Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
Swimfreaks on Tour - Die Schwimm-WG in Rio
Wir starten die "Schwimm-WG in Rio!" Während Olympia mieten wir uns ein Appartement in Rio de Janeiro und funktionieren dieses zum Studio um, in das wir uns jeden Tag spannende Gäste einladen. Videos davon schicken wir dann rüber zu euch nach Deutschland! Ein Zimmer in der WG ist noch frei und dieses wollen wir an unsere Leser verlosen! Zu gewinnen gibt es eine Reise für zwei Personen zu Olympia. Doch für die Finanzierung dieses einmaligen Gewinnspiels brauchen wir eure Unterstützung!
Rio de Janeiro
7.702 €
7.500 € Fundingziel
63
Fans
114
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Swimfreaks on Tour - Die Schwimm-WG in Rio

Projekt

Finanzierungszeitraum 07.04.16 15:28 Uhr - 15.05.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Gewinnspiel im Mai 2016
Fundingziel 7.500 €
Stadt Rio de Janeiro
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

Mit der Unterstützung unseres Projekts helft ihr dabei, ein Gewinnspiel für eine Reise nach Rio de Janeiro zu den Olympischen Spielen 2016 zu starten. Olympia ist DAS Highlight für Sportler, Trainer und Fans und auch wir, das Team von swimsportnews, wollen es deswegen für euch wieder richtig krachen lassen.

Für unsere Berichterstattung von den Schwimm-Wettbewerben bei Olympia mieten wir ein Appartement direkt neben dem Wettkampfstadion. Unsere „Schwimm-WG“ funktionieren wir zum Studio um. Jeden Tag laden wir uns interessante Gäste wie zum Beispiel Schwimmer oder Trainer ein, um mit diesen über die Wettbewerbe in Rio zu sprechen. Videos davon schicken wir dann zu euch rüber nach Deutschland und bringen euch so das Olympia-Feeling direkt nach Haus.

Und mit eurer Hilfe können zwei von unseren Leser die Stimmung in Rio sogar hautnah erleben. Ein Zimmer in der Schwimm-WG wollen wir nämlich an unsere Leser verlosen. Die beiden können dann zudem live dabei sein, wenn Marco Koch und Co. durchs Wasser pflügen. Doch bevor wir die Aktion starten können, brauchen wir eure Unterstützung bei der Finanzierung des Projekts.

Das wird es bei erfolgreicher Finanzierung zu gewinnen geben:

  • 10 Tage Rio de Janeiro (z.B. vom 5. bis 15. August)
  • Zimmer für 2 Personen inkl. eigenem Bad in der Schwimm-WG
  • Hin- und Rückflug nach Rio de Janeiro
  • Olympia-Tickets (Vor- und Endläufe) für den 10. August
  • Top-Schwimmer als Gäste in der WG = Olympia-Feeling hautnah

Das Gewinnspiel soll direkt nach dem Ende der Crowdfunding-Aktion starten. Um die Plätze in der Schwimm-WG in Rio zu gewinnen, müsst ihr uns zeigen, dass auch ihr echte Swimfreaks seid. Dazu könnt ihr zum Beispiel ein kurzes Video aufnehmen oder ein interessantes Foto schießen. Wie genau das ablaufen wird, erklären wir euch beim Start des Gewinnspiels. Mit etwas Glück könnt ihr zu zweit in Rio mit dabei sein!

Jeder wird an dem Gewinnspiel teilnehmen können*, egal ob er beim Crowdfunding mitgemacht hat oder nicht und alle haben die gleichen Chancen, uns nach Rio begleiten zu dürfen. Die Unterstützung des Projekts ist nicht verbunden mit der Teilnahme am Gewinnspiel sondern dient nur dessen Finanzierung.

Aus rechtlichen Gründen können wir denjenigen, die sich hier am Crowdfunding beteiligen, keine besseren Chancen auf den Gewinn einräumen. Dann würde es sich nämlich nicht um ein Gewinnspiel sondern Glücksspiel handeln, für das wir eine staatliche Lizenz benötigen würden.

*Minderjährige Teilnehmer müssen von einer Aufsichtsperson begleitet werden, sollten sie gewinnen. Die genauen Teilnahmebedingungen werdet ihr unter www.swimsportnews.de/olympia-2016-schwimmen/schwimm-wg finden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit der Schwimm-WG in Rio wollen wir euch so nah wie nie zuvor an die Olympischen Spiele heranbringen. Dadurch, dass wir zwei unserer Leser mitnehmen, soll die Berichterstattung noch lebendiger werden. Gern können sie zum Beispiel in unseren Videos mitwirken und die Schwimmstars mit Fragen löchern.

Mit dieser gesamten Aktion, unseren Videos aus der „Schwimm-WG in Rio“ und dem Gewinnspiel zuvor wollen wir dabei helfen, dem Schwimmsport auch im Olympia-Jahr noch mehr Präsenz zu verschaffen.

Die Athleten haben jahrelange Arbeit in diese eine Woche in Rio gesteckt, deswegen wollen wir auch die Schwimmfans richtig heiß machen auf die Olympia-Wettbewerbe. Die Anhänger, Aktiven und Beteiligten dieses tollen Sports, und die, die es noch werden wollen, möchten wir mit unserer Aktion erreichen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Normalerweise würden wir für zur Finanzierung einer solchen Aktion einen großen Sponsor an Bord holen. Wegen der Rechte der offiziellen Olympia-Werbepartner geht das diesmal leider nicht.

Nur mit eurer Unterstützung wird es daher die Verlosung der freien Plätze in der Schwimm-WG geben. Wenn ihr also in Rio mit dabei sein möchtet, lohnt es sich, uns jetzt schon zu unterstützen.

Außerdem gibt es tolle Dankeschöns, die wir euch nach dem Ende der Aktion nach Haus schicken. So könnt ihr zum Beispiel Badekappen, Sportbeutel oder auch T-Shirts mit dem original Swimfreak-Logo bekommen. Einiges davon lassen wir auch von den Stars, die uns in der Schwimm-WG besuchen, unterschreiben.

Die ganz Engagierten unter euch können sich auch eine namentliche Nennung im Abspann aller „Schwimm-WG“-Videos sichern oder wir schicken in eurem Namen aus der Schwimm-WG einen Gruß rüber nach Deutschland. In der Spalte rechts findet ihr einen Überblick zu all unseren Dankeschöns!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die im Rahmen des Crowdfundings eingesammelten Mittel dienen der Finanzierung der Gewinnspiel-Aktion. Sie sind für folgende Zwecke vorgesehen:

  • Flüge für die Gewinner: 3.400,00 €
  • Zusatzkosten Unterkunft: 1.200,00 €
  • Versandkosten der Dankeschöns: 500,00 €
  • Herstellungskosten der Dankeschöns: 800,00 €
  • Kampagnenkosten (Videoproduktion, Anteil für Startnext): 600,00 €
  • Steuern: 1000,00 €

Die im fünfstelligen Bereich liegenden Kosten für unser swimsportnews-Team und die Produktion der Videos aus der Schwimm-WG tragen wir selbst. Sollten wir das Finanzierungsziel übertreffen, werden wir die zusätzlichen Mittel dazu verwenden weitere hochwertige Technik für die Video-Produktion zu mieten, um das Olympia-Feeling noch besser für euch einfangen zu können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die „Schwimm-WG in Rio“ ist eine Idee vom Team des Online-Portals swimsportnews. Täglich wird hier über den deutschen und internationalen Schwimmsport berichtet. Auch bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro wird swimsportnews live im Stadion dabei sein. Für die Produktion der Videos aus der Schwimm-WG reisen wir mit einem dreiköpfigen Team nach Brasilien. Die gesamte Crew besteht aus aktiven oder ehemaligen Wettkampfschwimmern.

Impressum
ssM swimsportMedia GmbH
Sebastian Schwenke
Brandvorwerkstr. 52 - 54
04275 Leipzig Deutschland

Geschäftsführer: Sebastian Schwenke
Handelsregister: Amtsgericht Leipzig - HRB 30212
Steuernr.: 213 / 118 / 11652
Ust-ID: DE294075404

Partner

Organisiert wird die Schwimm-WG in Rio durch das Team von swimsportnews und swimsportMagazine.

Auch in der kommenden Sommerausgabe des swimsportMagazine wird es ein Special zur Schwimm-WG geben!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.081.319 € von der Crowd finanziert
4.831 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH