8 Schauspielstudierende der HfMdK erzählen in einen fiktional-dokumentarischen Film über das Leben auf einer Tankstelle. Sie beobachten, schreiben und spielen. Hier werden Benzin, Alkohol, Informationen getankt - hier wird flüchtig und tiefsinnig kommuniziert. Kurz-und Dauerbesucher--überfordertes und kommunikationsfreudiges Personal- zwanghafte und improvisierte Situationen - Autos, Menschen, Waschanlage,Oelwechsel, Eis, Sandwich, Würstchen, Bier, Schnaps&Limo
6.180 €
10.000 € Fundingziel 2
97
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
 Tanken in Frankfurt
 Tanken in Frankfurt
 Tanken in Frankfurt
 Tanken in Frankfurt
 Tanken in Frankfurt

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 01.02.19 10:13 Uhr - 28.02.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 15. Mai - 16. Juni 2019
Fundingziel 6.000 €

6000,00 ist das Minimalbudget für diesen Film. Man kann mit dieser Summe ein kleines Team finanzieren, um einen Kurzfilm zu drehen.

Fundingziel 2 10.000 €

10.000,00 helfen sehr bei der Finanzierung eines sogenannten Spielfilms mit ein bißchen mehr Ausstattung.

Kategorie Film / Video
Stadt Frankfurt am Main
Website & Social Media
Impressum
Oderlaeufe e.V.
Tobias Lenel
Kuhbrücke 24
15328 Küstriner Vorland Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Frauenhaus Cocon - Corona-Support
Social Business
DE
Frauenhaus Cocon - Corona-Support
Wir, Studierende der Universität der Künste Berlin, unterstützen mit Deiner Hilfe das Frauenhaus Cocon in Berlin.
1.410 € (94%) 11 Tage
Das Buch der Dinge und Farben
Bildung
DE
Das Buch der Dinge und Farben
Die Welt entdecken: Ein Buch mit handgemalten Aquarellbildern für Babys und Kleinkinder ab 10 Monaten.
2.507 € (84%) 5 Tage