Crowdfunding beendet
Sonata - Teil 2 der Choreopornography Trilogy
SONATA ist nach dem zeitgenössischen Tanzfilm QUINTET - a choreopornographic experiment (2013) - der zweite Teil einer Trilogie zur Auslotung der Grenze zwischen Pornographie und Kunst. Wir werden die getnzten Improvisations-Scores, die wir im ersten Teil dieser Trilogie entwickelt haben, als Ausgangspunkt nehmen. Nun stehen Klänge verstärkt im Fokus. In SONATA werden wir Begehren durch Stimme und Bewegung verhandeln - und einzigartige sinnliche Bilder kreieren.
10.021 €
Fundingsumme
90
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."

90 Unterstützer:innen

Rona schauwecker
Rona schauwecker
Katherine May
Katherine May
Aljoscha Zinflou
Aljoscha Zinflou
Cathryn Jiggens
Cathryn Jiggens
Alexis Courtney
Alexis Courtney
Alberto Orietti
Saskia Lux
Saskia Lux
Cordelia Lange
Jayrome Robinet
Jayrome Robinet
Judith Salamander
Judith Salamander
Rebecca Lowrie
Rebecca Lowrie
Julian Meding
Julian Meding
Anonyme Unterstützungen: 49
Teilen
Sonata - Teil 2 der Choreopornography Trilogy
www.startnext.com

Finden & Unterstützen