Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Social Business
Die H├Ąlfte aller Lebensmittel in Europa werden verschwendet, wobei ein Gro├čteil noch genie├čbar ist. SirPlus revolutioniert zusammen mit der Lebensmittelindustrie das Retten von Nahrungsmitteln. Wir verkaufen ├╝bersch├╝ssige Lebensmittel in Berlins erstem Food Outlet Laden, per Same-Day-Delivery und per Online Shop mit Lieferung innerhalb Deutschlands. Lasst uns das Lebensmittelretten mainstream machen und damit die Wertsch├Ątzung von Lebensmitteln steigern! Helft uns - jeder Beitrag z├Ąhlt!
Berlin
34.511 ÔéČ
50.000 ÔéČ Fundingziel
430
Fans
559
Unterst├╝tzer
38 Tage
 SirPlus - gerettete Lebensmittel f├╝r Dich per Shop

Projekt

Finanzierungszeitraum 19.04.17 12:11 Uhr - 02.06.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sommer 2017
Fundingziel 50.000 ÔéČ
Stadt Berlin
Kategorie Social Business

Worum geht es in dem Projekt?

Mit SirPlus retten wir zusammen mit Akteuren der Lebensmittelindustrie gro├če Mengen ├╝bersch├╝ssiger, der Norm nicht entsprechender und abgelaufener Lebensmittel bei Landwirten, Produzenten, Logistikern, Gro├č- und Einzelh├Ąndlern und bringen sie verantwortungsvoll in den Kreislauf zur├╝ck. Die Lebensmittel werden dabei von SirPlus bis zu 70 Prozent g├╝nstiger verkauft. Privatkunden und Firmen k├Ânnen die gerettete und perfekt genie├čbare Ware direkt im SirPlus Laden in Berlin kaufen - dem ersten Food Outlet der Hauptstadt, welcher ausschlie├člich gerettete Lebensmittel anbietet- oder die Ware ├╝ber den Online-Shop mit Lieferung innerhalb Deutschlands beziehen. In Berlin sogar mit Versand innerhalb eines Tages: so sparst Du nicht nur Geld, sondern vor allem auch Zeit - und gewinnst damit mehr Lebensqualit├Ąt!

Die Suche nach nachhaltigen Produkten und das Schlange stehen im Laden - all das wird mit SirPlus Geschichte. Denn wir werden durch die Kooperationen mit unseren Partnern ├╝ber ein umfangreiches Sortiment an Lebensmitteln verf├╝gen, so dass f├╝r alle Geschm├Ącker das Passende dabei ist, inklusive vegan und vegetarisch. Mit SirPlus schenken wir Dir Zeit f├╝rs Wesentliche im Leben, da Du regional und saisonal anfallende ├╝bersch├╝ssige Lebensmittel direkt zu Dir nach Hause bekommst; ├Ąhnlich der Abokiste vom Bauern und sogar g├╝nstiger als in Deinem Supermarkt. Au├čerdem werden wir 20 Prozent aller uns zur Verf├╝gung gestellten Lebensmittel an soziale Projekte spenden und entsprechend verteilen.

Warum tun wir das? Weil weltweit j├Ąhrlich 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet werden: F├╝r Produktion, Ernte und Transport werden 3,3 Milliarden Tonnen CO2 erzeugt, was dem drittgr├Â├čten Aussto├č eines einzelnen Landes gleich k├Ąme, direkt nach den USA und China. Allein in Deutschland werden rund 20 Mio. Tonnen an Lebensmitteln verschwendet. Das entspricht 500.000 LKW-Ladungen, bildlich gesprochen w├Ąren das drei LKW-Reihen nebeneinander, von Berlin nach Lissabon. SirPlus m├Âchte mit gutem Beispiel vorangehen und allen Menschen die M├Âglichkeit geben, mit uns der Verschwendung entgegenzuwirken und damit gleichzeitig die Wertsch├Ątzung aller Lebensmittel zu st├Ąrken.

Im zweiten Schritt werden wir einen digitalen Marktplatz etablieren, um Angebot und Nachfrage von ├╝bersch├╝ssigen Lebensmitteln systematisch und intelligent zusammenzuf├╝hren. Mit der Plattform sollen alle Teilnehmer der Wertsch├Âpfungskette angesprochen und einbezogen werden: von Landwirten und Produzenten, ├╝ber Distributoren und Logistiker bis hin zu Gro├čhandel und Superm├Ąrkten. F├╝r gemeinn├╝tzige Organisationen wie z.B. die Tafeln, foodsharing oder andere wird SirPlus seine innovative Software kostenlos zur Verf├╝gung stellen, um deren bestehende Koordination von Betrieben, Lieferrouten, Abholzeiten und Kooperationen zu digitalisieren, stark zu vereinfachen und massiv zu beschleunigen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel von SirPlus ist, die Verschwendung von Lebensmitteln massiv einzud├Ąmmen, Lebensmittelrettung zu professionalisieren bzw. mainstream zu machen und damit die Lebensmittelindustrie zu revolutionieren. Zusammen mit unseren Partnern werden wir mit SirPlus zun├Ąchst in Berlin, dann auf bundesweiter Ebene - sp├Ąter auch international - das Thema Lebensmittelverschwendung nachhaltig angehen. Damit verbundenes Ziel ist, so signifikant Ressourcen zu schonen, der ├ťberproduktion entgegenzuwirken und den CO2-Aussto├č erheblich zu reduzieren. Durch SirPlus gewinnen alle beteiligten Zielgruppen: der Lebensmittelshandel, der durch SirPlus enorme Entsorgungskosten einspart, die Umwelt, da Treibhausgasemissionen reduziert werden und vor allem die Verbraucher, die mit Hilfe von SirPlus den eigenen Geldbeutel und nicht zuletzt das Gewissen entlasten. Mit SirPlus erm├Âglichen wir allen Menschen, sich f├╝r die Wertsch├Ątzung von Lebensmitteln einzusetzen und dabei sogar Geld und Zeit zu sparen. Jeder Konsument kann nun mit seiner Entscheidung, SirPlus zu unterst├╝tzen, einen Beitrag leisten, die Welt ein St├╝ck besser zu machen. Langfristiges Ziel von SirPlus ist, mit seinen Initiativen ein Umdenken von Lebensmittelakteuren und Konsumenten zu erm├Âglichen und zu f├Ârdern. Damit soll zuk├╝nftig Lebensmittelverschwendung gar nicht erst entstehen und folglich die Produktion von Lebensmitteln auf ein gesundes und nachhaltiges Ma├č erfolgreich reduziert werden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterst├╝tzen?

Lebensmittel sind die Grundlage unseres Lebens, dieses Thema betrifft uns alle - t├Ąglich. Gemeinsam k├Ânnen wir erreichen, das derzeitige Ma├č an Lebensmittelverschwendung von 50% auf 40% oder sogar 30% zu reduzieren. Wir starten in Berlin und wollen hier als Pilot die Lebensmittelverschwendung massiv reduzieren. Eure Unterst├╝tzung w├╝rde erm├Âglichen, den Berliner Piloten als Keimzelle des SirPlus Konzeptes erfolgreich zu machen.

Wir m├Âchten so mit Euch die Basis schaffen, allen Lebensmitteln und damit auch der Arbeitskraft, Energie und Wasser die in sie geflossen sind Wertsch├Ątzung zu schenken und sie vor der Verschwendung zu bewahren. Damit krumme, zu gro├če oder zu kleine, abgelaufene aber noch genie├čbare sowie ├Ąu├čerlich nicht perfekte Lebensmittel dorthin gelangen wof├╝r sie gewachsen sind - n├Ąmlich als K├Âstlichkeiten der Natur in unseren Magen.
W├Ąre die Lebensmittelverschwendung ein Land, so st├╝nde es als drittgr├Â├čter CO2-Emitter nach China und den USA. Dank Eurer Unterst├╝tzung k├Ânnen wir die Lebensmittelverschwendung massiv reduzieren, zun├Ąchst durch unseren Piloten in Berlin. Mit Deiner Entscheidung SirPlus zu unterst├╝tzen leistest Du einen wichtigen Beitrag, die Welt ein St├╝ck besser und nachhaltiger werden zu lassen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Dank Eures Beitrags k├Ânnen wir den ersten Food Outlet Laden in Berlin einrichten und betreiben (Miete, Inventar, Kassensystem, Lieferservice, etc.). Dazu m├╝ssen wir unser Team vergr├Â├čern, ein-zwei K├╝hlfahrzeuge anmieten, sowie ein Lager f├╝r gerettete Lebensmittel einrichten. Sprich, Ihr helft uns, das SirPlus ÔÇśSystemÔÇÖ tats├Ąchlich zu starten und zu skalieren.

Sollten wir Dank Eurer Hilfe das Fundingziel deutlich ├╝berschreiten, k├Ânnen wir auch mit der Programmierung der Plattform bzw. dem digitalen Marktplatz f├╝r ├╝bersch├╝ssige Lebensmittel starten und damit den Tafeln, foodsharing, Stadtmissionen, Fl├╝chtlingsheimen und vielen anderen gemeinn├╝tzigen Initiativen helfen, ihre wertvolle Arbeit effizienter zu gestalten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das SirPlus Gr├╝nderteam besteht aus drei Musketieren und vielen Menschen die uns in den letzten Monaten unterst├╝tzt haben. Initiator ist Raphael Fellmer, der sich seit 2009 gegen die Verschwendung von Lebensmitteln einsetzt und durch seinen 5-j├Ąhrigen Geldstreik bekannt geworden ist. Bereits mit seiner 2012 gegr├╝ndeten Lebensmittelretter-Bewegung (heute bekannt als ÔÇťfoodsharingÔÇŁ) konnte er in den vergangenen Jahren mehr als 26.000 Foodsaver dazu begeistern, sich ehrenamtlich f├╝r die Wertsch├Ątzung von Lebensmitteln einzusetzen. So konnten bereits 8 Millionen Kilogramm, etwa 25 Millionen Mahlzeiten, vor der Vernichtung bewahrt werden. Zusammen mit seinem langj├Ąhrigen Freund, Umweltingenieur und foodsharing Pionier Martin Schott, der u.A. Themen wie Nachhaltigkeit und CO2-Reduzierung betreuen wird, sowie dem Business Angel und erfahrenen Digital-Unternehmer Alexander Piutti (Overture/Yahoo!, Gr├╝nder von GameGenetics, etc.), Impulsgeber zum Business Model, digitalen Marktplatz und Kooperationsmodell zwecks Skalierung, setzen sich die drei Musketiere mit SirPlus nun mit einem professionellen Konzept und im Verbund mit den Akteuren der Lebensmittelindustrie f├╝r die massive Reduzierung von Lebensmittelverschwendung ein.
F├╝r uns Gr├╝nder sind Lebensmittel eine Herzensangelegenheit und daher arbeiten wir seit 10 Monaten mit f├╝hrenden Gro├čh├Ąndlern und Lebensmittel-Logistikern partnerschaftlich zusammen, um das bestm├Âgliche Konzept im Verbund mit den Akteuren der Lebensmittelindustrie zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung zu entwickeln.
Unterst├╝tzt werden wir dankenswerterweise seit Beginn von einer steigenden Anzahl an Privatpersonen, Firmen und Organisationen, die uns helfen, unser ambitioniertes Ziel umzusetzen. Zu unseren Unterst├╝tzern geh├Âren Anwaltskanzleien, Steuerberater, Nachhaltigkeitsbeauftragte der Lebensmittelindustrie, Experten f├╝r Lebensmittelhygiene und Qualit├Ąt, Logistiker sowie Sozialunternehmen und -organisationen und nat├╝rlich das Team von Vidream, welches den wunderbaren Crowdfunding Film von SirPlus mit sehr viel Liebe gemacht haben!

Daf├╝r sind wir sehr dankbar!
Mit unserer Startnext Kampagne wollen wir nun auch Euch, also die ÔÇśCrowdÔÇÖ erreichen und begeistern - damit wir gemeinsam dieses dicke Brett erfolgreich bohren! :-)

Impressum
SirPlus UG (haftungsbeschr├Ąnkt)
Raphael Fellmer
Harnackstr. 18
14195 Berlin Deutschland

Partner

Das vidream Traumteam Lukas und Raphael haben uns tagelang bei den Dreharbeiten begleitet und viel Geduld und Freude mitgebracht. Nach Wochen der Nachbearbeitung ist unser wundersch├Ânes Crowdfunding Video entstanden! Dank Euch beiden vom ÔÖą

Climate-KIC ist das gr├Â├čte Public Private Partnership der EU f├╝r die Bew├Ąltigung des Klimawandels durch Innovationen. Ziel ist es, eine emissionsfreie Wirtschaft zu realisieren.

├ťber Startnext

Startnext ist die gr├Â├čte Crowdfunding-Plattform f├╝r kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, ├ľsterreich und der Schweiz. K├╝nstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterst├╝tzung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

41.248.115 ÔéČ von der Crowd finanziert
4.673 erfolgreiche Projekte
803.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen ├╝ber unseren Treuh├Ąnder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativit├Ąt gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

┬ę 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH