Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
SOUNDKITCHEN geht auf Tour! Wir wollen Raum schaffen für interkulturelle Begegnungen vor und auf der Bühne. Und das nicht nur im Theater. Mit Konzerten in Darmstadt und Umgebung, in sozialen Einrichtungen wie Flüchtlingsheimen, Gefängnissen, Krankenhäusern, wollen wir auch für Menschen spielen, die wir sonst nicht erreichen. Unseren Musikern wollen wir dabei professionelle Honorare zahlen. Für Zuschauerinnen und Zuschauer bleiben die Veranstaltungen weiterhin kostenfrei.
3.012 €
10.000 € Fundingschwelle
32
Fans
84
Unterstützer
Projekt beendet
 Soundkitchen on Tour

Projekt

Finanzierungszeitraum 21.03.17 11:38 Uhr - 02.05.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai bis Oktober 2017
Fundingschwelle 10.000 €
Fundingziel 15.000 €
Stadt Darmstadt
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Die Darmstädter Band Besidos und Mitglieder des Staatsorchesters Darmstadt haben gemeinsam mit geflüchteten Musiker*innen das SOUNDKITCHEN Orchestra gegründet. Alle bringen ihre musikalischen Wurzeln und Ideen ein, sodass eigene Songs entstanden sind, die klassisch westliche, kurdische, türkische, afghanische und Rap-Elemente beinhalten.

In der Reihe SOUNDKITCHEN im Foyer des Staatstheaters Darmstadt werden diese bei Speis und Trank einem bunt gemischten Publikum präsentiert. Das Theater wird so zum entspannten Begegnungsort für Menschen unterschiedlichster Herkunft.

Dieser Gedanke soll mit einer Tour durch die Landkreise Darmstadt-Dieburg und Odenwald in die Umgebung des Theaters getragen werden. An verschiedenen Orten (Flüchtlingsheime, Krankenhäuser, Gefängnisse) finden Veranstaltungen im Format von SOUNDKITCHEN statt, die in Form eines Videotagebuchs dokumentiert werden. Der entstehende Film wird den Veranstaltungsorten zur Verfügung gestellt und im Staatstheater Darmstadt im Foyer der Kammerspiele gezeigt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

SOUNDKITCHEN wurde ins Leben gerufen, damit geflüchtete Musiker*innen ihren Beruf auch in Deutschland ausüben und sich aktiv in ein musikalisches Projekt einbringen können. Die Langfristigkeit des Projekts und die geknüpften Kontakte zu Musikern und Theaterangehörigen vor Ort helfen ihnen bei der beruflichen und sozialen Integration.

Durch die Tour werden sie zu Botschaftern des integrativen Gedankens von SOUNDKITCHEN. So werden Vorurteile abgebaut und Begegnungsmöglichkeiten geschaffen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das SOUNDKITCHEN Orchestra soll auf eigenen Beinen stehen und sich weiter professionalisieren. Nur so können die Musiker*innen unabhängig und selbstständig arbeiten und zugleich den integrativen Gedanken von Soundkitchen aus dem Theater heraustragen. Jede/r Unterstützer/in leistet somit einen Beitrag zur beruflichen und persönlichen Integration der Musiker*innen und zur Begegnung und Teilhabe im Zuschauerkreis.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Projektgelder sollen in erster Linie dazu dienen, Honorare an die geflüchteten Musiker*innen zu zahlen. Darüber hinaus werden Kosten für Tontechnik, Transport, Catering und die Videodokumentation getragen. Der Eintritt für die Besucher soll kostenfrei bleiben, um jedem die Teilnahme zu ermöglichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Staatstheater Darmstadt mit seinen vier Sparten befindet sich in der Trägerschaft von Land und Stadt. Es ist vor und hinter den Kulissen offen für alle Menschen in der Stadt und sieht sich in der Verantwortung Begegnung und Teilhabe zu ermöglichen.

Die Darmstädter Musikpreisträger 2016 Besidos haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Grenzen musikalischer Genres zu durchbrechen und durch Musik Brücken zu bauen - über Vorurteile und nationale Grenzen hinweg.

Impressum
Staatstheater Darmstadt
Franziska Domes
Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt Deutschland

Intendant: Karsten Wiegand
Geschäftsführender Direktor: Jürgen Pelz
Steuer-Nr. 007 250 604 49
UID Nr. DE 111 672 057

Video und Bilder, sofern nicht anders angegeben:
© Benjamin Weber

Kuratiert von

Deutscher Integrationspreis

Integration geht uns alle an – Damit auch in Zukunft innovative Integrationsprojekte erfolgreich umgesetzt werden können, schreibt die Gemeinnützige Hertie-Stiftung den Deutschen Integrationspreis aus. Der Preis besteht aus zwei Teilen: Der Finanzierung und der Auszeichnung.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.179.729 € von der Crowd finanziert
4.837 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH