<% user.display_name %>
Das Schicksal der Welt Tavaruk hängt an drei Helden, die auf den ersten Blick nichts Heldenhaftes an sich haben - das Schicksal des Projektes jedoch hängt an eurer Unterstützung, z.B. durch den Erwerb von Dankeschöns. Mein Fantasyroman ist eine Trilogie mit zahlreichen selbst gezeichneten Illustrationen, die als E-Book, gedrucktes Buch und als von mir eingelesenes Hörbuch umgesetzt werden soll. Den Link zur kostenlosen Leseprobe und die Details des Projektes findet ihr weiter unten.
2.661 €
3.500 € 2. Fundingziel
36
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Die Tavaruk-Saga - Weltenretter, ein Fantasyroman
 Die Tavaruk-Saga - Weltenretter, ein Fantasyroman
 Die Tavaruk-Saga - Weltenretter, ein Fantasyroman
Audio starten

Projekt

Finanzierungszeitraum 12.04.19 22:52 Uhr - 26.06.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Bis Weihnachten 2019: Band 1
Fundingziel 1.500 €

Hiermit kann Band 1 vollendet, gedruckt und als Hörbuch eingelesen werden.

2. Fundingziel 3.500 €

Hiermit kann ich Druck und Hörbuch qualitativ deutlich verbessern und mehr Zeit für zusätzliche Illustrationen und die Vermarktung verwenden.

Kategorie Literatur
Stadt Rülzheim
Worum geht es in dem Projekt?

Eine lange Leseprobe des Fantasyromans "Weltenretter" findest du unter: https://drive.google.com/file/d/1_CttjNL9XHaA_VTxAX8kiLlEr0OvVAem/view?usp=sharing

Die Welt Tavaruk ähnelt Europa in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts: Die Menschen verfügen über Dampfkraft und in einem gewissen Umfang auch über Elektrizität. Allerdings haben sie die Magie noch nicht vergessen, und der Gedanke an den Vollmond und die Kreaturen, die er anlockt, lässt sie schaudern.
Ein Artefakt, von dem das Schicksal dieser Welt abhängt, verschwindet auf mysteriöse Weise – und so schickt der Magier Mikadélu drei durch eine Prophezeiung Auserwählte zusammen auf die Suche danach.
Drei Menschen, die kaum unterschiedlicher sein könnten:
Rosabel mit den roten Dreadlocks, Tänzerin in einem zwielichtigen Nachtclub. Vigo, ehemaliger Soldat und Stadtwächter, der inzwischen als Metronautfahrer arbeitet. Shaina, Studentin der Magie, deren Gesicht durch Verbrennungen entstellt ist.
Während die drei auf ihrer gefahrvollen Reise sind, gewinnt eine Gruppe fanatischer Angehöriger des Sonnenordens immer mehr Einfluss im Königreich Cor.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Jeder, der phantastische Geschichten mag und dabei auf Mittelalter, Orks und Elfen verzichten kann, aber auf Magie, Zombies und Werwölfe besteht. Ja, es soll sogar Drachen auf Tavaruk geben...

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Um Teil der Schöpfung eines Kunstwerkes zu werden und in Vorfreude auf eine phantastische Geschichte zu schwelgen - und natürlich, um sich die Wartezeit zu versüßen, denn:
Das Buch ist zu ca. 70% geschrieben und in einer Vorabversion als Taschenbuch und E-Book verfügbar. Diese kann als Dankeschön direkt nach der Kampagne verschickt werden - für alle Ungeduldigen, die diese Option ausgewählt haben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Fertigstellung (Lektorat, Satz, Druck, Einlesen des Hörbuchs etc.) und Vermarktung des Werkes benötigt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Marco Geiger, geboren 1979 in Kandel (Pfalz), schloss im Jahr 2008 an der Universität Landau sein Studium der Diplom-Pädagogik mit Schwerpunkt Sprechwissenschaft ab. Seine Begeisterung für Sprache und Sprechen ließ er als Mitglied des Sprechperformance-Ensembles „Die Verbonauten” auf Bühnen quer durch Süddeutschland hören.
2009 zog er nach Ungarn, um Deutsch zu unterrichten. Dort erhielt er ein einjähriges Stipendium zum Studium der ungarischen Sprache und Kultur am Balassi-Institut in Budapest. Er ist seit 2012 für eine dort ansässige Schweizer Softwarefirma tätig.
Seit 1998 arbeitet er als Karikaturist bei der Tageszeitung „Die Rheinpfalz“, womit er seine künstlerische Ader zum Zweitberuf gemacht hat.
Marco Geiger schreibt und lebt in Rülzheim und Budapest.

Website & Social Media
Impressum
Marco Geiger
xxxxxxxx
12345 xxxxxx Deutschland
Rettet den Mauerpfeiffer!
Musik
DE
Rettet den Mauerpfeiffer!
*Fuck Corona* Hilf dem Mauerpfeiffer über die schwere Zeit hinweg.
11.061 € (28%) 37 Tage
Kultur gegen Corona
Theater
DE
Kultur gegen Corona
Musical-Gala als Live-Stream: Spendenkonzert zugunsten von IntensivTheater und der Förderung junger Künstler und Kreativschaffender
3.371 € (13%) 14 Tage
Wir wollen weiterschaukeln
Food
DE
Wir wollen weiterschaukeln
Finanzielle Unterstützung während der Corona Krise. Sicherung von 15 Arbeistplätzen und Fortbestand eines Traditions Restaurant in dem kleinen Weinort Forst an der Weinstraße / Pfalz. www.schockelgaul.de
1.742 € (12%) 63 Tage