Crowdfunding beendet
8 Schauspielstudierende der HfMdK erzählen in einen fiktional-dokumentarischen Film über das Leben auf einer Tankstelle. Sie beobachten, schreiben und spielen. Hier werden Benzin, Alkohol, Informationen getankt - hier wird flüchtig und tiefsinnig kommuniziert. Kurz-und Dauerbesucher--überfordertes und kommunikationsfreudiges Personal- zwanghafte und improvisierte Situationen - Autos, Menschen, Waschanlage,Oelwechsel, Eis, Sandwich, Würstchen, Bier, Schnaps&Limo
6.180 €
Fundingsumme
97
Unterstütz­er:innen
23.11.2019

Filmuraufführung 24.11.2019. 18.00

Tobias Lenel
Tobias Lenel1 min Lesezeit

Liebe Crowdfunder---
bitte holt Eure Karten morgen bis 17.30 an der Abendkasse der Kammerspiele im Schauspiel frankfurt ab.
Karten, die bis dahin nicht abgeholt werden, gehen in den Freien Verkauf.
Ich hoffe, daß alle sich gemeldet haben, die Anspruch auf eine Freikarte haben und morgen kommen werden.
Der Link zum Film wird nach der Aufführung per Mail verschickt. DVDs sind bisher nicht hergestellt worden.
Herzliche Grüße

Teilen
Tanken in Frankfurt
www.startnext.com