Projekte / Event
Auf dem diesjährigen Tech Open Air, Melt Festival und Lollapalooza bauen wir - die Kreativagentur goalgirls - ein Festivalzelt für die Periode. Hier können sich menstruierende Festivalbesucher kostenfreie Periodenprodukte abholen, an Workshops teilnehmen, Bloody Marys trinken und gemeinsam menstruieren. Die ‘Red Tent Bewegung’ ist Teil einer Kampagne für die offenen Integration des weiblichen Zyklus in den Alltag.
895 €
15.000 € Fundingziel
10
Fans
14
Unterstützer
Projekt beendet

Projekt

Finanzierungszeitraum 08.06.18 18:04 Uhr - 13.07.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 20. Juni - 10. September
Fundingziel 15.000 €
Mit diesem Funding können wir das Design des Zeltes verbessern und das Programm weiter ausarbeiten. Wir möchten 'Free Tampon' Spender produzieren!
2. Fundingziel 20.000 €
Mit diesem Funding können wir das Red Tent auf weitere Festivals mitnehmen und noch mehr #periodpower in ganz Deutschland verbreiten.
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

Die Hälfte der Weltbevölkerung ist vom Zyklus betroffen, es wird Zeit über diesen aufzuklären und ihn - mit all seinen Mood Swings und Krämpfen - zu zelebrieren.

goalgirls ist eine junge, kreative Marketingagentur, die sich Girlpower auf die Fahnen schreibt. Die Gründerinnen und Schwestern Kaddie und Helena Rothe arbeiten mit namenhaften Brands wie Bumble, Netflix und mymuesli an Erlebnissen und Events, die den Nerv der Zeit treffen. ‘Wir verknüpfen progressive Marken mit den Bewegungen der zeitgenössischen Pop-Kultur - so impulsiv wie der Strom der Zeit’, erklärt Kaddie, Kreativdirektorin, ihre Kampagnen. So einem Impuls entspringt auch die Idee zum Red Tent. Ihr Projekt ‘Womb Tang Clan’, eine Insta Soap für den Menstruationstassen Hersteller Lunette, war die Inspiration weiter in die Periodenthematik zu recherchieren - ‘was wir herausgefunden haben war ein Schock für uns. Von der Schädlichkeit von Tampons bis zu deren Versteuerung als ‘Luxusware’ - es hat sich alles irre falsch angefühlt‘, sagt Kaddie, ‘Die Periode kann sich schrecklich isolierend anfühlen. Jede Frau kennt die Angst auf einem weißen Stuhl einen roten Fleck zu hinterlassen. Es kann doch nicht sein, dass die Hälfte der Gesellschaft im Stillen damit klarkommen muss, was Hormone in einem anstellen, dass man (bewiesen) einmal im Monat leistungsschwächer ist, und das von Arbeitgebern und Gesellschaft einfach ignoriert wird.’

Presseartikel über das Red Tent

jetzt.de
https://www.jetzt.de/gender/warum-es-auf-festivals-nun-menstruationszelte-gibt

Neon/Stern:
https://www.stern.de/neon/herz/psyche-gesundheit/-the-red-tent---menstruationszelte-auf-deutschen-festivals-8108988.html


Noizz:
https://noizz.de/lifestyle/fur-gemeinsames-menstruieren-auf-dem-festival/8tz7s48

Wienerin
http://wienerin.at/home/jetzt/5441659/Periode-am-Festival_Auf-deutschen-Festivals-gibt-es-jetzt?_vl_backlink=/home/jetzt/index.do

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Frauen, Menstruierende und natürlich auch Männer - denn das Verständnis des Partners während der Periode ist super wichtig.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Um dieses Projekt so großartig wie möglich zu machen, brauchen wir den Support der Community - auch kleine Beträge helfen uns die Produktion von coolen Aktionen in Gang zu setzen. Von Glitzer für unsere Glitzertampon-Ohrringe oder rote Farbe für die Bärte der Männer - es gibt endlos viele Ideen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld geht komplett in die Produktion und in das Wachstum des Red Tents - wir möchten das Red Tent zu noch mehr Festivals bringen und das Projekt so lange weiterführen bis es in allen öffentlichen Toiletten kostenlose Tampons gibt. Das Projekt ist non-profit, non-corporate. Es ist eine Bewegung.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Kreativagentur goalgirls wurde 2017 von den Powerschwestern Kaddie und Helena Rothe in Berlin gegründet. Seitdem schlagen die beiden mit ihren Events und Kampagnen für namenhafte und progressive Marken Wellen auf Social Media. Ihr buntes Flagship auf der Torstrasse ist ein Hub für die Girlbiss Bewegung. Von Vulva Ketten bis zum pinken Klopapier, die beiden nehmen das Thema sehr ernst. Sie möchten mit ihren Projekten und Kampagnen die weibliche Stimme in der Kreativindustrie stärken und arbeiten bewusst mit Marken zusammen, die dies wertschätzen.

Kuratiert von

Crowdfunding Berlin

Crowdfunding Berlin ist für Projekte, Projektunterstützer, Interessierte und für die bestehenden Crowdfunding-Plattformen und Netzwerke gemacht: Projekte, die eine Crowdfunding-Kampagne initiieren wollen, erhalten einen schnellen Überblick über aktuelle Portale, bestehende Projekte auf Crowdfund...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

57.879.435 € von der Crowd finanziert
6.418 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH