Die Junge Deutsche Philharmonie wird ihrer Rolle als Kulturbotschafterin im Herbst 2018 in besonderer Weise gerecht und bereist gemeinsam mit ihrem Ersten Dirigenten und Künstlerischen Berater Jonathan Nott Südamerika. In großen Sinfoniekonzerten mit Werken von Brahms und Mahler und bei Musikprojekten mit Kindern und Jugendlichen wird das hohe musikalische Niveau und die große Begeisterungsfähigkeit des Zukunftsorchesters erlebbar.
17.759 €
Fundingsumme
221
Unterstützer:innen
Marie Seiler
Marie Seiler / Projektberatung
Sehr cool, dass diese Idee realisiert wird. Ich freue mich mit dem Projekt!
 BRAHMS IN RIO: Das Zukunftsorchester in Südamerika
 BRAHMS IN RIO: Das Zukunftsorchester in Südamerika
 BRAHMS IN RIO: Das Zukunftsorchester in Südamerika
 BRAHMS IN RIO: Das Zukunftsorchester in Südamerika
 BRAHMS IN RIO: Das Zukunftsorchester in Südamerika

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 01.02.18 11:41 Uhr - 28.02.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 25.08.-18.09.2018
Startlevel 17.344 €
Kategorie Musik
Stadt Frankfurt am Main
Website & Social Media
Impressum
Junge Deutsche Philharmonie e. V.
Christian Fausch
Schwedlerstraße 2–4
60314 Frankfurt Deutschland

www.jdph.de

Weitere Projekte entdecken

Bug Brothers
Umwelt
DE

Bug Brothers

Nachhaltiges, gesundes und leckeres Heimtierfutter aus Insekten. Lasst uns gemeinsame die Welt und ihre Tiere glücklicher machen!
UNFOLD Outdoor-Decke
Erfindung
DE

UNFOLD Outdoor-Decke

Multifunktional & aus recycelten Materialien. Für draußen & drinnen. Hält dich warm & Wasser ab. Robust & waschbar.
Kauz & Kiebitz
Community
DE

Kauz & Kiebitz

Zwei Lockdowns und kein Ende in Sicht! Helft uns auch in Zukunft, die Kiez- und Speisekneipe unserer und eurer Träume in Neukölln zu betreiben.