<% user.display_name %>
tretty ist das weltweit erste Sharing System für Tretroller, das dich nur per Muskelkraft angetrieben, flexibel, sicher und bequem quer durch die Stadt bringt. Durch den vollständigen Verzicht auf Motor und Elektronik bist du ressourcenschonend unterwegs. Das Fahren macht riesigen Spaß und hält ganz nebenbei nicht nur das Klima, sondern auch deinen Körper gesund. Wir starten zunächst in Münster mit einer Flotte von 100 Tretrollern.
62.633 €
50.000 € Fundingziel
170
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
20.01.20, 10:50 Max Weldert
Ihr Lieben, unsere Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir glauben fest daran, dass wir das Fundingziel erreichen werden. Durch die Entwicklung des tretty 2.0 und die qualitativ hochwertigen Komponenten sind unsere Produktionskosten höher als erwartet. Dennoch werden wir wie versprochen mit 100 trettys starten und den Rest aus eigener Tasche zahlen. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir die Anzahl der Tretroller jedoch nicht weiter höhen können, wenn wir die 50.000€ überschreiten sollten. Viele Grüße Euer tretty Team (Foto: Markus Rödder - Zoomlab)
11.01.20, 16:42 Max Weldert
In den vergangenen Wochen haben wir intensiv an der Entwicklung des tretty 2.0 gearbeitet. Unter anderem wurden die rotierenden Werbescheiben von einer Plattform am Hinterrad abgelöst. Damit ist die Werbung in jeder Position und auch während der Fahrt immer lesbar. Nun bleiben uns in der Crowdfunding-Kampagne noch 25 Tage , um das Fundingziel zu erreichen und die Produktion des tretty 2.0 zu starten! Helft uns die Idee des ersten muskelbetriebenen Tretroller Sharings noch weiter zu verbreiten und erzählt euren Liebsten von tretty, damit wir die 50.000€ erreichen :-) Wir sagen schon jetzt DANKE für euren Support, ihr seid großartig!! Viele Grüße Amir, Max, Patrick und Sebastian
10.12.19, 14:15 Max Weldert
Liebe Leute, danke, dass ihr uns bisher so unterstützt habt! Wir haben dank euch schon über 10.000€ gesammelt. Das Fundingziel ist aktuell noch weit entfernt. Dennoch sind wir guter Dinge, dass wir die 50.000€ erreichen und unsere Vision von einem nachhaltigen Sharing in Münster umsetzen können. Wir haben noch ein paar Joker in der Hinterhand, um unsere Kampagne weiter zu verbreiten und Unternehmen für die Werbescheiben zu gewinnen. Unser Crowdfunding endet planmäßig schon nächste Woche. Wir erreichen ständig Unternehmen, die das Marketingbudget für 2019 bereits ausgeschöpft haben und wollen uns daher noch einmal 50 weitere Tage Zeit nehmen und die Kampagne bis zum 5. Februar 2020 verlängern. Damit verschiebt sich auch unser Start auf Mai 2020 . Die Dankeschöns können daher erst einen Monat später eingelöst werden. Wer die Stadtrundfahrt, den Fotografie-Workshop oder die Velomobilprobefahrt gebucht hat, kann beruhigt werden: Denn diese Events finden auf jeden Fall statt, unabhängig vom Erreichen des Fundingziels. Somit könnt ihr diese Dankeschöns auch zu Weihnachten verschenken. Parallel arbeiten wir am tretty 2.0, um unseren Tretroller weiter zu verbessern! Viele Grüße Max und Amir