<% user.display_name %>
Projekte / Landwirtschaft
Saatgutsouveränität meint die Möglichkeit frei wählen zu können, welche Gemüse- und Getreidesorten man anbauen und aus den gewonnenen Samen nachbauen möchte - ohne Einschränkungen durch Patente, Copyrights, etc. von Konzernen. Dafür sind wir aktiv, bauen ein Saatgutarchiv auf. Wir brauchen fachliche Unterstützung um neue Methoden des Gärtnerns zu finden, damit wir einen naturnahen Kreislauf etablieren und Wissen für nachhaltige Landwirtschaft verbreiten. Helft uns, damit Jule uns helfen kann.
8.558 €
12.000 € 2. Fundingziel
118
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 27.03.18 14:04 Uhr - 15.05.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai bis Oktober 2018
Fundingziel erreicht 8.000 €

Um Gärtnerin Jule für 6 Monate eine Entlohnung zu zahlen, so dass sie unser Projekt mit ihrer Expertise unterstützen kann, brauchen wir eure Hilfe

2. Fundingziel 12.000 €

Erreichen wir das 2. Fundingziel, könnten wir uns eine dringend benötigte Boden - Fräse leisten.
Wir benötigten auch neues Werkzeug für unsere Werkstatt .

Kategorie Landwirtschaft
Ort Hamburg
Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
Tomatenretter Verein
Fabian Friedrich
Reitbrooker Hinterdeich 291
21037 Hamburg Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Impact Hub Candidate Hamburg
Social Business
DE
Impact Hub Candidate Hamburg
Wir wollen der Ort in Hamburg werden, der Menschen dabei unterstützt, ihr Potenzial zu nutzen, um einen nachhaltigen Impact zu erzielen!
6.489 € (43%) 18 Tage
FOREST GUM
Food
DE
FOREST GUM
Natürliches Kaugummi – ohne Zucker, ohne Plastik.
17.698 € (88%) 23 Tage
Bring Lebensmittelretten nach ganz Deutschland!
Social Business
DE
Bring Lebensmittelretten nach ganz Deutschland!
Mit SIRPLUS tust Du der Umwelt Gutes und sparst dabei Geld! Mit Deiner Unterstützung bringen wir das geniale Konzept auch in Deine Nähe. ♥Dank Dir!
94.158 € (126%) 13 Tage