Crowdfunding beendet
Wir möchten einen Unverpacktladen in Barmstedt eröffnen, in dem Waren ohne Plastikverpackungen angeboten werden. Die ökologisch hergestellten Lebensmittel können dann vom Kunden abgefüllt, gewogen und gekauft werden. Außerdem streben wir eine Kooperation mit der ortsansässigen Landwirtschaft an, deren regionale Produkte in unserem Laden angeboten werden sollen.
12.668 €
Fundingsumme
107
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 11.09.20 13:25 Uhr - 11.11.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 11. September -11. November
Startlevel 6.600 €

So viel kostet der Erwerb eines Grundsortimentes, das wir hauptsächlich von einem nachhaltigen Großhandel und verschiedenen regionalen Anbieter*innen bestellen.

Kategorie Umwelt
Stadt Barmstedt

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir wollen für Barmstedt eine Möglichkeit schaffen, vor Ort regionale, unverpackte Produkte zu kaufen. Außerdem soll ein „Kommunikationscafé“ mit Informationen und Workshops zum Thema Umwelt, Konsum und Plastikverpackungen entstehen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziele:
•zentrale Lage, mit dem Fahrrad erreichbar
•regionaler Einkauf
•barrierearm
•Ideenaustausch

Zielgruppe:
Alle Menschen aus Barmstedt und Umgebung

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

„Es ist billiger den Planeten jetzt zu schützen, als ihn später zu reparieren.“

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

•Erwerb eines guten Grundsortimentes
•Ladenausbau, Einrichtung und Ausstattung

Wer steht hinter dem Projekt?

Die UIB :)
Wir sind eine Initiative mit rund 15 Mitstreiter*innen, die im Begriff sind, eine Genossenschaft zu gründen, die nach Möglichkeit aus mindestens 70-90 Mitgliedern bestehen soll.

Unterstützen

Teilen
UIB Unverpackt-Initiative-Barmstedt
www.startnext.com

Finden & Unterstützen