Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Songs for a new world- Österreichische Erstaufführung
Songs For A New World ist ein englischer Liederzyklus aus der Hand des jüdischen Komponisten Jason Robert Brown. Seit den 90er Jahren begeistert seine Musik in den USA und England. Mit clever komponierten Sounds aus dem Bereich Funk, Pop, Rythm'n Blues und Jazz schafft er mit seinem modernen Ansatz eine Brücke zwischen Konzert und Theater.
Wien
2.510 €
2.500 € Fundingziel
52
Fans
12
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Songs for a new world- Österreichische Erstaufführung

Projekt

Finanzierungszeitraum 04.11.13 15:35 Uhr - 14.12.13 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 2.500 €
Stadt Wien
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Ulrike Figgener- Lisa Greslehner-Philipp Dürnberger- Konstantin Zander

Wir sind 4 Schauspieler und Sänger die gemeinsam den Liederzyklus SONGS FOR A NEW WORLD in Österreich erstaufführen wollen. Wir suchen um Förderungen an und versuchen eben auch über crowdfunding dieses Projekt ins Leben zu rufen.
Die ganze Produktion arbeitet derzeit unentgeltlich und über die Einnahmen werden wir eine Aufwandsentschädigung den vor allem den Musikern vielleicht auch uns Darstellern geben könne.

Das Projekt soll 3 mal im Dezember im OFF Theater stattfinden wobei pro Veranstaltung knapp über 100 Zuschauer anwesend sein werden.

Aufführungen sind am 7., am 9. und am 17.12.2013

HIER DIE GRUNDINFORMATIONEN FÜR EUCH:

SONGS FOR A NEW WORLD ist das Erstlingswerk von dem jüdischen Autor und Komponisten Jason Robert Brown aus dem Jahre 1995.

In diesem theatralischen Liederzyklus werden 16 Songs in Szene gesetzt. Gezeigt werden unterschiedliche Menschen, gespielt von 2 Frauen und 2 Männern, die am dramatischen und traumatischen Wendepunkt ihres Lebens stehen, konfrontiert damit, sich entscheiden zu müssen, für oder gegen einen nächsten Schritt, den Aufbruch zu wagen in eine ungewisse Zukunft oder im Jetzt zu verharren, im Stillstand, im Tod.

Browns Kompositionsstil ist vielschichtig, er nimmt regelmäßig Anleihen bei Swing, Gospel, Folk-Rock, Rhythm'n'Blues und Funk. Seine Klavierpartituren sind rhythmisch äußerst anspruchsvoll und verlangen vom Interpreten großes technisches Können. Ebenso schwierig ist die gesangliche Interpretation seiner Songs – komplexe und unkonventionelle Harmonicharakterisieren seine Stücke und verlangen einen großen Stimmumfang.


In diesem theatralischen Liederzyklus werden sechzehn Songs in Szene gesetzt. Gezeigt werden unterschiedliche Menschen, gespielt von 2 Frauen und 2 Männern, die am dramatischen und traumatischen Wendepunkt ihres Lebens stehen, konfrontiert damit, sich entscheiden zu müssen, für oder gegen einen nächsten Schritt, den Aufbruch zu wagen in eine ungewisse Zukunft oder im Jetzt zu verharren, im Stillstand, im Tod.

Dabei reicht die Spannweite an Charakteren von jüdischen Flüchtlingen auf einem spanischen Segelschiff im Jahre 1492, über einen Häftling in seiner Zelle, bis zur Frau von Santa Claus, die das tägliche Einerlei, die ewigen Lobeshymnen auf „Rudolf das Rentier“ und vor allem die Liebschaften ihres Ehemanns mit den Engelchen nicht mehr erträgt und ihre Koffer packt.


Am Audiobeispiel könnt Ihr euch ein Bild machen von der Musik, die wir aufführen werden. Ab November (Probenbeginn) gibt es dann Aufnahmen von uns :)

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es diese moderne Art von Musiktheater, das in diesem Falle nicht ein zusammenhängendes Stück darstellt sondern einen Liederzyklus, auch in Wien zu spielen. (Vielleicht auch öfters aufzuführen, wenn es den entsprechenden Anklang findet.)

In den USA wird dieses Konzert seit seiner Uraufführung wegen seiner Intimitäten und seiner musikalischen Vielfalt laufend gebucht. Auch in Deutschland wurde es bereits aufgeführt, aber eben noch nicht in Wien, obwohl es eine sehr breit gefächerte Theaterszene hat.

Die Musik ist wie bereits beschrieben sehr vielschichtig und spielt mit Jazz, Funk, Pop und Rythm'n Blues Elementen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt fördert die Entwicklung in einem Bereich der modernen Kleinkunst und OFF Theaterstücke in Wien die hierzulande nur selten gespielt werden. Da Wien eine führende Musik und Theaterstadt ist, liegt der Fokus sehr stark auf großen Projekten, diese werden natürlich auch viel gefördert. Um im Bereich Konzert und Musiktheater eine kleine Belebung des OFF Theaters zu fördern möchten wir diese Produktion und Musik, die uns sehr am Herzen liegt, starten. Vor allem wäre es unsere erste Produktion die wir vollkommen selbst in der Hand haben, nach unseren Vorstellungen planen können und uns somit verwirklichen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld soll einerseits die Kosten der Rechte dieses Konzert/Stück andererseits für die Kosten des Veranstaltungsortes (samt Ton und Lichttechnik) benutzt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind 4 Schauspieler die neben Ihren Engagements ein eigenes Projekt starten wollen. Eines haben wir alle gemeinsam da wir unsere Gesangs und Schauspiel Ausbildung in Wien an unterschiedlichen Schulen erhalten haben.

Ulrike Figgener,26 aus Marl. Ausbildung am Vienna Konservatorium. Engagements am Theater Bielefeld, Semmel Concerts, OFF Theater Wien und Felsenbühne Staatz.

Lisa Greslehner,24 aus Wien. Ausbildung bei den Sunrise Studios. Engagements am Stadttheater Klagenfurt, Theater mit Horizont und Felsenbühne Staatz.

Philipp Dürnberger,25 aus Wien. Ausbildung am Vienna Konservatorium Engagements am Theater der Jugend Wien, Masterpiece Entertainment, Theater in der Innenstadt Linz, Felsenbühne Staatz.

Konstantin Zander,25 aus Berlin. Ausbildung am Privatkonservatorium der Stadt Wien. Engagements bei Spotlight Musical.

Wir sind für jegliche Unterstützung dankbar und hoffen, dass euch dieses Projekt anspricht und ihr jetzt vorm PC sitzt und denkt: Ja das ist eine gute Sache meine Unterstützung habt ihr :)

DANKESCHÖN!!!!!!

Projektupdates

25.11.13

http://www.youtube.com/watch?v=h96pg6QKXPI&feature=youtu.be Hier ein Live Video Ausschnitt von unserem Promotion Auftritt am 23.11 in Wien, viel Spaß beim schauen und zuhören :)

24.11.13

Liebe potentielle Unterstützer. Um Missverständnisse aufzuklären, "Songs For A New World" wird auf alle Fälle stattfinden. Aber da wir fast komplett von Einnahmen abhängig sind probieren wir die Kosten der Rechte und des Theaters zu decken. Der Deal mit Startnext ist aber so dass wenn wir nicht die komplette Summe erreichen, wir nicht einmal die bis dahin gespendete Summe bekommen. Wir danken Euch somit für die Unterstützung und freuen uns Euch hoffentlich bei den Vorstellungen zu sehen!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.559.508 € von der Crowd finanziert
5.142 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH