Crowdfunding beendet
Wir wollen zusammen mit dir das Leben aller Streuner weltweit verbessern. Wie? Durch den Verkauf von echt gutem Bio-Hundefutter sowie fairem Merch, sammeln wir Spenden für Straßenhunde in Not. 2021 konnten wir so schon über 90.000 Spenden an internationale Katzenschutzprojekte übergeben. Jetzt wollen wir auch die Doggos unterstützen und dafür brauchen wir dich! Lass uns zusammen das Leben der Vierbeiner nachhaltig verbessern.
20.738 €
Fundingsumme
426
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 STRAYZ - Du fütterst. Du hilfst.
 STRAYZ - Du fütterst. Du hilfst.
 STRAYZ - Du fütterst. Du hilfst.
 STRAYZ - Du fütterst. Du hilfst.
 STRAYZ - Du fütterst. Du hilfst.

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 20.01.22 19:00 Uhr - 20.02.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum April 2022
Startlevel 20.000 €

Damit können wir:

Unsere Produktion starten.
Unseren Webshop umbauen.
Und das Wichtigste: die ersten Streuner in Not supporten

Kategorie Social Business
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

STRAYZ Vision - Wir wollen das Leben aller Streuner verbessern

Nach Schätzungen von Tierschützer*innen leben weltweit 480 Millionen Katzen und 200 Millionen Hunde auf der Straße – ohne feste Futterquellen oder medizinische Grundversorgung. Das Problem: Sie vermehren sich unkontrolliert weiter.

Mit STRAYZ können wir diese armen Streuner jetzt unterstützen, denn jede Futterdose spendet zum Beispiel eine Streunermahlzeit, unsere Socken die med. Versorgung eines Doggos und unser Hoodie finanziert sogar die Kastration eines Vierbeiners, denn wir wollen nachhaltig helfen und Tierschutzorganisationen supporten, die dringend auf Spenden angewiesen sind.

Hast du Lust ein Teil unserer Bewegung für den Tierschutz zu werden? Dann bestelle dir unbedingt eines unserer Dankeschöns und ermögliche es so, dass unser Traum, auch Doggos retten zu können, real wird.


Echt gutes Bio-Hundefutter, das mehr kann als schmecken:

Wie bei unserem Katzenfutter, ist uns auch bei den Doggos wichtig, dass unsere Rezepturen artgerecht sind. Das bedeutet, dass nur natürliche Zutaten in unser Futter kommen, die gut für Hunde sind. Auf zugesetzten Zucker, glutenhaltiges Getreide oder sonstige Lock-, Binde- oder Konservierungsmittel verzichten wir aus absoluter Überzeugung. Unser STRAYZ Hundefutter ist fast wie selbst gekocht und zu 100 % tierversuchsfrei.

Für den Start haben wir die Sorten "Pute mit Kürbis, Fenchel & Reis", "Rind mit Süßkartoffel, Karotte & Birne" sowie unsere vegane Sorte "Veggie mit Lupine, Amaranth & Gemüse" entwickelt, die nach erfolgreicher Crowdfunding-Kampagne von einer kleinen Manufaktur in Bayern für uns hergestellt werden. Jede Dose wird 400g beinhalten.

Und das sind die Rezepturen:

Veggie mit Lupine, Amaranth & Gemüse: 52,15 % Kochsud*, 12 % Lupine getrocknet*, 10 % Amaranth*, 7 % Karotte*, 7 % Kürbis*, 5% Brokkoli*, 3% Beeren-Mix*, 1 % Distelöl*, 1 % Leinöl*, 0,5 %Petersilie getrocknet*, 0,3 % Algenkalk*, 0,05 % Knotentang*, 1 % Mineralstoffe & Vitamine

Pute mit Kürbis, Fenchel & Reis: 50 % Pute* (Fleisch, Herz, Hals, Karkasse, Leber), 23,45 % Kochsud*, 8 % Kürbis*, 8 % Fenchel*, 8 % Reis*, 1 % Beeren-Mix*, 0,5 % Leinöl*, 0,05 % Knotentang, 1 % Mineralstoffe & Vitamine

Rind mit Süßkartoffel, Karotte & Birne: 50 % Rind* (Muskelfleisch, Herz, Lunge, Leber), 24,05 % Kochsud*, 8 % Süßkartoffel*, 8 % Karotte*, 8 % Birne*, 0,5 % Leinöl*, 0,25 % Eierschalenpulver*, 0,1 % Petersilie getrocknet, 0,1 % Knotentang, 1 % Mineralstoffe & Vitamine

*aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

100 Millionen Streunerspenden
In den nächsten zehn Jahren wollen wir das Leben von 100 Millionen streunenden Vierbeinern ein Stück verbessert haben. Und dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Letztes Jahr sind wir mit dem Start unseres STRAYZ Katzenfutters diesem Traum schon etwas näher gekommen. Durch diese Crowdfunding Kampagne können wir einen weiteren Meilenstein auf unserer großen Reise gehen, denn mit einem erfolgreichen Crowdfunding können wir die Produktion des ersten STRAYZ Hundefutters ermöglichen und somit beginnen, jede Menge Straßenhunde zu unterstützen.

Sollten wir unser zweites Crowdfunding-Ziel erreichen, können wir sogar mit der Entwicklung weiterer Produkte, wie natürlicher Snacks, starten.

Werde ein Teil unserer Bewegung
Egal ob Katzen-, Hunde- oder Kuscheltierliebhaber*in, ob du selbst fütterst, gelegentlich als Doggositter*in gebucht wirst oder dich einfach so für den Tierschutz stark machen willst, zusammen können wir die Welt der Streuner nachhaltig verbessern und eine echte Bewegung sein.

Auch wenn du gerade knapp bei Kasse bist, kannst du uns helfen, unsere Mission zu verbreiten. Schau unbedingt auf unserer Website vorbei. Dort findest du unser Support-Kit mit tollen Grafiken zum Teilen für Instagram, Facebook oder deinen WhatsApp Status.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit der Unterstützung unseres Projekts wirst du Teil unserer Bewegung und hilfst uns das Leben aller streunenden Vierbeiner zu verbessern!

Nur durch dich wird unser Abenteuer erst möglich und sobald unsere Produkte erhältlich sind, wird sich nicht nur dein Doggo über unsere artgerechten Bio-Rezepturen freuen, sondern auch alle Streuner, die du mit dem Füttern von STRAYZ aktiv unterstützt.

Du hast keinen Hundefutterbedarf, findest Doggos aber ziemlich cool? Kein Problem: Mit STRAYZ kannst du dich von Kopf bis Fuß als echter Doggo Ultra einkleiden & dafür sorgen, dass die Vierbeiner kastriert oder verarztet werden.

Ach und übrigens: Unsere Beutel, Socken und Co. werden natürlich fair & nachhaltig hergestellt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Durch das Erreichen unseres Fundingziels können wir:
Richtig gutes Bio-Hundefutter produzieren, das nicht nur lecker ist, sondern auch Streuner in Not supportet. Zudem können wir unseren Onlineshop Doggo-ready machen und am allerwichtigsten, die ersten Spenden an unsere tollen Tierschutzorganisationen übergeben. Sollten wir unser Ziel übertreffen, können wir so richtig durchstarten und unsere Bio-Produktpalette ausbauen. Auf der Wunschliste stehen bereits tolle Snacks und super gutes Trockenfutter. Natürlich können wir dadurch auch noch mehr Streunern helfen!

Wohin gehen die Spenden?
Die ersten Spenden, die durch unsere Crowdfunding-Kampagne generiert werden, unterstützen die Tierschutzorganisationen PAWS auf Paros in Griechenland, Notfellchen Rumänien und den Hundegarten Serres. Die drei Organisationen füttern zusammen täglich über 700 Doggos. Zudem kümmern sie sich um die Vermittlung, med. Versorgung sowie Kastrationen und sind stark auf Spenden angewiesen. Du willst mehr über die tolle Arbeit unserer Charities erfahren, dann findest du diese im Bereich Kooperationen.

Du hast eine Idee für ein tolles Streuner-Projekt? Wir freuen uns, von dir zu hören! Schreib uns gerne eine E-Mail an [email protected]

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Madeline, Saskia & Stefi. Wir haben uns vor über sechs Jahren durch unseren gemeinsamen Job bei einem Bio-Kindersnack Start-up in Berlin kennengelernt. Jetzt wollen wir zusammen mit unserem pawsome Team und deiner Hilfe, allen streunenden Vierbeinern der Welt ein besseres Leben ermöglichen! Los ging's 2021 mit unserem Bio-Katzenfutter sowie fancy Fummeln mit Catitude. 2022 sind endlich auch die Doggos dran!

Unterstützen

Kooperationen

PAWS - Paros Animal Welfare Society

Die Paros Animal Welfare Society versorgt und füttert täglich über 45 Straßenhunde auf der griechischen Insel Paros und organisiert zudem Kastrationen. Du hast noch keinen Doggo? Dann adoptiere doch einen griechischen Streuner.

Hundegarten Serres e.V.

Der Hundegarten Serres e.V. unterstützt das Tierheim in Serres in Griechenland und versorgt durch Futter & med. Behandlungen täglich ca. 600 Hunde. Durch Kastrationen und Aufklärung will der Verein die Situation der Hunde nachhaltig verbessern.

Notfellchen Rumänien e.V.

Notfellchen Rumänien ist ein kleiner Verein, der sich für die Rettung von Streunern in Rumänien einsetzt. Der Fokus liegt auf dem Eindämmen der unkontrollierten Vermehrung sowie der Rettung und Versorgung verletzter & misshandelter Hunde.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
STRAYZ - Du fütterst. Du hilfst.
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren