Crowdfinanzieren seit 2010

Josef Kladensky ist 71 und Ultraläufer aus Leidenschaft. In seinem Buch erzählt er von den unglaublichsten Laufabenteuern aus aller Welt.

Josef Kladensky ist Läufer und Autor - und legt nunmehr ein Buch mit seinen schönsten, schwierigsten, längsten Abenteuern vor. Er will inspirieren und motivieren, begeistern und teilhaben lassen. Und er will als 71-jähriger Ausdauerfreak eine Botschaft aussenden: Bewegt euch! Bewegung hält gesund und jung! Übrigens: Dieses Buch ist nur hier bis 15. April vorbestellbar!
Finanzierungszeitraum
14.03.19 - 15.04.19
Realisierungszeitraum
15.3.-15.4.2019
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 9.703 €

9703 Kilometer hat Seppi bei Wettbewerben zurückgelegt, die länger als ein Marathon waren... wir wollen mit einer äquivalenten Summe das Buch produzieren!

Stadt
Wien
Kategorie
Literatur
Projekt-Widget
Widget einbinden
05.04.2019

Seppi schwärmt vom Wien-Marathon!

Egon Theiner
Egon Theiner1 min Lesezeit

Am Sonntag, 7.4., ist es wieder soweit: Dann steht Österreichs Hauptstadt im Zeichen des 36. Vienna City Marathons, dann gehört die Metropole von Schloss Schönbrunn bis zur Reichsbrücke den Läufern. Nicht fehlen kann und wird Josef Kladensky. Der Perchtoldsdorfer ist zum 30. (!) Mal am Start, was ihm Platz 18 in der Ehrenliste des Events einbringt. Wenn er in der Ergebnisliste nicht aufschien, dann verhinderten familiäre oder berufliche Verpflichtungen ein Antreten, und ein „did not finish“ ist auch dabei. Kladensky: „Der Respekt vor einer Marathondistanz darf nie verloren gehen, so nebenbei bewältigt man sie nicht. In Kurzform: Training, Training, Training!“

#ultraseppi liebt es, in Wien zu laufen. Die Zielannäherung über den Ring, „die großartigste Prachtstraße, die ich kenne“, lässt Leiden und Mühen relativieren: „Man fühlt sich wie ein hoher Staatsbesuch, der Ring gehört in diesen Augenblicken uns Läufern allein.“

Rund hundert Marathonrennen hat der 71-jährige Kladensky bestritten, und fast ebenso viele Ultras. Den „ich kann nicht mehr“-Schalter hat er ganz tief in sich vergraben, viel öfter sagt er sich: „So weit? So gut!“

Zehn Tage noch kann man sich sein Erlebnis- und Abenteuerbuch sichern! Sofort zugreifen!

Weitere Projekte entdecken

Teilen
So weit? So gut!
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren