Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
„The Green Challenge - Städter in artgerechter Haltung“ wird eine Comedy-Kurzfilmserie zum Thema „Wie wollen wir leben?“. Heike und Martin, ein Hamburger Pärchen, haben das Großstadtleben satt. Zu hohe Mieten, zu viel Arbeit, zu wenig Freizeit. Sie ziehen in eine Kommune aufs Land, um Selbstversorger zu werden. Konsumverhalten, Biowahn, Veganismus, Containering, alternative Heilmethoden und noch viel mehr begegnen Heike und Martin auf ihrer Suche nach einem anderen Leben.
6.550 €
5.000 € Fundingziel
79
Fans
155
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 The Green Challenge

Projekt

Finanzierungszeitraum 29.06.17 11:24 Uhr - 07.08.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Septemer 2017- März 2018
Fundingziel erreicht 5.000 €
Stadt Hamburg
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Was passiert, wenn ein Großstadtpärchen aufs Land zieht, um ganz konsequent Selbstversorger zu werden? Und was kann alles schiefgehen?
Heike und Martin sind frustriert von steigenden Mietpreisen, Bio-Gemüse in Plastik, dem immer schnelleren Leben in der Stadt.
In einer Kommune auf dem Land soll alles anders werden.
Dabei haben sie nicht so richtig durchdacht, was und wer da alles auf sie zukommt. Vom Heilpraktiker zur Youtube-Aktivistin über den Ökospießer bis hin zur Praktikantin, die Sozialstunden ableisten muss, ist alles dabei.
Ein bunter Haufen, der sich mit allerlei Widersprüchen auseinandersetzen muss.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Was macht Dich glücklich?
Wie wollen wir leben?
Wem gehört die Stadt?
Können wir verzichten und wenn ja, auf was?

Ich will mit meiner Serie Fragen behandeln, die uns alle täglich umtreiben.
Kaufe ich im Biomarkt ein oder doch im Discounter? Vegan oder Fleisch? Stadt oder Land?

Heike und Martin kämpfen in jeder Folge mit sich und ihrer Sehnsucht nach mehr Lebensqualität und einem fairen Miteinander. Mal lustig, mal traurig, aber immer auf den Punkt.
Damit treffen sie den Nerv der Zeit, denn wir alle wollen mehr als nur leben, um zu arbeiten.

Bei erfolgreicher Finanzierung könnt Ihr sie jede Woche bei ihrer Suche begleiten: umsonst bei Youtube.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir behandeln auf humorvolle Weise Themen des täglichen Lebens. Wir zeigen nicht nur den neuen schicken Öko-Lifestyle, sondern das echte Leben mit all seinen Zweifeln und dem Scheitern, den Kampf mit dem inneren Schweine- bzw. Seitanhund.
Es ist eben nicht so einfach, wirklich konsequent zu leben.
Und ist das eigentlich erstrebenswert?
Wir loten die Grenzen aus zwischen Freiheit und Dogma.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Alle Beteiligten bringen ihre Arbeitskraft, ihre Kreativität und ihr Wissen in dieses Projekt ein. Aber auch die größten Idealisten müssen was essen und von A nach B kommen.
Deshalb brauchen wir Eure finanzielle Unterstützung für Fahrtkosten und Catering.

Viele liebe Menschen haben uns bereits zugesagt, Haus und Hof gratis als Drehort zur Verfügung zu stellen. Trotzdem wollen wir auch dort nicht ohne ein kleines Gastgeschenk auftauchen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Annette Krossa ist Schauspielerin, Kabarettistin und Autorin. Sie hatte die Idee zu diesem Projekt. Nebst Organisation, Co-Regie und dem Verbreiten von guter Laune, wird sie auch die Rolle der Heike übernehmen.

Julian Müller ist Schauspieler, Schauspielcoach und Regisseur. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler übernahm er immer wieder Positionen hinter der Kamera. So zum Beispiel Regieassistent, Produktionsassistent, Casting Director, Script/Continuitiy oder Best Boy. Er arbeitet u.a. für Kurzfilm- oder Imagefilm- sowie ,Werbe und für eine Spielfilmproduktion. Darüber hinaus produziert er selber Demobänder. Seit 2013 ist er als Dozent für Kamera-Acting tätig.

Sven Voß ist Kameramann, Cutter und Medienmanager. Diverse Kurzfilme, unzählige Musikvideos und mehrere Spielfilme hat er als Kameramann, sowie als VFX Artist umgesetzt und begleitet.

Alle Figuren der Serie werden von Hamburger Schauspielern übernommen.

Projektupdates

04.07.17

Impressum
Annette Krossa
Kottwitzstraße
20253 Hamburg Deutschland

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.607.460 € von der Crowd finanziert
5.156 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH