Crowdfunding beendet
OFF THE RADAR ist eine Initiative, der Kulturschaffende, Künstler:innen und Musiker:innen aus Hamburg und weit darüber hinaus angehören. Herzstück unserer Arbeit ist das Festival auf Hof Ovendorf. Wir sind angetreten, eine echte Alternative zum oft nur kommerzorientierten Hedonismus zu finden und humanitäre und politische Projekte zu unterstützen. Wir glauben fest daran, dass unser Ansatz Zukunft hat. Die derzeitige Lage stellt das ernsthaft in Frage. Wir sind nicht bereit kampflos aufzugeben.
28.359 €
Fundingsumme
414
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Das war eine fantastische Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 STAY OFF THE RADAR
 STAY OFF THE RADAR
 STAY OFF THE RADAR
 STAY OFF THE RADAR

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 22.05.20 14:18 Uhr - 31.07.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ab jetzt.
Kategorie Event
Stadt Hamburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Mit Extremsituationen kennen wir uns extrem gut aus und OFF THE RADAR ist kein Festival unter vielen. Liebevoll-chaotisch richten wir den Fokus auf Kunst und Kultur, unterstützen humanitäre und kulturpolitische Projekte und bieten eine nachhaltige Alternative zum Kommerz. Musikalische Vielfalt und künstlerische Freiräume sind Basis unserer solidarisch-inklusiven Arbeit. Vorerst ist die jetzige Situation unsere Endgegnerin. Deshalb kommen wir ohne deine Hilfe und Solidarität nicht weiter.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Pandemie und alle damit einhergehenden Symptome bedeuten für uns derzeit das sichere Aus. Um subkulturelle Vielfalt zu sichern und ihre Freiräume weiter wachsen zu lassen, sind wir jetzt auf jeden Euro angewiesen.

Wir sprechen Sympathisant:innen und Wegbegleiter:innen, Einzelleute und Kollektive an, die sich jenseits des Mainstream verorten, freie Kultur nicht nur befürworten sondern sie gemeinsam mit uns erkämpfen und diese auch in Zukunft weiter gestalten wollen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Sub)Kultur ist systemrelevant!
Das wird in dieser Krise mehr denn je sichtbar.
Fakt ist: Wir sind auf dich angewiesen, um auch im nächsten Jahr wieder einen Ort zu erschaffen, an dem wir uns treu bleiben und dich willkommen heißen können. OFF THE RADAR darf nicht sang- und klanglos im Off verschwinden. Es muss am Leben gehalten werden!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung kann OFF THE RADAR überleben.
Durch die Absage entsteht ein extremes Finanzloch, da alle weiteren Festivaleinnahmen nun komplett entfallen. Unsere Fixkosten müssen trotzdem getragen, offene Forderungen und Ticketerstattungen beglichen werden. Gelingt es uns, genug Geld zusammen zu bekommen, retten wir nicht nur wichtige subkulturelle Arbeit sondern stärken damit auch nach wie vor wachsenden Kulturfreiraum.

Wer steht hinter dem Projekt?

OFF THE RADAR ist eine Initiative Kulturschaffender, mit dem Ziel und Wunsch die Musikbranche und das Nachtleben zu nutzen, um humanitäre Hilfsprojekte zu unterstützen, Orte der Freiheit zu erschaffen, zu erhalten und auszubauen. Dazu gehören auch die Tube auf der Fusion und das Schröderstift-Festival. Unter dem Dach der Kultur, insbesondere der Musik und Kunst, wollen wir Grenzen sprengen, Verbindungen schaffen, Künste aller Genres und Musiker:innen vereinen und neue Impulse setzen.

Unterstützen

Teilen
STAY OFF THE RADAR
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren