niemanden zum Reden haben, mit einem dreistufigen Angebot:

  • Silbertelefon: Täglich von 8-22 Uhr finden Senior*innen unter 0800 4 70 80 90 ein offenes Ohr zum “einfach-mal-Reden".
  • Silbernetz-Freund*innen: Für regelmäßige persönliche Telefongespräche werden interessierte Senior*innen mit Ehrenamtlichen vernetzt, die dann einmal pro Woche anrufen.
  • Silberinfo: Silbernetz vermittelt deutschlandweit Kontakte zu professioneller Hilfe, für Berliner Anrufer*innen auch Informationen zu Angeboten der Altenhilfe in der Nachbarschaft.


Die Silbernetz-Angebote sind vertraulich, anonym und kostenfrei.

Beim Silbertelefon bieten 18 feste und rund 40 ehrenamtliche Mitarbeiter*innen ein offenes Ohr.

Unterstützen

Kooperationen

wirDesign

Die Agentur wirDesign unterstützt Silbernetz in der Entwicklung und Gestaltung der Corporate Identity.

Commerzbank Stiftung

Die Commerzbank-Stiftung unterstützt das Teilprojekt Silber-Info des Silbernetz e.V.

Gercke & Lala Stiftung

Die Stiftung für Altenhilfe und bürgerliches Engagement für selbstbestimmtes Leben im Alter finanziert dauerhaft die Räume der Geschäftsstelle und Anrufzentrale.

Teilen
Silbernetz-Hilfetelefon
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren