Crowdfunding beendet
Mit dem »Teevolver« – einem einzigartigen Filter-Deckel – verwandelst du die gute alte Milchflasche in eine stylische Karaffe für Cold Brew Tea! Lass den Tee im kalten Wasser ziehen und beim Einschenken durch den Deckel filtern. Eine neue und einfach Art, das wahrscheinlich gesündeste Erfrischungsgetränk zuzubereiten. #teevolution
1.950 €
Fundingsumme
71
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Teevolver
 Teevolver
 Teevolver

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 28.05.17 16:27 Uhr - 19.06.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juni/Juli
Startlevel 750 €
Kategorie Food
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Milchflaschen sind superpraktisch. Sie sehen toll aus. Es gibt sie in verschiedenen Größen. Sie passen in jeden Kühlschrank. Und wenn eine mal nicht mehr so frisch ist, kann man sie günstig und nachhaltig ersetzen.

Warum also nicht auch Cold Brew Tea darin zubereiten?

Man muss Tee nicht kochen. Man kann ihn auch kalt ziehen lassen. Das dauert zwar etwas länger und braucht etwas mehr Teekraut (vier bis fünf Teelöffel pro Liter genügen aber bereits). Dafür spart man das Aufkochen und Abkühlen. Das Aroma entfaltet sich besser. Und es sieht schön aus!

Mit den Teevolver-Flaschen hat man immer genug Eistee im Kühlschrank, eine stilvolle Flasche auf dem Tisch und braucht kein Sieb zum Einschenken.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist, eine erste kleine Serie für euch zu produzieren. Ihr, das sind Leute, die im Sommer zur Erfrischung gerne kühlen Tee trinken. Leute, die neue Ideen und zeitlose Produkte lieben. Und die vielleicht sogar Lust haben, die Idee mit eurem Feedback weiter zu entwickeln.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Für eure Unterstützung erhält ihr nicht nur eine Teevolver-Flasche. Ihr helft auch, der Milchflasche neues Leben einzuhauchen, einem praktischen und ökologisch sinnvollen Designklassiker.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ich werde sogleich mit der Produktion beginnen, damit ihr den Teevolver noch diesen Sommer in den Händen hält (deshalb auch die kurze Funding-Phase).

Der Deckel wird übrigens gefräst. Er ist aus Kunststoff und wird mit einem Korken verschlossen. Der Teevolver ist also für Tisch und Küche gedacht, nicht für Rucksack und Sporttasche.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich, ein Teetrinker aus Berlin, der zu viel Zeit am Schreibtisch verbringt und sich irgendwann fragte: Kann ich auch ein handfestes Produkt entwickeln? Die Idee enstand aus meinem Alltag heraus. In einem FabLab habe ich den Teevolver dann entwickelt. Und hoffe, er wird euch viel Freude bereiten. Im Voraus vielen Dank für eure Unterstützung!

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Teevolver
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren