Crowdfunding beendet
Saatgutsouveränität meint die Möglichkeit frei wählen zu können, welche Gemüse- und Getreidesorten man anbauen und aus den gewonnenen Samen nachbauen möchte - ohne Einschränkungen durch Patente, Copyrights, etc. von Konzernen. Dafür sind wir aktiv, bauen ein Saatgutarchiv auf. Wir brauchen fachliche Unterstützung um neue Methoden des Gärtnerns zu finden, damit wir einen naturnahen Kreislauf etablieren und Wissen für nachhaltige Landwirtschaft verbreiten. Helft uns, damit Jule uns helfen kann.
8.558 €
Fundingsumme
119
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."
Teilen
Tomatenretter - Verein braucht Gärtnerin
www.startnext.com

Finden & Unterstützen