Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Fotografie
THE SMART VIEW - Reflections on mobile photography
Täglich werden tausende von Bildern mit Smartphones gemacht und im Internet weltweit geteilt. THE SMART VIEW ist Deutschlands erstes Printmagazin für Smartphone-Fotografie.
5.439 €
5.000 € Fundingziel
98
Fans
66
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 THE SMART VIEW - Reflections on mobile photography

Projekt

Finanzierungszeitraum 16.03.15 21:17 Uhr - 03.05.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Oktober 2014 - Juni 2015
Fundingziel 5.000 €
Stadt Hamburg
Kategorie Fotografie

Worum geht es in dem Projekt?

"THE SMART VIEW- Reflections on mobile Photography" ist ein Independent Magazin für Smartphone-Fotografie.

Von Kalifornien bis Australien, von Helsinki bis Nigeria wollen wir euch Beiträge von internationalen Fotografen aus der Szene in unserer ersten Printausgabe zeigen. Aber nicht nur wir gestalten das Magazin, sondern auch ihr! Bevor eine Ausgabe von THE SMART VIEW erscheint, gibt es einen Beitragsaufruf auf unserer Webseite und auf Facebook, wo jeder die Chance erhält seine Fotografien, Texte oder Projekte bei uns einzureichen. Auf Instagram habt ihr beispielsweise jetzt schon die Möglichkeit auf eure Fotografien aufmerksam zu machen, indem ihr #thesmartview hashtaggt. Am Ende eines jeden Aufrufes wählen wir aus allen Beiträgen die besten aus und präsentieren sie in einer Ausgabe von THE SMART VIEW.

Das Besondere an unserem Magazin ist, dass wir nicht nur Beiträge zeigen, die mit einer Handykamera gemacht wurden, sondern auch Projekte, die beispielsweise den Umgang mit dem Medium Smartphone auf visueller wie auch literarischer Ebene reflektieren. Unsere Printausgabe soll vierteljährlich und auf Englisch erscheinen. Parallel dazu informieren wir euch auf unserem Blog unter www.thesmartview.de über die neuesten Projekte im Bereich Smartphone Fotografie. Das Magazin siedelt sich im Bereich der Fanzines/Bookazines an, wird in ausgewählten Museumsshops, Kunstbuchhandlungen und auf unserer Webseite erhältlich sein.

Helft uns unsere Vision von THE SMART VIEW in die Tat umzusetzen! Sucht euch ein Dankeschön aus und unterstützt unsere Idee!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Magazin richtet sich an Kunst- und Fotografieinteressierte, Kreative, Smartphonenutzer, Selfieschießer, Instagramsüchtige und an alle die, die es lieben ein schön gestaltetes Magazin in den Händen zu halten und zu blättern.

Unser Ziel ist es mit der Crowdfundingsumme vor allem die Druckmaschinen zu füttern und Farbe fließen zu lassen. Denn im Rahmen der diesjährigen Phototriennale wollen wir das Release der ersten Ausgabe von THE SMART VIEW zusammen mit euch feiern.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir gehen mit der Smartphone Fotografie einen Schritt weiter in die Zukunft. Überall auf der Welt gibt es Kreative, die mit ihren Handys einzigartige Bilder machen und somit neue fotografische Perspektiven festhalten. Wir wollen euch zeigen, dass Smartphone -Fotografie einen künstlerischen Stellenwert besitzt. Das Smartphone gilt in der zeitgenössischen Fotografie derzeit noch als Medium der Massen, aber wir wollen euch beweisen, dass Smartphone -Fotografie durchaus einen künstlerischen Stellenwert besitzt. Wir glauben, dass es nicht darum geht mit welcher Technik eine Fotografie gemacht wird, sondern um das was sie zeigt und uns vermittelt.

Wenn ihr unser Projekt unterstützt, helft ihr uns unsere Ideen in die Tat um zu setzen. Ihr macht es möglich, dass ab Juni ein Magazin mit einem einzigartigen Konzept auf dem Markt kommt. Eines, das euch interaktiv an der Gestaltung teilhaben lässt. Ein Magazin, das sich mit der Gegenwart und mit der Zukunft der Fotografie auseinandersetzt.

Also macht mit, erlebt großartige Bilder und freut euch auf ein tolles Mag. Für mehr Infos klickt auf www.thesmartview.de, teilt unser Video oder noch besser: Fundet!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit der Fundingsumme werden wir hauptsächlich die Druckkosten unserer ersten Ausgabe bezahlen. Die Ausgabe hat eine Auflage von 500 Exemplaren und wird klein, praktisch und klebegebunden sein. Da wir hohen Wert auf Druck- und Papierqualität legen, liegen die Druckkosten für die erste Ausgabe bei ca. 4000 Euro. Weitere Kosten fallen an für unseren Übersetzer von Crosstext, das Lektorat, eine ISSN-Nummer/Barcodes, die Eintragung ins Markenregister und den Vertrieb. Mit dem Erlös aus der ersten Ausgabe, planen wir bereits den Druck der nächsten Ausgabe. Ihr helft uns unsere Idee von THE SMART VIEW zu verwirklichen, denn ohne eure Hilfe können wir die Projektkosten nicht stemmen. Wir arbeiten zwar mit voller Leidenschaft am Projekt, leben aber bislang nur von Luft und eurer Liebe. Wir hoffen, dass wir uns mit dem Magazin in den nächsten Jahren etwas aufbauen können, womit sich Produktions- und Arbeitskosten abdecken lassen und THE SMART VIEW ein voller Erfolg wird.

(Die Fundingsumme deckt zusätzlich die anfallenden Transaktionsgebühren der Bezahlmethodenanbieter. )

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Gründern von THE SMART VIEW ist Theres Rosalia Roth. Als ausgebildete Grafikdesignerin und Fotografin beschäftigt sie sich sowohl künstlerisch als auch wissenschaftlich mit Smartphone -Fotografie. Im Sommer 2014 reiste sie mehrfach nach Italien um Touristen an den gängigsten Hotspots durch ihre Kamera zu beobachten und den invasiven Gebrauch von Mobiltelefonen als fotografisches Medium zu dokumentieren. Schließlich kam ihr die Idee für ein Magazin, das dem Zeitgeist auf den Zahn fühlt und nach Menschen sucht, die nicht nur schöne Urlaubsbilder mit ihrem Telefonen schießen, sondern damit professionelle Fotos machen. Nach einigen Monaten intensiven Networkings, Recherche und Konzeptplanung hatte Rosa bereits Ende 2014 weltweit Kontakte zu professionellen Smartphone-Fotografen und Künstlern aufgebaut und durch einen Beitragsaufruf aus der ganzen Welt Einsendungen für die erste Ausgabe des Magazins erhalten. Da sich das Projekt sehr schnell zu etwas Ernsthaftem entwickelt hatte, und es alleine schier unmöglich ist eine Magazinproduktion zu bewältigen, machte sie sich im Dezember auf die Suche nach kreativen Menschen aus Hamburg, um sie für die Umsetzung ihrer Idee ins Boot zu holen. Seit Ende Januar 2015 ist das Team vollständig und besteht mittlerweile aus vier weiteren kreativen Menschen, die neben ihrer Leidenschaft für Fotografie und Editorial Design nun freiwillig und unentgeltlich ihre Zeit investieren, um das Projekt voranzutreiben - Mit viel Herz und Liebe zum Detail!

THE SMART VIEW- Das Team

  • Theres Rosalia Roth (Gründerin/Chefredakteurin)
  • Shuchang Xie (Bildredaktion)
  • Fabian Mrongowius (Planung und Media Management)
  • Simone Hodemacher (Grafik/Editorial Design)
  • Colette Dörrwand (Druckvorstufe)


Impressum
THE SMART VIEW
Rosa Roth
Wielandstraße 55
22089 Hamburg Deutschland

Copyright © 2015 All rights reserved. All media shown on this webpage are governed by the copyright laws of Germany. Duplication, processing, distribution or any form of commercialization of any photo beyond the scope of the copyright law shall require th

Partner

Unser Adis von Crosstext übersetzt uns fleißig alle Texte in die englische Sprache.

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.920.342 € von der Crowd finanziert
4.922 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH