Crowdfunding beendet
Das S!F ist ein echtes Herzensprojekt, ins Leben gerufen von spielebegeisterten Menschen. Für alle, die die Lust am Spielen kennen oder wiederentdecken wollen. Ein Festival mit Wohlfühlatmosphäre, das dich in den Bann des Spiels zieht, dich hautnah seine Leichtigkeit und Freiheit erleben lässt. Lache soviel wie schon lange nicht mehr, hab wundervolle Begegnungen und fahre aufgetankt und begeistert nach Hause! Feiern wir ein ganzes Wochenende gemeinsam das Spiel(en)! Bist du dabei?
2.340 €
Fundingsumme
36
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Gut zu wissen: Eine zweite Kampagne ist meistens erfolgreicher!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 20.03.18 18:09 Uhr - 20.06.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 07.-09.09.2018
Startlevel 8.888 €

Diese Summe stellt einen Minimalbetrag dar, zu dem wir das Festival realisieren können (Startnextanteil, Goodies, Burgmiete, Versicherung, GEMA, Material etc.).

Stadt Liebstedt

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Mit dem Spiele!Festival wollen dir einen Ort und die Möglichkeit geben, die Power und den Zauber des Spiels am eigenen Leib zu spüren. Vielleicht weißt du sofort was wir meinen - dann kommst du gerne, um das zu erleben was du bereits gut kennst und schätzt. Oder du kennst es noch nicht - dann freu dich auf eine wunderbare neue Erfahrung!
Uns haben die Berichte und Bilder der New Games Spielfeste in den 1970ern angesteckt. Unsere Vision: einmal Hunderte, ja Tausende Menschen erleben wie sie gemeinsam EIN Spiel spielen! Neugierig? Hol dir hier deinen eigenen Eindruck >>>

Was uns am Spiel fasziniert, ist seine umfassende Wirkung. Klar - Spielen macht einfach Spaß und fühlt sich leicht an. Doch unsere Vision geht noch viel weiter. "Der Weg ist das Spiel", das meint, dass im Spielen eine Kraft schlummert, die uns auf den Weg bringt. Auf den Weg zu einem friedlichen Miteinander, bei dem die Mitspieler wichtiger sind als das Gewinnen, bei dem Wettbewerbe zu gemeinsamen Höchstleistungen animieren statt zum gegeneinander Kämpfen. Auf den Weg auch zum Vertrauen in sich selbst und andere, zur eigenen Kreativität und Neugier.
Wir glauben, alte Werte haben ausgedient und es braucht neue Herangehensweisen, um die Herausforderungen unserer Zeit meistern zu können. "Spielfähigkeit ist die Währung der Zukunft" haben wir neulich gelesen. Kann das sein? Kann es sein, dass der homo oeconimicus (dem "Wirtschaftsmenschen") vom homo ludens (dem "Spielmenschen") abgelöst werden darf?
Viele Menschen sind bereits auf dieser Spur unterwegs und uns haben das Buch "Rettet das Spiel" von Gerald Hüther und Christoph Quarch sowie der Online Kongress "Spiel dein Leben" inspiriert.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, ein Event zu gestalten, an dem Menschen aller Couleur zusammenkommen und im gemeinsamen Spiel viele schöne Erfahrungen machen:

  • sich richtig und lebendig fühlen
  • unheimlich viel lachen und Spaß haben
  • mit Fremden, den eigenen Kindern, Partnern, Freunden
  • Freiheit und Leichtigkeit erleben
  • Gemeinschaft und Miteinander erfahren
  • inspiriert werden
  • sich auf Wesentliches besinnen und das Einfache genießen
  • Mitmachen und Unterhaltung in guter Balance
  • am Ende erfüllt nach Hause fahren


Herzlich eingeladen sind Menschen, die Lust darauf haben ein solches Wochenende gemeinsam zu erleben und mitzugestalten. Das S!F ist einfach gedacht für alle Spielfreudigen und solche die offen sind, Neues auszuprobieren; die Lust haben auf ein paar Tage mit viel Leichtigkeit, Lachen und einem guten Mix aus Aktion und Entspannung; die gerne auf andere Menschen treffen, die am Spielen genauso viel Freude finden wie sie selbst und die sich gerne inspirieren lassen.
Für Familien, die sich gemeinsam auf ein abenteuerliches Wochenende voller Spiel einlassen wollen. Für Pädagogen, die nach neuen Ideen suchen. Für Künstler, die sich zeigen wollen. Für Lebenshungrige, Neugierige und Visionäre!

Alter, Geschlecht, Religion, Fitness, allein oder in Gruppe - egal.

Wenn du nur für dich kommst - super! Um mit deiner Family oder dem Freundeskreis eine klasse Zeit zu haben - bestens! Um dir für deine Arbeit Ideen zu holen oder um die Arbeit zu vergessen - gerne! Um im Team dabei zu sein und dich mit einzubringen - yeah! Dein Grund gehört dir.
Komm und hab einfach eine fantastische Zeit mit uns!

Unser Motto lautet
Spiel intensiv.
Spiel fair.
Tu niemandem weh.

Und wenn wir allen, die kommen, nur ein Stückchen von diesem Motto für den eigenen Alltag mitgeben können, wäre das fantastisch. Denn dann wirkt das Spiele!Festival weit über das Wochenende hinaus.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wenn du nicht kommen kannst, doch dich die Idee fasziniert, dann hilfst du uns mit dem Kauf eines Dankeschöns, sie in die Welt zu bringen. DANKE!
Wenn du kommen kannst, dann wirst du in den Genuss eines unvergesslichen Wochenendes kommen!
Oder hast du schon einmal Spiele wie Brautschau, Gemetzel, das Knochenspiel oder Sockenraub gespielt? Natürlich gibt es auch Bekanntes wie Tauziehen oder das gute alte Schnick Schnack Schnuck, welches wir selbstverständlich in einer Meisterschaft austragen werden!
Das Gelände der Burg bildet die vielfältige Kulisse für unser buntes Treiben. Vieles ist möglich, vieles werden wir möglich machen! Komm und lass dich überraschen. Werde zum Teil des 1. Spiele!Festivals und erinner dich noch als 80 Jährige*r daran zurück! :)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Erstmal machen wir einen ordentlichen Luftsprung, sobald deutlich ist, dass das Geld zusammen gekommen ist! :) Klar.

Und dann? Dann organisieren wir richtig los - einen Menschen, der für das Essen sorgt, Musiker, Feuerschalen, Toiletten, Werbung, Workshopleiter etc. All das darf fest ausgemacht und gebucht werden. Vielleicht schaffen wir es, noch Sponsoren aufzutreiben oder das zweite Fundingziel wird erreicht. Dann können wir allen Ehrenamtlichen entsprechende Aufwandsentschädigungen zahlen und im Bestfall noch eine kleine Summe für das Spiele!Festival 2019 zurücklegen. Was für eine grandiose Vorstellung!

Wer steht hinter dem Projekt?

Hallo! Wir sind Anne und Melli und die treibenden Kräfte hinter dem Spiele!Festival. Uns wiederum treibt die Lust am Spielen. Wir spielen beide schon seit Jahren in den unterschiedlichsten Zusammenhängen mit Menschen und Gruppen und merken immer wieder wie kraftvoll es wirkt - verbindend, befreiend, Leichtigkeit reinbringend.
Zum Team kommen außerdem noch Freunde und Studierende der Universität Erfurt hinzu. Wir alle arbeiten ehrenamtlich am Spiele!Festival, denn wir brennen für das Spiel(en)!
Und wir freuen uns schon riesig auf diese Chance. Obwohl wir zugegebenermaßen auch eine Menge Respekt vor der Herausforderung haben. Doch die Vorstellung, dass mit dem S!F ein Event wächst, bei dem Hunderte oder Tausende Menschen zum Spielen zusammen kommen, kickt uns enorm.
Was da wohl alles möglich ist?

Unterstützen

Kooperationen

Christoph Quarch

Christoph ist unser offenes Ohr, Ideespender & Autor des Buches "Rettet das Spiel". Er unterstützt unser Projekt gerne, da wir in derselben Richtung unterwegs sind. www.christophquarch.de

Ordensburg Liebstedt

Die Ordensburg Liebstedt ist die einzige erhaltene Burg des Deutschen Ordens in Deutschland. Sie wurde als Durchgangsburg auf der Kupferstraße errichtet und freut sich auf ein Wochenende voller Spiel.

Universität Erfurt

Das Spiele!Festival wird durch eine Lehrveranstaltung an der Uni Erfurt unterstützt. Die Zusammenarbeit baut auf dem Projekt SpieleFürViele auf, welche bereits einige Semester erfolgreich läuft.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Spiele!Festival
www.startnext.com

Finden & Unterstützen