<% user.display_name %>
Projekte / Film / Video
"Über die Grenze" - Videodokumentation über Extremsport
Jeder kennt sie: Sportler die ans Limit gehen, Grenzen überwinden und unfassbare Rekorde aufstellen. Doch immer drängen sich die Fragen auf: Wie und warum? Für das Thema "Sportliche Grenzerfahrung und die Beweggründe im Ausdauer- und Extremsport" begleite ich vier bis fünf sehr unterschiedliche Sportler zu ihren Wettkämpfen oder Rekordversuchen. Die Sportler sollen Raum und Zeit bekommen, ihre Grenzerfahrungen zu erzählen und ihre Beweggründe zu erklären.
2.625 €
2.500 € Fundingziel
58
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
06.04.15, 00:41 Lukas Miller

Liebe Supporter,

ich sammel hier für meine Bachelorarbeit 2500€. Geld was ich zur Umsetzung dringend benötige. Doch warum die ganze Arbeit rund 6000€ kostet und was mit dem Geld passiert, möchte ich im Folgenden ganz offen darlegen.


Öfter lese ich die Kommentare "Warum gehst du nicht arbeiten?" oder "Kann ich für meine Ägypten reise dann auch Geld sammeln?"
Natürlich haben sich diese Leute nicht mit meinem Thema auseinander gesetzt, trotzdem finde ich es wichtig dass ihr genau seht, was mit dem Geld passiert.

Zuerst einmal steht das Bachelorsemester am Ende eines langen Design-Studiums. Dieses Studium wird leider nicht durch den Staat subventioniert, nein ich hatte sogar noch 4 Semester Studiengebühren von über 500€.
Zudem drehen wir in diesem Studium jedes Semester aufwendige Kurzfilme, die alle finanziert werden müssen.
Die Leihkosten für Kameraequipment überschlagen sich, ebenso wie auch für Schauspieler wenigstens das Essen und die Reise gezahlt werden sollen. So enstehen jedes Semester rund Kosten von 1000€ pro Student (ohne Studiengebühren).
Um sich fortzuentwickeln und auch außerhalb des Studiums Videoaufträge annehmen und durchführen zu können, habe ich mir zusätzlich mein eigenes Kameraequipment zusammengekauft.
Dies beinhaltet eine Blackmagic Pocket, eine Panasonic GH3 mit Stativen und Kamerarig mit externer Akkulösung. Zudem muss der PC zum Schneiden der Filme auch einigermaßen tauglich sein und einige Festplatten zum Speichern der riesigen Daten braucht man auch.
Auf die Jahre betrachtet ist das ein Wert von rund 8000€, den ich an Kameraequipment und Rechnerpower bis zum Beginn meiner Bachelorarbeit zusammengekauft habe.
Dies wurde auch hauptsächlich durch eigene Videoaufträge finanziert. Ja Arbeit ;)
Ohne dieses Equipment wäre meine Bachelorarbeit von Anfang an gar nicht möglich.

Jetzt habe ich mir natürlich auch noch ein Thema rausgesucht, bei dem ich viel unterwegs sein muss. Bei jedem Dreh benötige ich auch mind. einen Helfer. Bei einem Interview, müssen 2 Kameras bedient, der Ton gepegelt und natürlich auch Fragen gestellt werden.
Das ist zu zweit schon eine sehr große Herausforderung.
Die Helfer fliegen deswegen auch nicht mit mir mit um Urlaub zu machen. Dementsprechend versuche ich auch einen großen Teil ihrer Kosten zu zahlen. Einzig der Helfer in Ägypten wird auch einen großen Teil selber zahlen, da er dort auch nebenher etwas Urlaub machen wird.

Ich habe die Bachelorarbeit mit praktisch 0€ angefangen und gebe alles, was ich derzeit nebenher arbeite, auch dafür aus. Ich verzichte da auch auf das ein oder andere Event ;)

Bisher habe ich folgende Ausgaben bereits bezahlt:
Tallinn (Extremschwimmer-Dreh): 215€ Hotel (für 2)
Tallinn: 627,90€ Flug (für 2)
Tallinn: 45,90€ Reiseversicherung
Tallinn: 82,50€ Essen, Trinken, Bus, Taxi in Tallinn
Würzburg (Ultramarathonläufer): 35€ Sprit und Essen

Folgendes Equipment habe ich extra für die Bachelorarbeit dazu angeschafft:
Zoom H4N Aufnahmegerät: 172€
Samson Funkmikros: 227€
GoPro 4 Black: 479€
GoPro 4 Ladegerät, Akkus: 28€
64Gb SD Karte: 46€
GoPro Zubehör: 18€
2TB Anti Shock Festplatte: 124€
Kabel: 4€
128 GB Sd Karte: 70€
GH3 Akku Dummy: 52€

Dieses bisherigen Kosten sind bereits bezahlt und habe ich alle durch eigen verdientes Geld aufgebracht.

Das Crowdfunding Geld werde ich vorallem dafür benötigen:
Ägypten Hotel: 1493€ (Für 2) - Das Hotel ist direkt an der Tauchlocation und mit Meerblick, damit auch Zeitraffer über Nacht entstehen können.Billigere Pauschalreisen in Sharm El Sheikh gibt es nur weit vom Drehort entfernt. Wie gesagt ist es einfach hauptsächlich Arbeit dort.
Der Flug nach Ägypten kostet mit extra Gepäck für mich und einen Helfer 797,14€. Diesen Flug übernimmt allerdings der Helfer, da er seinen Urlaubspart in Ägypten selber bezahlt. Ich übernehme das Hotel für uns.
Speedskydiver und 5.ter Sportler-Dreh (noch geheim): Sprit und Unterkunft: 800€

Zudem benötige ich noch die Hilfe von anderen Leuten, die für wirklich geringes Budget großartige Arbeit machen.
Das sind ca. 700€ für einen Illustrator, Filmmusiker und Drohnenversicherungskosten.

Die Drohne mit Gimbal und GoPro3 (Wert rund 2500€) bekomme ich glücklicherweise umsonst von Freunden geliehen!

Alles zusammen kostet die Bachelorarbeit rund 6000€.
Deswegen geht nochmal ein riesen Dank an alle Unterstützer raus, die mir helfen diese wirklich große Arbeit umzusetzen!
Mit dem Fundingziel von 2500€ ist mir riesig geholfen. Ich bin zuversichtlich dass ich das Ziel in den restlichen 35 Tagen noch erreichen kann.
Alles was darüber hinaus geht, wird genauso für die Bachelorarbeit verwendet und benötigt. Das habe ich hoffentlich erklären können.

Liebe Grüße und bis dann,
Lukas