Crowdfinanzieren seit 2010
Rund 2,6 Millionen Syrer flohen seit Anfang 2011 aus ihrem Land und mehr als 4 Millionen sind innerhalb Syriens auf der Flucht. Die syrischen Kinder, die mit einer mehr als schwierigen Perspektive für die Zukunft in Flüchtlingscamps aufwachsen, sind nicht nur die Leidtragenden dieses Kriegs, sie sind die eigentlichen Opfer. Mit unserem Filmprojekt SPEAK SYRIA möchten wir sie aus dieser Opfer-Rolle heraus holen und einen Film erzählen, in dem sie die Helden sind.
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
18.12.13 - 18.03.14
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
15.000 €
Stadt
Ludwigsburg
Kategorie
Film / Video
Projekt-Widget
Widget einbinden
06.12.2013

Vorstellung Workshop-Team: Carl Gerber

David Ruf
David Ruf1 min Lesezeit

Carl gerber: RECHERCHE
/ RESEARCH

Carl Gerber, geboren am 14.08.1985 in Mainz absolvierte nach seinem Zivildienst Praktika in München bei der größten Synchronisationsfirma Deutschlands (FFS) und bei verschiedenen Filmproduktionen als Aufnahmeleitung und Ausstattungsassistenz. 2007 erhielt er an der
Filmhochschule Ludwigsburg und an der HFF Potsdam im Studiengang Drehbuch eine Zusage und entschied sich für Ludwigsburg. Dort sind diverse Kurzfilme mit ihm als Regisseur und/oder Drehbuchautor entstanden. Synkope von Nora Fingscheidt wurde für den deutschen Kurzfilmpreis nominiert.

Filmauswahl / film selection:
Im Hasselacker (2009), Am Sonnenberg (2009), Synkope (2010), Brüderlein (2013)

"Mein Anliegen bei dem Projekt ist es in erster Linie, Kindern und Jugendlichen, die ihrer Heimat entrissen wurden, mit dem Workshop etwas zu bieten, das sie den Alltag im Flüchtlingscamp für ein paar Stunden vergessen lässt. Ziel ist es, den Jugendlichen die Grundlagen des Geschichtenerzählens durch Analyse von Filmen und kreativer Eigeninitiative nahe zu bringen. Mich interessiert auch, wie Jugendliche aus einem anderen Kulturkreis Geschichten wahrnehmen und erzählen. Darüber hinaus erhoffe ich mir, dass ich durch den Workshop die Schicksale der Jugendlichen selbst, aber auch ihre Träume und Wünsche kennen lerne. Dieses „Material“ soll Inspiration bieten für die Arbeit von Anke Klaaßen an einem Drehbuch, das Grundlage ist für den Filmdreh im Februar."

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum
E-Mail

17.03.14 - WIR HABEN'S GESCHAFFT! WE MADE IT! DANKE...

WIR HABEN'S GESCHAFFT! WE MADE IT! DANKE SCHÖN! THANK YOU! MORE INFO/MEHR INFOS: https://www.facebook.com/speaksyriafilm?fref=ts

05.01.14 - Mehr Informationen unter:For more information...

Mehr Informationen unter:For more information on the project and the blog in English look at:http://speaksyria.wordpress.com/https://www.facebook.com/pages/SPEAK-SYRIA/545895272155472?ref=stream&hc_location=stream

Weitere Projekte entdecken

Teilen
SPEAK SYRIA - Ein Film über Menschen auf der Flucht vor dem Krieg
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Link kopieren

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren