<% user.display_name %>
Projekte / Umwelt
Die Windelei verleiht moderne wiederverwendbare Windeln mit haut- und umweltfreundlichen Bio-Baumwoll- und Hanfeinlagen. Die benutzten Windeln werden unkompliziert an der Haustüre abgeholt und gegen frische getauscht. Anschließend werden sie ressourcenschonend gewaschen. Durch die spezielle Kennzeichnung der Windeln erhält jedes Kind sein persönliches Kontingent nach dem Waschen zurück. Zusammen mit euch möchten wir die Windelei nach München bringen und sie in Berlin weiter ausbauen.
15.030 €
35.000 € 2. Fundingziel
125
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von ProjectTogether
02.09.19, 21:54 Franziska Reif
Wohooo, pünktlich zum Start in den September dürfen wir euch verkünden, dass die Windelei Mitte des Monats in München startet. Bitte richtet eure Anfragen direkt an Franzi per Email an [email protected] oder telefonisch / per WhatsApp an 0170 - 90 67 641 Ihr braucht einen Gutschein oder wollt eine unserer süßen Überhosen? Meldet euch bei uns! Liebe Münchner, wir freuen uns narrisch auf euch! +++ Foto: Birgit Zimmermann Fotografie
17.06.19, 09:51 Franziska Reif
Liebe Unterstützer, wir melden uns mit guten Neuigkeiten bei euch. Am Wochenende waren wir fleißig und haben seeehr viele Bienenwachstücher und FÜLL Tüten Sets gepackt. Heute morgen hat ein fleißiger Postbeamter dann seeehr viele Briefmarken aufgeklebt und damit sind die ersten Dankeschöns unterwegs zu euch. Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich für eure Unterstützung! Herzliche Grüße, Sonja und Franzi von der Windelei Pssst, alle anderen Dankeschöns sind bereits bestellt und einer pünktlichen Auslieferung sollte nichts im Weg stehen. Psssssst, dank eurer Unterstützung wird das erste Münchner Baby bereits mit Stoff- statt Wegwerfwindeln gewickelt. Das sind bereits 1,5 Tonnen Windelmüll, die ihr helft, einzusparen! Fühlt sich gut an, oder?
06.05.19, 13:45 Franziska Reif
...an alle Unterstützer! Ihr habt es möglich gemacht! Die Windelei kommt nach München! Wir sind überwältigt von so viel Zuspruch und können mit den Vorbereitungen für unseren Start zum September in München beginnen, damit zukünftig noch viel mehr Babys mit Stoffwindeln gewickelt werden. Ihr seid großartig!
04.05.19, 13:49 Franziska Reif
Ihr Lieben! Es bleibt noch bis Sonntag 23:59h Zeit, uns zu unterstützen. Jeder weitere Euro in Richtung unseres zweiten Fundingziels ermöglicht uns die Versorgung von mehr Familien mit Stoffwindeln und hilft uns, neue Designs sowie die Realisierung von weiteren Standorten für die Windelei zu finanzieren. Ihr seid euch nicht sicher, ob der Windelservice etwas für euch und euer Baby ist? Dann holt euch doch einen Monat "Klassiker" stark vergünstigt und testet in Ruhe! Ihr habt kein Wickelkind (mehr), habt aber Freunde, die ein Kind erwarten? Dann schenkt ihnen doch einen Gutschein für den Windelservice (zeitlich nicht begrenzt und übertragbar) oder das Set "Baby on tour" (auch für Eltern, die nicht mit Stoff wickeln)! Ihr habt nichts von alldem, wollt uns aber trotzdem unterstützen? Dann holt euch doch eines der beliebten Bienenwachstücher-Sets! Herzlichen Dank von der Windelei!
03.05.19, 14:19 Sonja von der Windelei
Hallo Crowd! Die als auch das Maß ist noch nicht voll! Appetit, Lust, Motivation pur - das treibt Franzi und mich an. Ganz naiv und mit leerem Unternehmens-Bauch wollen wir unserer Umwelt viel Plastikmüll ersparen. die Gesundheit unserer Babys ganz nach vorne stellen das so unkompliziert wie möglich realisieren Die ersten mehr als 14.000 Happen habt ihr uns nun geliefert. Wow! Danke! Auf zum 2. Gang Wir können sagen: der 1. Gang für 20 Babies war seeehr lecker. Wie bei jedem famosen Essen kann und will man mehr. Wir auch. Weitere Menüpunkte stehen auf dem Plan: Wir benötigen für jedes weitere Baby 500 Euro, wir wollen weitere Designs anbieten, wir wollen neben Berlin und München auch andere Städte beliefern können. Deshalb klappert mit dem Besteck, ladet nochmal alle an den großen Tisch! Es sind noch zwei Tage! Mit einem herzlichen Gruß aus der Küche Sonja
02.05.19, 14:18 Franziska Reif
Wir können es noch gar nicht richtig fassen. Jetzt ging es plötzlich ganz schnell. Während wir grübelten, wie wir es noch schaffen, haben wir uns erstes Fundingziel schon erreicht. Damit können wir sicher in München starten und 20 Babys ab September mit Stoffwindeln versorgen. Und ihr bekommt eure Dankeschöns! Ein großes Dankeschön von uns an alle Unterstützer bis hierher und alle, die noch kommen. Denn bis Sonntag 5. Mai ist noch Zeit, die Windelei zu unterstützen. Jeder Betrag hilft, damit noch mehr Babys in Berlin und München mit Stoffwindeln gewickelt werden können. Auf geht's - für die Babys und unsere Umwelt!
01.05.19, 21:43 Franziska Reif
Wow, wir sind überwältigt von all der Unterstützung, die wir in den letzten Tagen erfahren durften. Herzlichen Dank! Wir freuen uns außerdem sehr, dass das Thema Stoffwindeln die verdiente Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit bekommt. Ein großes Dankeschön geht hier an die Süddeutsche Zeitung https://www.sueddeutsche.de/muenchen/umweltschutz-stoffwechsel-1.4427162?fbclid=IwAR3-k04jnXpz3HD_cA-LmA5mrCZ_bQdljNP0m_PWH950oRHg2J9yGp-OLMA sowie Grün & Gloria München https://www.gruenundgloria.de/franziska-kaempft-mit-stoffwindeln-fuer-mehr-umweltschutz/?fbclid=IwAR3x0RYsnwEPKG59Bf7IcG067vKjfQ9zVnnFNTZ6NlDNu-ErvoVR0tFfANU Es bleiben noch 4 Tage, um unser Fundingziel von 12.000EUR zu erreichen. Wir freuen uns über jeden einzelnen, der uns hier auf Startnext unterstützt. Bitte teilt auch unseren Projektlink und ruft in eurem persönlichen Netzwerk zur Unterstützung auf, vielen Dank!
30.04.19, 08:46 Franziska Reif
Herzlich willkommen an alle, die zum ersten Mal hier vorbeischauen! Wir sind bereits in der letzten Woche unseres Crowdfundings angekommen, und ihr habt noch 5 Tage Zeit, uns zu unterstützen. Wir freuen uns über jeden, der uns beim Kampf gegen den Windelmüll unterstützt! Im Anschluss haben wir die Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Crowdfunding und Startnext zusammengefasst: Was heißt Crowdfunding? Crowdfunding (oder zu deutsch „Schwarmfinanzierung“) ermöglicht die Finanzierung ("Funding") von Vorhaben durch viele kleine Beiträge vieler Unterstützer ("Crowd") – also euch! Wie kannst du uns unterstützen? 1) Du suchst dir eines oder gleich mehrere unserer tollen Dankeschöns aus und unterstützt uns mit dem jeweiligen Betrag. 2) Du unterstützt unser Vorhaben mit einem freien Beitrag deiner Wahl. Kann ich euch auch aus dem Ausland unterstützen? Ja, das ist selbstverständlich möglich! Wir haben bereits Unterstützung aus Norwegen und Holland erhalten. Zum Versand eures Dankeschöns ins EU-Ausland, bitte einfach zusätzlich einen freien Betrag von 5EUR wählen. Wie kann ich bezahlen? Ihr könnt bei Startnext mit Lastschrift, Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlen, und ab 200€ auch per Vorkasse überweisen. Bei Zahlung mit Lastschrift oder Kreditkarte wird der Betrag eurer Unterstützung sogar erst eingezogen, wenn unser Projekt erfolgreich finanziert ist. Bei der Variante Sofortüberweisung wird das Geld zunächst eingezogen, und bei Nicht-Erreichen des 1. Fundingziels zurückerstattet. ❗️ Wichtig: Im Bestellvorgang ist ein bestimmter €-Betrag als zusätzliche Unterstützung für Startnext voreingestellt. Dieser kann mit Hilfe des angezeigten Reglers angepasst werden. Was passiert dann? Erreichen wir unser erstes Fundingziel von 12.000EUR, dann kommt die Windelei nach München und ihr bekommt eure Dankeschöns. Erreichen wir die 12.000EUR wider Erwarten nicht, dann bekommt ihr euer Geld zurück bzw. es wird gar nicht erst eingezogen. Habt ihr noch weitere Fragen? Schreibt uns gerne an [email protected]
29.04.19, 09:47 Franziska Reif
Wohooo, es geht in die finale Runde! Wir freuen uns auf eine aufregende und spannende Woche, die noch viele Überraschungen bereit hält. Hier haben wir die Antworten auf die meistgestellten Fragen zum Crowdfunding für München zusammengefasst: Wieso braucht ihr 12.000EUR? Mit eurer Unterstützung können wir die ersten Pakete Stoffwindeln anschaffen, um sie zu verleihen. Unser 1. Fundingziel haben wir dabei so kalkuliert, dass – nach Abzug von Steuern, Startnext-Gebühr und (Versand-) Kosten für die Dankeschöns – genau so viel übrigbleibt, um Windeln für 20 Babys anschaffen zu können. Was passiert nach dem Crowdfunding? Erreichen wir unser erstes Fundingziel von 12.000EUR, dann können wir die Bestellung für eure Windeln bei den Herstellern aufgeben. Wir können außerdem unsere Planungen für den Münchner Standort weiter vorantreiben und die Vereinbarung mit unserer Wäscherei abschließen. Wieso startet ihr in München erst im September? Sobald wir die Bestellungen für eure Windeln aufgegeben haben, dauert es ca. zwei bis drei Monate, bis wir sie in Händen halten. Auch die Auszahlung des gesamten Unterstützungsbetrags an uns kann einige Wochen dauern. Daher können wir euch den Start sicher für September 2019 garantieren. Wie lange und wo sind die Gutscheine für den Windelservice einlösbar? Die Gültigkeit unserer Gutscheine ist nicht begrenzt. Alle Gutscheine können in München oder Berlin eingelöst werden. Sie sind außerdem übertragbar, d.h. nicht personengebunden. Ihr könnt Gutscheine auch als Geschenk zur Geburt auf Vorrat kaufen und bei Bedarf (weiter-) verschenken. Habt ihr noch weitere Fragen? Schreibt uns gerne an [email protected]
24.04.19, 18:07 Sonja von der Windelei
Hey Unterstützer und Fans der Windelei! Wir haben die 50% geknackt. Yayayay! Ich bin immer noch ganz geplättet über die vielen Menschen, die uns auf diesem doch (auch nervlich) sehr anstrengenden Weg des Crowdfundings begleiten. Jeder Unterstützer gibt uns einen Grund mehr, warum wir von unserer Idee eines Stoffwindelservice überzeugt bleiben können! Jawoll! Ich naives Ding, ich Ich startete wie man das wohl so als Vorab-noch-nie-Gründerin so macht, recht naiv in dieses Unternehmertum. Und ganz ehrlich: Anders kann man es auch nicht machen, sonst würde man es sich vermutlich nie antun ;-) Franzi, die Wahnsinnige, diese tolle Frau, hat sich zu mir gesellt auf diesem Weg! Schon wieder so ein Grund der Rührung. Vor allen Dingen einer der Danksagung - insbesondere auch an ihre Nerven und der ihrer direkten Umgebung! Wie wir so zueinanderfanden, warum es die Windelei (hoffentlich) bald an zwei Orten gibt etc pepe, das werden wir euch noch ausführlicher berichten. Weitermachen!Alle! Tja, das fette Plöpp der Champagnerflasche bleibt noch aus. Auch wenn es schon 50% sind und ich aus beruflicher Verpflichtung zum Optimismus gezwungen bin, sind es doch ERST 50%. Wir brauchen und wollen alles . Alle 100% und noch viiiiel mehr. Ärmel hochkrempeln: fürs Wickeln und Unterstützen, für die Umwelt und unsere Babys für Franzi und für mich Haut in die Tasten, haut vor allen Dingen alle noch nicht Angehauenen in euren Freundes- und Bekanntenkreisen - an. Schreibt ihnen Whats Apps, Emails, diverse Messenger, mit diesem Link: www.startnext.com/stoffwindel Ihr tätet mir und meinen Nerven - und ich befürchte auch Franzis Gemütszustand seeehr gut! WIR WOLLEN ES SCHAFFEN! Treffen gefällig? Wer Franzi so ganz real unter die Arme greifen mag: Sie wird am Samstag im "OHNE"-Laden in der Schellingstraße in München einen kleinen Infostand haben von 10-15 Uhr. Ganz herzliche Grüße von mir und meinen Nerven Eure Sonja
16.04.19, 10:10 Franziska Reif
Mittlerweile durften wir viele von euch persönlich kennenlernen und verstehen besser, was euch beschäftigt. Herzlichen Dank für euer großes Interesse und all eure Fragen! Wir haben die Antworten auf die meistgestellten Fragen zum Windelservice hier zusammengefasst: Was passiert mit dem großen Geschäft? In der Windel liegt als oberste Schicht auf dem Saugmaterial ein sogenanntes Windelvlies. Dieses besteht aus abbaubarem Zellstoff und wird nach dem Wickeln zusammen mit dem großen Geschäft in der Toilette entsorgt. Wie werden die Windeln bis zum Abholen gelagert? Die nassen Einlagen sammelt ihr in einer Nasstasche ("Wetbag") im XXL-Format. Diese bekommt ihr nach dem Waschen wieder zurück und verwendet sie immer wieder. So können wir auf umweltschädliche Plastiksäcke verzichten. Unsere Wetbags bestehen aus PUL (Polyurethanlaminat), das auch bei unseren Überhosen verwendet wird. Was ist PUL? PUL steht für Polyurethanlaminat. Die dünne Beschichtung auf der Innenseite verhindert, dass Flüssigkeit nach außen tritt (Nässeschutz), lässt aber gleichzeitig Luft durch. So kann die Haut eures Babys auch in der Windel atmen. Im Wetbag wird außerdem die Bildung von Ammoniak und dem damit verbundenen Geruch verhindert. Wie viele Überhosen brauchen wir? Sind die Überhosen nicht verschmutzt, können sie ohne Waschen immer wieder verwendet werden. Wir empfehlen drei bis fünf Überhosen, je nach Alter eures Kindes, individuellem Wickelrhythmus und anderen persönlichen Faktoren. Wir unterstützen euch dabei, die richtige Menge zu finden! Wie viel Saugmaterial brauchen wir? Auch das variiert je nach Alter des Kindes und Wickelrhythmus. Anfangs haben Neugeborene meist sehr häufig Stuhlgang, daher wickelt man ungefähr acht bis zehn Mal täglich. Später vergrößern sich die Intervalle, dafür braucht ihr mehr Saugvolumen. Ihr bekommt von uns so viele Saugeinlagen in der richtigen Größe, wie ihr braucht (und noch ein paar mehr). Wir passen die Menge in Absprache mit euch an eure Bedürfnisse an. Habt ihr noch weitere Fragen? Schreibt uns gerne an [email protected]
12.04.19, 22:35 Franziska Reif
Wow, herzlichen Dank an unsere ersten Unterstützer, ihr seid schon so viele! Wir freuen uns, dass unsere Idee so gut ankommt und ihr mithelfen wollt, dass noch mehr Babys mit Stoffwindeln gewickelt werden. Zum Dank haben wir uns etwas Besonderes für euch überlegt: Jeder Startnext-Unterstützer erhält lebenslang einen Rabatt von 5% auf unseren Windelservice und 10% auf alle Windelei-Produkte (einzulösen ab 1. Juni 2019 nach erfolgreichem Crowdfunding). Wichtig: Das gilt natürlich für alle bisherigen wie auch alle zukünftigen Unterstützer noch bis 5. Mai. Der Rabatt ist nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Wir freuen uns auf die nächsten Wochen mit euch! Sonja & Franziska