The Door ist eine kleine unabhängig geführte Bar im Herzen von Karlsruhe. Wir sind wie die ganze Gastronomie direkt durch die Schließungen auf Grund von Corona betroffen. Wir haben uns entschlossen keine Mitarbeiter zu entlassen, mussten diese aber leider in Kurzarbeit schicken.
5.873 €
nächstes Level 8.900 €
68
Unterstützer*innen
28Tage
Lucia Kral
Lucia Kral vor 7 Tagen
Fabian Kunz
Fabian Kunz vor 11 Tagen
Lars Maucher
Lars Maucher vor 14 Tagen
Lars Eggers
Lars Eggers vor 19 Tagen
Florian Dieterich
Florian Dieterich vor 19 Tagen
Michael Lutz
Michael Lutz vor 20 Tagen
Manuel Stein
Manuel Stein vor 20 Tagen
Valerie Priebel
Valerie Priebel vor 20 Tagen
 The Door Karlsruhe
 The Door Karlsruhe
 The Door Karlsruhe
 The Door Karlsruhe
 The Door Karlsruhe
 The Door Karlsruhe

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 26.01.21 11:57 Uhr - 31.03.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Nach dem Shutdown
Kategorie Food
Stadt Karlsruhe
Website & Social Media
Impressum
The Door – Liquid Kitchen & Highballs – Onlineshop
Claudia Alamo Masanet
Hirschstr. 17
76133 Karlsruhe Deutschland
save cassiopeia - a part of Berlin’s subculture!
Event
DE

save cassiopeia - a part of Berlin’s subculture!

Crowdfunding zur Unterstützung des Cassiopeia Berlin & seines Kulturprogramms
#saveIrishPubInside2
Musik
DE

#saveIrishPubInside2

Nach Lockdown "Light" nun der harte Lockdown, wir sind zum zweiten mal betroffen. Wir benötigen eure Unterstützung um bald wieder für euch da zu sein.
The BYRDCAVE
Community
DE

The BYRDCAVE

"Genuss ist ein Weg des Lebens. Wenn du ihm folgst führt er Dich an berauschende Orte."
Saving Hackbarth´s
Community
DE

Saving Hackbarth´s

Ein Stück authentisches Berlin bewahren
rettetdascoellner
Event
DE

rettetdascoellner

Wir haben viel gegeben, um zu überleben, ihr habt viel gegeben, damit wir überleben. Der Staat hat viel gegeben damit alle überleben, aber leider reicht es nicht! Zum April sind wir am Ende &...
Thelonious Bar
Community
DE

Thelonious Bar

"Everyone is influenced by everybody but you bring it down home the way you feel it." (Thelonious Monk)