Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
THIEF - Horrorfilm
THIEF - HORRORFILM (Haunted-House meets 70ies-Italo-Horror)
Bonn
7.743 €
7.500 € Fundingziel
194
Fans
102
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 THIEF - Horrorfilm

Projekt

Finanzierungszeitraum 30.04.15 11:30 Uhr - 23.07.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 06/2015 - 06/2016
Fundingziel erreicht 7.500 €
Stadt Bonn
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

THIEF, eine Mischung aus modernem „Haunted House-Horror“ (wie z.B. THE CONJURING, INSIDIOUS oder SINISTER) und „70ies Italo-Horror“ im Stil von Dario Argento (SUSPIRIA, INFERNO, DEEP RED, etc.), soll Mitte/Ende 2015, an ca. 10 Drehtagen in Bonn und Umgebung gedreht werden - Über eure Unterstützung würden wir uns sehr freuen!

SUPPORT YOUR LOCAL FILMMAKERS!!!

Moritz & das THIEF-Team


Inhalt: Mario ist ein ganz normaler, junger Mann - Freundin, Mutter, Wohnung. Da sind nur hin und wieder diese merkwürdigen Kleinigkeiten. Wohin verschwinden zum Beispiel ständig seine Feuerzeuge? War nicht gestern noch ein Schwung frischgewaschener Unterwäsche in der Schublade? Ärgerlich, aber kein Grund zur Aufregung...

Bis sich über Nacht der Fernseher in Luft auflöst! Nachdem die Polizei sich leider nicht als „Freund und Helfer“ entpuppt, wendet Mario sich widerstrebend an Privatdetektiv Rosenbach. Der wittert einen interessanten Fall und quartiert sich nachts in der dubiosen Wohnung ein. Am nächsten Morgen ist er jedoch ebenfalls spurlos verschwunden! Mario sieht sich Rosenbachs Videoaufzeichnungen von der vergangenen Nacht an - Was er dabei entdeckt, ist gleichermassen unerwartet wie schockierend. Mario bittet nun den Parapsychologen Dr. Johannes Sinkler um Hilfe. Der hat bald einen Verdacht: hier hat etwas Überirdisches die Hand im Spiel.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist die erfolgreiche Produktion eines unabhängigen, KINOreifen Genrefilms. THIEF richtet sich an alle Horror- und Genrefilmfans.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Bitte unterstützt unser Projekt! Aus Deutschland kommen viel zu wenig Horror- und Genre-Produktionen. Dabei gibt es hier tausende Fans und Kreative, die sich über einen ECHTEN Horrorfilm bestimmt freuen werden.

Im Gegensatz zu manch anderen "renommierten" Filmemachern (die Crowdfunding bloß als PR-Maßnahme nutzen oder das gespendete Geld mit ihrer Crew verfressen) sind wir WIRKLICH auf Euren Support angewiesen und werden garantiert jeden gespendeten Cent in die Realisierung von THIEF stecken!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir benötigen ein Budget von insgesamt ca. 15.000 € (im Idealfall 20.000) und hoffen, dass wir mindestens die Hälfte des Budgets - 7.500 € - via Crowdfunding zusammen bekommen - denn THIEF soll richtig gut aussehen und nicht wie eine Amateurproduktion! Da viele Crewmitglieder bereits Profis auf ihrem jeweiligen Gebiet sind oder über entsprechende Berufserfahrung verfügen, sollte es möglich sein, dass THIEF trotz des geringen Budgets eine erfolgreiche Kinoproduktion wird. Was nicht heißen soll, dass wir uns über ein höheres Budget nicht freuen würden...!

Konkret wird das Budget benötigt für: Equipment-Leihkosten, Catering, (Feuer-)FX, (Special) Make-Up, Fahrt- und Transportkosten, Post-Production, usw.

Also bitte helft uns - dann wird THIEF mit Sicherheit ein "guter" Film!

Wer steht hinter dem Projekt?

CAST & CREW (Stand: 15.03.2015):

Daniel Rehse (Mario Dietrich) – BLACK BOX (Theater, 2009), KWAIDAN (Theater, 2010), MUTTER (Theater, 2010), DIE KLEINBÜRGERHOCHZEIT (Theater, 2011), TROILUS UND CRESSIDA (Theater, 2011), DER WEISE (Short, 2011), STERNSTUNDE IHRES LEBENS (TV, 2013), Ausbildung an ARTURO-Schauspielschule (2007 - 2011)

Sebastian Badenberg (Dr. Johannes Sinkler) – SLASHER (2007), DER BRAVE MANN DENKT AN SICH SELBST ZULETZT (Short, 2007), DER GOLDENE NAZIVAMPIR VON ABSAM 2 – DAS GEHEIMNIS VON SCHLOSS KOTTLITZ (Short, 2008), BREAK (2009), HUNT (Short, 2010) ENTROPIE (Video, 2010), ROULETTE (2013)

Judith Ponwitz (Nadine) – div. Theaterrollen (u.a. B.U.S.C. [BONN UNIVERSITY SHAKESPEARE COMPANY]), Werbefilme, Camera-Acting Workshop-Absolventin, Schauspielunterricht, Improvisationstheater, Komparserie in TV und Kino

Skaidra Müller-Paulus (Claudia Cesaro) – Theater AG, Kurzfilme, Komparserie in TV und Kino, Vorsprechen an Schauspielschulen, etc.

Tamer Afifi (Dr. Adrian Fux) – div. Theaterrollen (u.a. B.U.S.C.)

Nemo Flagranti (Jan Rosenbach) - Musiker (IN FLAGRANTI), Schauspieler

Dirk Geil (Polizist) – div. Kurzfilme (KINDERGEDÄRM, DER MANN MIT DEM BLÄSER), Initiator des BONN STOMP, Sänger bei F68S, GEIL & THE PIMPS, GEIL & THE FENDERSONS, PERRY DOLE

Tom Fuhrmann (Obdachloser) - Autor (BACK TO BACK, ERBE DES TANTALOS) und Punkrock-Musiker

Henny Pöppler (Marios Mutter) – Schauspieldebuetantin

Stephan Wolters (Obdachloser) - div. Kurzfilme, vor und hinter der Kamera


----------------------------------------------------------------------------------------------


Moritz Hellfritzsch (Regie und Drehbuch) – SOUTHSIDE SUICIDE (Short, 2005), EINE KUGEL REICHT (Short, 2006), OPFER (Short, 2007), DREI FREUNDE (Short, 2008), JACK SLATER - AMNESTIA (Musikvideo, 2008), PUNK IN BONN – DER FILM VOL.I (Doku, 2012)

Michel Besl (Kamera) – ENGEL UND JOE (Darsteller, 2001), DAS JAHR DER ERSTEN KÜSSE (Darsteller, 2002), SOUTHSIDE SUICIDE (Darsteller, Short, 2005), EINE KUGEL REICHT (Darsteller, Short, 2006), OPFER (Darsteller, Short, 2007), DREI FREUNDE (Darsteller, Short, 2008), MARIA (Short, Best Boy, 2012), DAS HOCHZEITSVIDEO (2te Kamera, 2012), FRISCH GEPRESST (2te Kamera, 2012)

Fritz Pöppler (Regie-Assistent)

Anna Piotrowski (Creative Assistant & Set-Photographin)

Tobias Heidrich (2. Kameramann) - Video- und Veranstaltungstechniker

Thomas Mattern (Musik) - Songwriter und Produzent PARKLAKE (Elektronik), KATSY REDSTAR (Songwriter), IN FEAR OF FEAR (Punk/Hardcore)

Malte Völkner (Best Boy)

• Soundtrack: 131, Grindhouse, Sombrero Skulls

• Tba.

Impressum
Moritz Hellfritzsch
Endenicher Str. 65
53115 Bonn Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.528.080 € von der Crowd finanziert
5.140 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH