Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Journalismus
360° und noch viel weiter – 10-jähriges Jubiläum
Bei 360° engagieren sich regelmäßig ca. 50 Studierende ehrenamtlich, um der Welt alle halbe Jahr ein Journal zu präsentieren, das wissenschaftliche Texte journalistisch so aufbereitet, dass sie für möglichst viele leicht lesbar werden. So wollen wir unseren Beitrag leisten, um gesellschaftlich Interessierten eine Chance zu geben, am wissenschaftlichen Dialog und neuen Ideen teilzuhaben. Denn wer die Gesellschaft verbessern will, muss sie verstehen.
Berlin
2.076 €
1.500 € Fundingziel
57
Fans
48
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 360° und noch viel weiter – 10-jähriges Jubiläum

Projekt

Finanzierungszeitraum 03.11.15 13:57 Uhr - 30.11.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum max. 14 Tage
Fundingziel 1.500 €
Stadt Berlin
Kategorie Journalismus

Worum geht es in dem Projekt?

Ein Jubiläum - 10 Jahre eines vollkommen unabhängigen Journals! Kein Verlag, keine Stiftung, keiner, der uns was vorschreibt. Aber auch keiner, der uns von schwierigen Entscheidungen befreit, aus widrigen Lagen rettet oder uns dauerhaft finanziell absichert. Das schaffen bei 360° seit 10 Jahren Student_innen in wechselnder Besetzung vollkommen selbstständig. (Falls ihr genaueres dazu wissen wollt, schaut einfach unten bei „Wer steht hinter dem Projekt oder auf unserer Internetseite www.journal360.de unter Team.) Eigentlich ein Wunder, dass wir es überhaupt so lange so weit geschafft haben! But here we are! Und wenn wir ehrlich sind, sind wir verdammt stolz! Deswegen wollen wir unser Jubiläum auf jeden Fall gebührend feiern! Ganz egal, ob die aktuelle Lage der Printmedien auch uns betrifft, wir finden, es muss einfach möglich sein, dieses Event angemessen zu begehen, und deswegen bitten wir euch um ein klein wenig Unterstützung.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wer entweder Lust hat, einem unabhängigen Journal unter die Arme zu greifen oder noch nach einer besonderen Festivität im Dezember in Berlin sucht, ist hier genau richtig. Schaut euch unsere Dankeschöns an.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Einfach, weil wir es verdient haben. Hier geben sich seit 10 Jahren Menschen unbezahlt die allergrößte Mühe, den gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Dialog mit Ideen zu bereichern, die sonst irgendwo in einer dunklen Schublade verschwinden und vielleicht niemals gehört würden. Außerdem bietet das Journal eine Plattform für Student_innen sich auszuprobieren, die weit über die Möglichkeiten vieler Praktika hinausreicht. Das gilt nicht nur für Geisteswissenschaftler_innen, da der Blickwinkel von 360° Artikel und Essay aller Fachbereiche herzlich willkommen heißt. Die Bildredaktion ist außerdem eine Chance für angehende Illustrator_innen, ihre Kunst der Welt zugänglich zu machen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wofür wir die 1.500€ brauchen:
700€ fehlen uns noch für den Druck unserer Jubiläumsausgabe. Der wird mit Versand insgesamt ca. 4.200€ kosten.
285€ kostet die Miete für den Saal im "Edelweiß" in Berlin
150€ für Anfahrt und Aufwandsentschädigung für den DJ
110€ GEMA
150€ Materialkosten (z.B. Eintrittskarten, Dekoration, Porto für "Danke Schön!"-Postkarten)
90€ Puffer

Eine mögliche Überfinanzierung würden wir nutzen, um entweder einen kleineren Privatkredit zurückzuzahlen, der gerade unsere Vereinsfinanzen noch etwas belastet. Wenn es besonders gut läuft, würden wir uns außerdem sehr freuen, schon ein paar Mark für den Druck der nächsten Ausgabe sammeln zu können.

Wer steht hinter dem Projekt?

360° ist das Wissenschaftsjournal von Studierenden für Studierende aus allen Fachbereichen. Mehrfach ausgezeichnet, ehrenamtlich tätig und in Deutschland einzigartig.

1. Die Idee:
Jungen Wissenschaftler_innen aus allen akademischen Bereichen vor Abschluss ihres Studiums die Möglichkeit geben, im professionellen Rahmen Arbeiten zu veröffentlichen, die sonst in der Schublade der Lehrenden verschwunden wären. Auch kreative Köpfe können ihren Beitrag in Form von Illustrationen oder Fotografien leisten und so 360° gemeinsam mit uns gestalten.

2. Der Mehrwert:
Ein fundierter Rundumblick auf ein gesellschaftspolitisches Oberthema. Rund 50 Mitarbeiter_innen und externe Gutachter_innen arbeiten ehrenamtlich bei uns mit. Dabei agieren wir über das ganze Land verteilt und gestalten gemeinsam mit den Autor_innen die Texte, die ihre Relevanz im Auswahlverfahren bewiesen haben.

3. Die Ideale:
Den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit sowie innerhalb der Wissenschaftsgemeinschaft verbessern. Nicht einschlägige Lehrmeinungen reproduzieren, sondern einen Beitrag zu gesellschaftspolitischen Debatten über nachwirkend aktuelle Themen leisten. Kreativität und eigene Ideen in den wissenschaftlichen Diskurs einbringen und dabei verständlich für alle Leser_innen sein. Fachspezifisch statt Fachchinesisch!

4. Das Ergebnis:
Ausgewählte lektorierte Texte mit frischer Perspektive. 100% zitierfähige Artikel, für alle Lesergruppen verständlich und ansprechend aufbereitet. Gastbeiträge, Interviews, Essays, Illustrationen und Fotostrecken mit kundigen wie überraschenden Einsichten. Ein Heft für jedes Semester – jedes Semester neu.

5. Worauf es uns ankommt:
Als Herausgeber_innen des studentischen Wissenschaftsjournals 360° wahren wir eine größtmögliche politische Unabhängigkeit und beachten diese besonders im Rahmen von Kooperationen und Spendenanfragen. Finanzielle Unterstützung von eindeutig politischen oder politiknahen Institutionen lehnen wir daher ab.

Impressum
360° - Das studentische Journal für Politik und Gesellschaft
Weselerstraße 46
48151 Münster Deutschland

Herausgeber des Journals 360° ist der Verein dreihundertsechziggrad e. V. Er wurde am 11. Dezember 2005 als eingetragener Verein beim Amtsgericht Münster gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt. Der Verein versteht sich als Studierenden

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.117.966 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH