Crowdfunding beendet
Dieses Crowdfunding soll einen Teil der ungedeckten Produktionskosten der Doku "Ein strahlendes Land" finanzieren.
1.362 €
Fundingsumme
20
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 13.03.19 14:47 Uhr - 25.03.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März/April 2019
Startlevel 1.350 €

Wenn dieser Betrag zusammenkommt, sind die Fixkosten des Films (Kamera, Schutzkleidung, Schnitt/Postproduktion) vollständig finanziert.

Kategorie Journalismus
Stadt Bonn

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wie gefährlich radioaktive Strahlung sein kann, weiß man spätestens seit Tschernobyl und Fukushima. Radioaktive Strahlung ist in Deutschland viel verbreiteter als wir glauben. Ich bin mit einem Geigerzähler durch ganz Deutschland gereist auf der Suche nach radioaktiven Orten.

Meine Reise führte mich unter anderem zu Nuklearanlagen, einem radioaktiv kontaminierten Einkaufscenter, auf Uranhalden in Ostdeutschland und zu einem strahlenden Bolzplatz neben einer Kita.

Jetzt ist der Film dazu (97 Minuten, HD) komplett fertig. Es gibt sogar schon feste Zusagen von Kinos, welche "Ein strahlendes Land" zeigen werden.

Gekostet hat der aufklärende Film inklusive Arbeitsstunden weit über 10.000 Euro. Durch zwei vorherige Crowdfundings kamen 2.800 Euro davon zusammen.
Dieses Crowdfunding soll die letzten noch nicht finanzierten Fixkosten für die Produktion des Films decken. Außerdem sollen eine Film-Webseite mit Video on Demand-Download auf Vimeo sowie ein Filmplakat finanziert werden. Einnahmen aus einer späteren Verwertung (Kino-Vorführungen, Internet-Downloads, Fernsehen) sollen neben Crowdfunding den übrigen Teil des Filmbudgets bilden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?
  • Doku-Gucker*Innen
  • An Umwelt-, Natur- und Nachhaltigkeitsthemen interessierte Menschen
  • Alle, denen das politisch, gesellschaftlich und ökologisch relevante Thema Atomenergie ein Anliegen ist
  • Menschen aus den in der Doku vorkommenden Gegenden (NRW/Jülich/Köln/Bonn, Sachsen, Thüringen, Elbmarsch/Schleswig-Holstein/Niedersachsen/Hamburg, Ludwigshafen, Mannheim, Bayern, Hanau),
  • Filmenthusiasten
Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Für eine Unterstützung ab 10 Euro können Sie den Film vor der Kino-Premiere sehen. UnterstützerInnen der ersten beiden Crowdfundings für den Film, die als Dankeschön DVD oder Streaming-Link auswählten, erhalten ihr persönliches Exemplar des Films bereits mit dem Start dieses Crowdfundings. UnterstützerInnen dieses Crowdfundings erhalten den Film nach Ende der gesetzlichen Widerrufsfrist dieses Crowdfundings von 14 Tagen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Dieses Crowdfunding soll noch nicht gedeckte Kosten für die Postproduktion finanzieren und im besten Fall zumindest einen kleinen Teil der Honorare für die Beteiligten. Allein die Kameraleute haben bislang für rund 1.200 Euro kostenlos gearbeitet - abgesehen von meinem Zeitinvestment für Recherche, Drehs und Postproduktion.
4 Prozent der Finanzierungssumme gehen als Transaktionskosten an Startnext.

Wer steht hinter dem Projekt?

Marvin Oppong (*1982) ist freier Journalist und Dozent aus Bonn. Im Fokus seiner Berichterstattung stehen Korruption, Lobbyismus, Datenschutz und Medienthemen. Oppongs Beiträge erschienen bisher unter anderem in den Nachrichtenmagazinen SPIEGEL und stern, in der Wochenzeitung DIE ZEIT, ebenso wie in den Tageszeitungen Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurter Rundschau oder dem Nachrichtenportal SPIEGEL ONLINE. Weitere Veröffentlichungen der Recherchen strahlten NDR und WDR in TV-Sendungen aus.

Projektupdates

14.05.19 - Die Premiere von „Ein strahlendes Land“...

Die Premiere von „Ein strahlendes Land“ findet am 12. Juni 2019 um 20 Uhr in der Neuen Filmbühne in Bonn statt. Züge mit Atomfracht, die regelmäßig durch Bonn-Beuel rollen, sind der Ausgangspunkt der Reise mit dem Geigerzähler.
„Ein strahlendes Land“ wird nach der Premiere in weiteren Kinos gezeigt. Mehr Informationen auf https://www.einstrahlendesland.de/.

Unterstützen

Teilen
Wir bringen "Ein strahlendes Land" ins Kino
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren