<% user.display_name %>
Projekte / Musik
Martin Albrecht -  SCRIABIN CODE
1915 starb Alexander Skrjabin – Pianist, Komponist, Visionär? Heute, 100 Jahre später, haben wir seinen musikalischen Code entschlüsselt: Mit dem SCRIABIN CODE eröffnen wir seinem Werk neue Dimensionen. Martin Albrechts SCRIABIN CODE ist ein multimediales Live-Performance-Projekt, das mit einer klassischen Pianistin, einem Medienkünstler und einem modernen Ensemble die Musik des vor 100 Jahren verstorbenen Pianisten und Komponisten in zeitgemäßer Form realisiert.
15.015 €
15.000 € Fundingziel
63
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 13.10.15 15:54 Uhr - 06.12.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 15.12.2015 - 30.03.2016
Fundingziel erreicht 15.000 €
Kategorie Musik
Ort Mannheim

Projektupdates

19.10.15

Der Genitiv und sein s... hat für viel Gesprächsstoff gesorgt, denn hier vertragen sich Deutsch und Englisch nicht.
Sieger ist, wie so oft, die dritte Möglichkeit, denn die macht in keiner Sprache einen Fehler. Das Projekt heißt nun für immer schlicht und ergreifend:
Martin Albrecht - SCRIABIN CODE!

Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
Martin Albrechts Scriabin Code
Martin Albrecht
Seidenbenderstr. 12
67549 Worms Deutschland

Kooperationen

Vielen Dank für die bisherige Unterstützung zur Realisierung des Tonträgers sowie Aufnahme in den Katalog.

Vielen Dank an Iris Kirchhoff und Andreas Trommler für die Maßanfertigung eines zeitgemäßen Bühnenoutfits.

Auf der Verlagsseite heißt es:
"Der russische Musikliebhaber und -mäzen Mitrofan Petrowitsch Belaieff (1836-1903) gründete im Jahr 1884 in St. Petersburg eine Stiftung zur Förderung russischer Komponisten und Musiker."

Weitere Projekte entdecken

Knärzje
Food
DE
Knärzje
Unsere Antwort auf die Lebensmittelverschwendung – ein Bier, gebraut aus aussortiertem Brot. Das Resultat: Viel Genuss, Zero Waste
13.573 € (136%) 5 Tage