<% user.display_name %>
Projekte / Erfindung
Viele Menschen leben in schwierigen Situationen, in denen alltägliche Abläufe und Gewohnheiten, wie das Trinken zu einer großen Herausforderung werden. Mit sippa stehen wir diesen Menschen zur Seite, ohne dass sie es merken. sippa passt in den Alltag wie ein normales Trinkgefäß und hilft dort wo es gebraucht wird. Unauffällig. Funktional. Einfach.
18.555 €
18.000 € Fundingziel
323
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 29.01.19 08:47 Uhr - 10.04.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März-Juli 2019
Fundingziel erreicht 18.000 €

Mit dieser Fundingsumme können wir die Entwicklung abschließen und sippa für zuhause in einer ersten Version produzieren.

Kategorie Erfindung
Ort München
Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
iuvas medical GmbH
Jonas Zimmermann
Martin-Luther-Str. 2
81539 München Deutschland

Amtsgericht München
HRB 230620

Kooperationen

Die PSP-Gesellschaft hilf Betroffenen, die unter diesem atypischen Parkinson-Syndrom leiden, bei der Bewältigung ihrer Erkrankung im häuslichen Umfeld, informiert und klärt über Hilfen auf.

Der St.Nikolai-Spitalfonds aus Waldkirch im Breisgau bietet Menschen im Alter eine neue Heimat durch die Versorgung im Pflegeheim oder durch betreutes Wohnen.

Die Münchner Stiftung Pfennigparade und ihre 15 Tochtergesellschaften setzen sich in verschiedenen Institutionen, wie Kindergärten, Schulen, Wohngemeinschaften, Werkstätten und Pflegediensten für Menschen mit Körperbehinderung ein.

Weitere Projekte entdecken

HomeCycle
Social Business
DE
HomeCycle
Das Wohnfahrrad für Obdachlose
2.997 € (30%) 33 Tage