<% user.display_name %>
Endlich geht was in der Stadt Cottbus. Nach mehreren Anläufen wurden die Bemühungen des CottbusWheel e.V. belohnt und der Bau eines neuen Skateparks beginnt Mitte 2020 . Leider reicht das Budget, welches die Stadt zur Verfügung stellen konnte nicht vollständig aus, um den neuen Skatepark zu finanzieren. Daher setzen wir, der CottbusWheel e.V., uns als Sportverein ein, um aus dem knappen Vereinsbudget (10.000€) und aus Crowdfunding gesammelten Geldern den Park vollständig zu realisieren.
5.677 €
15.000 € 2. Fundingziel
85
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Skatepark Puschkinpark Cottbus
 Skatepark Puschkinpark Cottbus
 Skatepark Puschkinpark Cottbus
Audio starten

Projekt

Finanzierungszeitraum 20.02.20 06:56 Uhr - 20.03.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Der Bau beginnt im Juni 2020.
Fundingziel 5.000 €

Sollten wir das erste Fundingziel erreichen, werden wir eines der beiden fehlenden Elemente für den Puschkinpark kaufen. Der CottbusWheel e.V. übernimmt 10.000€

2. Fundingziel 15.000 €

Sollten wir auch das zweite Fundingziel erreichen, werden wir beide Elemente für den Puschkinpark kaufen. Der CottbusWheel e.V. übernimmt 10.000€.

Kategorie Sport
Stadt Cottbus
Worum geht es in dem Projekt?

Unser Projekt hat das Ziel einen Skatepark für die Stadt Cottbus im Puschkinpark zu realisieren. Um dabei möglichst kostengünstig zu bleiben, wurde die Planung des Parks vom CottbusWheel e.V. selbst vorgenommen. Dennoch fehlen uns (der Stadt Cottbus und dem CottbusWheel e.V.) die finanziellen Mittel, um alle geplanten Elemente/Rampen zu finanzieren. Die Elemente, die mit dieser Crowdfunding-Aktion finanziert werden sollen, findet ihr in der Bildergalerie.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Da die finanziellen Mittel nicht für den gesamten Skatepark ausreichen, setzen wir uns als Verein dafür ein, dass wir die fehlenden Gelder akquirieren und somit alle geplanten Elemente/Rampen bauen zu können.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Bei dem Bau des Skateparks im Puschkinpark handelt es sich um ein reines soziales Projekt. Wir wünschen uns, dass die Jungend der Stadt eine neue Alternative bekommt, um ihre Freizeit sinnvoll und aktiv zu verbringen. Unsere Skatehalle zeigt, dass die Begeisterung für den Rollsport wächst und es leider nur in Stadt an Möglichkeiten fehlt, diesem Hobby nachzugehen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei einer erfolgreichen Finanzierungen werden wir als Verein das gesammelte Geld zu 100% dafür einsetzen, um die fehlenden Elemente/Rampen für den Puschkinpark zu kaufen. Sollten wir unser Ziel nicht erreichen, geht das Geld an die Spender zurück.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Verein CottbusWheel e.V., welcher seit seiner Gründung im Jahre 2003 eine ehemalige 2000m² große Lagerhalle im Norden der Stadt Cottbus vom Sperrmüll befreit und mittlerweile zu 80% zu einem Paradies für Rollsportfreunde ausgebaut hat. Wir sind stolz jedes Wochenende Besucher aus Brandenburg, Sachsen, Berlin und Polen bei uns willkommen zu heißen.

Website & Social Media
Impressum
CottbusWheel e.V.
Marko Schweizer
Dissenchner Waldstraße 11
03052 Cottbus Deutschland

Weitere Projekte entdecken