Crowdfunding beendet
swimsportMagazine - Das Magazin für den Schwimmsport!
Das swimsportMagazin soll die neue Zeitschrift für den Schwimmsport werden! Mit eurer Unterstützung hier auf Startnext wollen wir pünktlich zur Schwimm-EM 2014 in Berlin die Erstausgabe herausbringen. Hierin werden alle wichtigen Informationen rund um die Europameisterschaften zu finden sein, damit ihr bestmöglich auf die "EM daheim" vorbereitet seid!
7.294 €
Fundingsumme
205
Unterstütz­er:innen
30.03.2014

ISM 2014 als Kulisse für den Dreh des swimsportMagazine-Videoclips

Sebastian Schwenke
Sebastian Schwenke2 min Lesezeit

Um unserer Startnext-Kampagne den nötigen "Pepp" zu verleihen, hatten wir uns dazu entschlossen einen kleinen Videoclip mit spannender und toll anzuschauender Schwimm-Action zu drehen. Doch wo können wir die passenden Aufnahmen dafür machen? Nach einem Blick auf den Wettkampfkalender war klar: Das ISM 2014 in Berlin wird uns dafür die bestmögliche Kulisse bieten!

Jahr für Jahr zieht das Internationale Swim Meeting in Berlin deutsche und internationale Schwimmsportler an. Etablierte Spitzenathleten und vielversprechenden Nachwuchsschwimmern sorgen für eine außergwöhnliche Atmosphäre und ein besonderes Ambiente.

In diesem Jahr waren mit Vize-Weltmeister Marco Koch und dem Olympia-Zweiten Michael Jamieson zwei der schnellsten Brustschwimmer der Welt am Start. Im Finale über die 200m Brust ließen sie es so richtig krachen. Marco Koch sorgte dabei mit einer Weltjahresbestzeit für das Highlight des Wettkampfes. Wir waren mit der Kamera dabei und haben die Aufnahmen dieses tollen Rennens in unseren Videoclip einfließen lassen.

Dabei konnten wir Marco auch persönlich vor die Linse bekommen und ihn darüber aushorchen, was er von der Idee des swimsportMagazines hält. "Auf jeden Fall ist das eine super Sache", meinte er - aus dem Mund eines internationalen Schwimmstars ein toller Zuspruch, der uns natürlich noch mehr Ansporn verleiht.

Auch einigen Nachwuchshoffnungen für die Zukunft des deutschen Schwimmsports haben wir in Berlin von unserer Idee erzählt und sie waren sofort begeistert. Maximilian Oswald, der neben Medaillen im Junioren-Bereich auch bei den Erwachsenen schon die ersten EM-Medaillen gewinnen konnte, stellte sich uns ebenso für ein paar Aufnahmen zur Verfügung, wie Sonnele Öztürk, die im vergangenen Jahr Junioren-Europameisterin über die 200m Rücken werden konnte. Beide machten eine tolle Figur vor der Kamera und lieferten uns passende Worte für den Trailer.

An dieser Stelle wollen wir noch einmal ganz herzlichen Dank sagen, an die Athleten, die sich mit viel Geduld unseren Fragen gestellt haben und auch an die Organisatoren des ISM 2014, die toll mit uns zusammengearbeitet und hinter den Kulissen vieles für uns möglich gemacht haben. Wir können es kaum erwarten, im kommenden Jahr wieder live beim ISM vor Ort zu sein!

Teilen
swimsportMagazine - Das Magazin für den Schwimmsport!
www.startnext.com