Crowdfinanzieren seit 2010

Theaterstück über Berührung, Nähe und Heimat

Drei Personen auf der Suche nach sich selbst. Ein "Reisender", der die Fragmente verbindet. Gedanken und Gefühle, die die Essenz des Menschseins berühren. Darsteller, die mit Intensität die Tiefen der Personen verkörpern und den Zuschauenden in deren Wandlung mitnehmen.
Finanzierungszeitraum
04.09.23 - 08.10.23
Realisierungszeitraum
März bis Oktober 2024
Mindestbetrag (Startlevel): 9.900 €

Dass wir nächstes Jahr wieder auf der Bühne stehen und für Euch "Ein Mosaik gelieber Irrtümer!" aufführen.

Stadt
Frankfurt am Main
Kategorie
Theater
Projekt-Widget
Widget einbinden
Gefördert von
kulturMut
820 €

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht um die Wiederaufnahme des Theaterstückes „Traumspieler – ein Mosaik geliebter Irrtümer“, das in 2022 schon sieben Mal erfolgreich in Wiesbaden, Darmstadt und Frankfurt am Main gastierte.
Da die Geschichte noch nicht auserzählt ist und uns viele Anfragen nach weiteren Aufführungen erreicht haben, möchten wir 2024 noch einmal auf "die Bretter, die uns die Welt bedeuten".
Hier geht es zum Trailer
Auf Instagram haben wir die Entwicklung unseres Theaterstückes begleitet: @dietraumspieler

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, zu berühren. Wir erzählen die Schicksale von Menschen auf eine lose, mosaikhafte Art, sodass sich die Zuschauer*innen in den dargestellten Zuständen wiederfinden können. Wir möchten alternative Gedanken darlegen, die die Zuschauer*innen inspirieren.
Unsere Zielgruppe sind alle Menschen ab 16 Jahren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir freuen uns über Unterstützung, um das Stück mit Akribie und Muße, Leidenschaft und genug Zeit zu proben und aufzuführen, ohne Nebenjobs dazwischen schieben zu müssen.
Als eingespieltes Team sind wir mit Leidenschaft und Herzblut dabei und hoffen auf Menschen, die unsere Freude an der Vielfalt der freien Theaterszene teilen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Theaterstück soll in 2024 nach Proben unter Einbeziehung neuer Ideen wieder aufgeführt werden. Mit dem Geld werden die Schauspieler*innen und Techniker*innen angemessen entlohnt und Kosten für Requisite, Transport uä. gedeckt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Traumspieler sind ... Menschen wie Sie, Menschen die eine Vision von Fairness, Respekt und Achtsamkeit im Umgang miteinander teilen.
Sandra Fleckenstein - Film- und Theaterschaupielerin - mehr
Nils Zeizinger - Sprecher, Autor, Moderator - mehr
Felix Holm - Synchronschauspieler, Schauspieler, Sprecher - mehr
Ananta Corte - Autorin des Buches "Geliebte Irrtümer" und des darauf beruhenden Theaterstückes, sowie dessen Regisseurin - mehr

Teilen
Traumspieler - Ein Mosaik geliebter Irrtümer
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren