Crowdfunding beendet
Wir sind ein Zusammenschluss selbstverwalteter linker Räume und Zentren in Frankfurt am Main. Uns verbindet, dass wir Räume gestalten, in denen ein freies und selbstbestimmtes Leben, unabhängig von Leistung, Profit und Konkurrenz, ausprobiert werden kann. Durch den Corona-bedingten Ausfall von Veranstaltungen und damit dem Wegbrechen unserer Finanzierungsmöglichkeiten können wir unsere Unkosten nicht weiter decken.
33.770 €
Fundingsumme
460
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 SUPPORT YOUR LINKES ZENTRUM
 SUPPORT YOUR LINKES ZENTRUM
 SUPPORT YOUR LINKES ZENTRUM
 SUPPORT YOUR LINKES ZENTRUM
 SUPPORT YOUR LINKES ZENTRUM

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 27.07.20 14:42 Uhr - 27.09.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Bis zur Wiedereröffnung
Startlevel 30.000 €

Mit diesem Geld können die unterstützten Zentren 4 Monate ihre laufenden Kosten decken.

Kategorie Community
Stadt Frankfurt am Main

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir sind ein Zusammenschluss selbstverwalteter linker Räume und Zentren in Frankfurt am Main. Uns verbindet, dass wir Räume gestalten, in denen ein freies und selbstbestimmtes Leben, unabhängig von Leistung, Profit und Konkurrenz, ausprobiert werden kann. Wir kommen aus unterschiedlichsten Kontexten und Hintergründen linker Theorie und Praxis und haben darum in unserer Arbeit viele verschiedene Schwerpunkte gesetzt:

Archive, Infoläden, Cafés, Bildungs- und Gedenkstätten, offene Werkstätten, Umsonstläden, Ausstellungsräume, Stadtteilläden, Veranstaltungsorte, Küche für Alle, Selbsthilfewerkstätten, Plenumsräume und vieles mehr.

Durch den Corona-bedingten Ausfall von Veranstaltungen und damit dem Wegbrechen unserer Finanzierungsmöglichkeiten können wir unsere Unkosten nicht weiter decken.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Uns ist es wichtig, keine individuellen Aufrufe und Kampagnen zu starten. Wir wollen nicht in Konkurrenz zueinander stehen, deswegen setzen wir auf Solidarität.

Wir haben uns zusammengetan und wollen einander unterstützen, unabhängig davon, wie sehr wir als individuelle Projekte von den Auswirkungen der Corona-Maßnahmen betroffen oder gar bedroht sind.

Wir sehen die Pluralität linker Projekte in Frankfurt am Main – bei allen Widersprüchen und Differenzen, die es gibt und auch weiterhin geben wird – als eine große Stärke der hiesigen Szene. Damit diese Vielfalt uns auch weiterhin erhalten bleibt, wollen wir gemeinsam kämpfen.

Bitte supportet uns mit einer Spende und verbreitet diesen Aufruf. Lasst uns zusammen dafür kämpfen, dass die aktuelle Situation unsere Zentren nicht in ihrer Existenz bedroht.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

In unseren Zentren geht uns nicht darum, Gewinne zu erwirtschaften, sondern ein solidarisches Zusammenleben für Alle aufzubauen. Diese vielfältigen Projekte stellen wir in unbezahlter Arbeit auf die Beine. Um unsere Unabhängigkeit zu wahren, erhalten wir keine öffentlichen Zuschüsse.

In den letzten Jahren nahmen auch in Frankfurt die Diffamierung und Kriminalisierung linker Projekte zu. Eine Koalition von CDU, FDP und AfD fordern im Stadtparlament immer wieder die Räumung unserer Orte.

In Zeiten eines gesellschaftlichen Rechtsrucks und einer zu erwartenden weiteren Zuspitzung ökonomischer Verhältnisse braucht es mehr denn je Orte, an denen Menschen sich organisieren und für eine emanzipatorische Politik und Gesellschaft streiten können!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Projekte decken mit den Spenden ihre verbindlichen Ausgaben.

Die eingenommenen Spenden werden bedarfsorientiert an Projekte, die aktuell in ihrer Existenz bedroht sind, verteilt. Die Verteilung entscheiden alle betroffenen Zentren gemeinsam. Finanziert werden Mieten, Strom, Wasser, Versicherungen und notwenige Verträge, sowie unumgängliche Instandhaltungskosten. Eventuelle Überschüsse kommen den Initiativen und Projekten zugute, die in den Zentren aktiv sind.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Spenden kommen nach Bedarf folgenden Zentren zugute:

Die Kampagne wird unterstützt von:

Weitere Infos und Material zum Teilen der Kampagne:
linkezentren.blackblogs.org

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
SUPPORT YOUR LINKES ZENTRUM
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren