<% user.display_name %>
Projekte / Landwirtschaft
Saatgutsouveränität meint die Möglichkeit frei wählen zu können, welche Gemüse- und Getreidesorten man anbauen und aus den gewonnenen Samen nachbauen möchte - ohne Einschränkungen durch Patente, Copyrights, etc. von Konzernen. Dafür sind wir aktiv, bauen ein Saatgutarchiv auf. Wir brauchen fachliche Unterstützung um neue Methoden des Gärtnerns zu finden, damit wir einen naturnahen Kreislauf etablieren und Wissen für nachhaltige Landwirtschaft verbreiten. Helft uns, damit Jule uns helfen kann.
8.558 €
12.000 € 2. Fundingziel
119
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 27.03.18 14:04 Uhr - 15.05.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai bis Oktober 2018
Fundingziel erreicht 8.000 €

Um Gärtnerin Jule für 6 Monate eine Entlohnung zu zahlen, so dass sie unser Projekt mit ihrer Expertise unterstützen kann, brauchen wir eure Hilfe

2. Fundingziel 12.000 €

Erreichen wir das 2. Fundingziel, könnten wir uns eine dringend benötigte Boden - Fräse leisten.
Wir benötigten auch neues Werkzeug für unsere Werkstatt .

Kategorie Landwirtschaft
Ort Hamburg
Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
Tomatenretter Verein
Fabian Friedrich
Reitbrooker Hinterdeich 291
21037 Hamburg Deutschland

Weitere Projekte entdecken

HomeCycle
Social Business
DE
HomeCycle
Das Wohnfahrrad für Obdachlose
360 € (4%) 24 Tage