Crowdfinanzieren seit 2010

Fruchtbare Tage ganz einfach im Schlaf finden

trackle ist ein Temperatursensor, der Frauen dabei hilft, ihre fruchtbaren Tage zu bestimmen. Beim Eisprung steigt die Körperkerntemperatur – und nur rund um den Eisprung sind Frauen fruchtbar. Wenn man also den Temperaturanstieg erkennt, weiß man, wo’s lang geht – je nachdem, ob man schwanger werden will oder gerade nicht. trackle erfasst die Temperatur automatisch und die ganze Nacht lang – so kann man sicher den relevanten, nämlich den niedrigsten Wert ermitteln.
Finanzierungszeitraum
09.03.17 - 21.04.17
Realisierungszeitraum
September 2017
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
42.000 €
Stadt
Bonn
Kategorie
Erfindung
Projekt-Widget
Widget einbinden
17.07.2017

Neues aus der Werkstatt

Katrin Reuter
Katrin Reuter1 min Lesezeit

Als wir im Februar die Crowdfunding Kampagne vorbereitet haben, standen wir mit trackle technologisch so weit, dass wir guten Gewissens „voraussichtlich September“ als Liefertermin angenommen haben. Und dann kam es doch ein bisschen anders. Wir mussten feststellen, dass die Technik, wie wir sie bis dahin gedacht hatten, einige Haken und Ösen mit sich gebracht und die Benutzung ziemlich umständlich gemacht hätte.

Also standen wir vor einer schwierigen Entscheidung: Alles noch einmal umwerfen und neu konzipieren oder die alte Technik irgendwie über die Ziellinie hieven.

Wir haben uns entschieden, trackle richtig zu bauen – der Sensor wird nun mit einer Batterie ausgestattet, wie sie in Implantaten gang und gäbe sind, die Ladefunktion entfällt. Damit wird dann auch das Gateway obsolet, so dass die Daten über die App transportiert werden. Das macht den Gebrauch flexibler (zum Beispiel auf Reisen), und die Aufbewahrungsbox braucht keinen Stromanschluss mehr.

Die gute Nachricht ist: Trotz dieser Komplettumstellung werden wir im Herbst ausliefern, auch wenn wir den September wohl nicht werden halten können. Wir fanden aber, dass die Vorteile unserer neuen Architektur eine Verzögerung um wenige Wochen erheblich aufwiegen und freuen uns, Euch den smartesten Zyklustracker zu bauen, den es gibt.

11.02.2017

FAQ

Katrin Reuter
Katrin Reuter4 min Lesezeit

Weitere Projekte entdecken

Teilen
trackle - wann kann ich schwanger werden?
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren