Crowdfunding beendet
"Das Studio und die Flüchtlinge"
Hier kommt der Clash der Kulturen! Der Geschäftsführer eines schlecht laufenden Filmstudios hat eine blendende Idee: Warum nicht den Raum lieber als Unterkunft für Flüchtlinge vermieten? Immerhin zahlt die Stadt gut. Doch was zunächst als reines Geschäftsmodell gedacht ist entwickelt sich immer mehr zu einer chaotischen Handlung - erst recht als eine rechte Bewegung namens HAGEBUT (Hamburg gegen Burka und Terroristen) von der Unterkunft der Flüchtlinge Wind bekommt...
16.507 €
Fundingsumme
296
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich sehr, dass diese Idee umgesetzt wird!
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 16.09.16 16:48 Uhr - 23.10.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Herbst/Winter 2016/2017
Startlevel 15.000 €
Kategorie Film / Video
Stadt Hamburg
Website & Social Media
Impressum

Weitere Projekte entdecken

Die neuen Socialsneaker von N’go Shoes & Viva con Agua
Design
DE

Die neuen Socialsneaker von N’go Shoes & Viva con Agua

Weil coole Sneaker endlich fair und nachhaltig sein müssen!
Café Übrig – Mehr Raum für gerettete Lebensmittel
Food
DE

Café Übrig – Mehr Raum für gerettete Lebensmittel

Von der Zwischennutzung in einen eigenen Laden. Ein Foodsharing-Café in Freising mit Platz für Genuss, Kultur und Bildung.
Spiele zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit
Spiele
DE

Spiele zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Bildung spielend leicht - mit Spaß und Kreativität unsere Welt von morgen mitgestalten und bewahren, erst beim Spiel und dann in der Praxis !