<% user.display_name %>
Projekte / Social Business
(T)raumschiff Erde ist das erste Buch, wo ich als alleiniger Autor agiere. Es beschreibt die Entstehung der Erde, wirft einen perspektivreichen Blick auf ihre heutigen Bewohner und wagt einen panisch-hoffnungsvollen Blick in die Zukunft. Das limitierte Hardcover ist ausschließlich in diesem Crowdfunding-Projekt erhältlich und refinanziert die Produktionskosten, sodass ich Folgeumsätze aus E-Book und evtl. Taschenbuch/Hörbuch vollständig in den Brunnenbau in Äthiopien investieren kann.
12.679 €
8.500 € Fundingziel
433
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
07.11.19, 20:01 Mirco von Juterczenka
Über 1000 Kinder sterben täglich an den Folgen des Verzehrs von schmutzigem Wasser. Warum wir uns für die Neven Subotic Stiftung engagieren.
07.11.19, 18:56 Mirco von Juterczenka
Neben dem Interview mit Herrn Lokay, welches wir als Podcastfolge bereits veröffentlicht haben, wollte ich die Gelegenheit nicht ungenutzt lassen und habe mich in der Druckerei ein wenig umgeschaut.
07.11.19, 18:41 Mirco von Juterczenka
Ein weiterer Auszug aus meinem Buch .Diesmal aus dem zweiten Teil. Dort geht es um eine Bestandsaufnahme der heutigen Gesellschaft.
29.10.19, 14:21 Mirco von Juterczenka
Darf man, muss man oder sollte man so ein Angebot annehmen? Darüber habe ich mir ein wenig länger Gedanken machen müssen und habe mal versucht das Für und Wider zusammenzufassen. Nachzulesen im Blog
29.10.19, 14:18 Mirco von Juterczenka
Ich habe KP kennengelernt, als ich zum ersten mal ins Schülerforschungszentrum Nordhessen kam. Obwohl ich als Grundschüler dorthin kam und somit eigentlich noch viel zu jung für ein eigenes Forschungsprojekt war, dauerte es nach ein paar Zwischenfragen und mehrminütigen Monologen meinerseits nicht lange, bis ich meinen festen Platz dort hatte. Seitdem ist KP mein Mentor und berät mich bei meinem Forschungsprojekt und anderen wissenschaftlichen Fragen. Als ich mich dazu entschied, ein wissenschaftliches Buch zu schreiben, war für mich natürlich sofort klar, dass ich ihn nach der Durchführung des wissenschaftlichen Lektorats fragen werde, worauf er einwilligte. Eine Podcastfolge für meinen Podcast Radiorebell, habe ich daher auch für Youtube aufgezeichnet.
23.10.19, 11:05 Mirco von Juterczenka
Wie sieht unsere Zukunft aus? Diese Frage hat sich wohl jeder schon einmal gestellt. Dabei tun wir, wenn es um unsere Zukunft geht, immer so als wäre es eine Wettervorhersage. Als könnten wie nichts tun, sondern sie nur vorhersagen. Dabei ist das Gegenteil der Fall. Wie wir in der Zukunft leben, hängt fast nur von unserem Handeln ab. Wir müssen die Zukunft nicht vorhersagen, wir müssen sie bestimmen. Inhaltsbeschreibung von Teil drei meines Buches weiterlesen.
23.10.19, 11:01 Mirco von Juterczenka
Unsere Gesellschaft ist im Umbruch. Sie ist komplexer und vernetzter als je zuvor und dennoch voller Widersprüche. Sie hat uns die erfolgreichste und bequemste Zeit in unserer Geschichte eingebracht und könnte uns dennoch in den Untergang stürzen. Der zweite Teil meines Buches ist ein Ritt quer durch die Gesellschaft. Hier kannst du die Inhaltsbeschreibung weiterlesen.
23.10.19, 10:57 Mirco von Juterczenka
Unser Universum ist von überwältigender Schönheit. Bunte planetare Nebel, die in allen erdenkbaren Farben strahlen, riesige wabenförmige Strukturen, die sich über Milliarden Lichtjahre erstrecken und eine riesige Vielfalt an Planeten und Sternen. Unsere Erde ist das Musterbeispiel dafür. Kann all das Zufall sein? Die Inhaltsbeschreibung von Teil 1 meines Buches weiterlesen.
18.10.19, 07:34 Mirco von Juterczenka
Nein, in meinem Buch gibt es keinen Dr.Brinkmann. Was es mit dem Titel meines Buches auf sich hat verrate ich euch heute in der Folge der Serie rund um mein Buch.
15.10.19, 15:24 Mirco von Juterczenka
In einigen Beiträgen möchte ich euch mehr über die Hintergründe zur Entstehung von (T)raumschiff Erde verraten. Im ersten Beitrag geht es um die Entstehung des Covers .